Freitag, 19. Januar 2018

Rezension: Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser von Dora Heldt

 

Titel: Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Autorin: Dora Heldt

Verlag: dtv

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3423216948

ISBN-13: 978-3423216944

Preis: 12,00 Euro 











Inhalt: 

»Wo geht’s denn hier zum Schnee?«

Dora Heldt nimmt uns mit in ihre Winterwelt und erzählt in heiterem Ton, warum Ela jetzt Manu heißt, am 23. Dezember manchmal ein hässlicher Hund gesucht werden muss und warum kleine dickliche Jungen im Engelskostüm gar nicht unbedingt süß sind. Herrliche Geschichten rund um die Zeit des Schneematsches, der Glühweinstände und auch der ersten Frühlingsgefühle – das »Must-have« für Dora Heldt-Fans. Und alle, die es werden wollen.

 

 

Meine Meinung: 

"Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser" ist eine Kurzgeschichten Sammlung der Autorin Dora Heldt. In diesem schönen, kleinen Büchlein findet der Leser/die Leserin Kurzgeschichten und Auszüge, aus bereits veröffentlichten, Kolumnen der Autorin. Bei letzterem habe ich die Quellenangaben, beziehungsweise Informationen, dass sie schonmal woanders veröffentlicht wurden vermisst. Das fände ich schon wichtig, denn so kamen mir manche Texte bekannt vor und ich konnte erst nicht feststellen woher. 

 

Die Geschichten sind alle kurz gehalten und leider manchmal auch ein bisschen zu oberflächlich, für meinen Geschmack. Man trifft auf bereits, aus anderen Dora Heldt Büchern, bekannte Charaktere, wie zum Beispiel Christine, aber auch auf neue Gesichter. Die Ausarbeitung der Charaktere konnte mich nicht immer überzeugen, da viele nur kurz oberflächlich skizziert wurden.

 

 

Die Geschichten und Kurztexte sind nett geschrieben und ab und an konnte ich auch den, für die Autorin, typischen Humor erkennen. Leider konnte mich Dora Heldt mit der Thematik aber weniger überzeugen. Die Inhalte die weihnachtlich sein sollten sind ansich nur mit negativen Empfindungen der handelnden Charaktere verknüpft, was ich ein bisschen schade fand. Diese Anti - Weihnachtsstimmung liess auch meinen Lesegenuss ein bisschen absinken, was ich schade fand. 

 

Positiv: 

* süße Buchaufmachung

* angenehmer, humorvoller Schreibstil

 

Negativ: 

* viele Charaktere sind mir zu blass geblieben

* die Geschichten waren alle mit negativen Empfindungen bezüglich Weihnachten 

   behaftet

* die Kolumnen sind zum Teil bereits in Magazinen erschienen

 

"Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser" konnte mich inhaltlich leider nicht ganz überzeugen, was vorallem an der Anti - Weihnachts - Message und etwas blassen Charakteren lag. Das konnte leider auch die tolle Aufmachung des Buches nicht aufwiegen.