Mittwoch, 17. Januar 2018

Rezension: Blutzeuge von Tess Gerritsen

Titel: Blutzeuge 

Band: 12 von ?

Autorin: Tess Gerritsen

Übersetzer: Andreas Jäger 

Verlag: Limes

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3809026387

ISBN-13: 978-3809026389

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie haben das Böse gesehen – und er lässt sie mit ihrem Blut zahlen.
In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt ... 

 

Dienstag, 16. Januar 2018

Verlagsvorschauen Frühjahr/Sommer 2018 - Oetinger, Carlsen, Beltz und Gulliver Verlag

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich einen weiteren Teil der kommenden Frühjahr/Sommer Neuerscheinungen für euch. Dieses Mal zeige ich euch einige tolle Titel aus dem Oetinger, Carlsen, Beltz und dem Gulliver Verlag, die mir besonders aufgefallen sind.

Welche Bücher würdet ihr gerne lesen? Verratet mir gern eure Highlights in den Kommentaren. Ich würde mich freuen.

Also zückt eure Wunschlisten und los geht's ... 

Liebste Grüße, Petra

 

Montag, 15. Januar 2018

Kurzrezension: Töchter einer neuen Zeit von Carmen Korn

Titel: Töchter einer neuen Zeit 

Band: 1 von 3 

Autorin: Carmen Korn

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 560

ISBN-10: 349927213X

ISBN-13: 978-3499272134

Preis: 10,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Vier Frauen, Zwei Weltkriege, Hundert Jahre Deutschland

Einer neuen – einer friedlichen – Generation auf die Welt helfen, das ist Henny Godhusens Plan, als sie im Frühjahr 1919 die Hebammenausbildung an der Hamburger Frauenklinik Finkenau beginnt. Gerade einmal neunzehn Jahre ist sie alt, doch hinter ihr liegt bereits ein Weltkrieg. Jetzt herrscht endlich Frieden, und Henny verspürt eine große Sehnsucht nach Leben.
Drei Frauen begleiten sie auf ihrem Weg: Ida wohnt in einem der herrschaftlichen Häuser am Hofweg und weiß nicht viel von der Welt jenseits der Beletage. Hennys Kollegin Käthe dagegen stammt aus einfachen Verhältnissen und unterstützt die Kommunisten. Und Lina führt als alleinstehende Lehrerin ein unkonventionelles Leben. Die vier Frauen teilen Höhen und Tiefen miteinander, persönliche Schicksalsschläge und die Verwerfungen der Weltpolitik, vor allem der Aufstieg der Nationalsozialisten und der drohende Zweite Weltkrieg, erschüttern immer wieder die Suche nach dem kleinen Glück.

«Töchter einer neuen Zeit» ist der Auftakt einer Trilogie, die diese vier Frauen, ihre Kinder und Enkelkinder durch das 20. Jahrhundert begleitet.

 

Neuzugänge im Januar 2018 # 1

Hallo ihr Lieben, 

heute zeige ich euch meine ersten Neuzugänge des neuen Jahres. Und ich muss sagen, dass sie alle einfach super klingen. Ihr seht es ist ein bisschen spannungslastig geworden. Zur Zeit erscheinen aber auch viele, super klingende Thriller. Ich freue mich auf jedes einzelne Buch und bin dankbar für genug Lesezeit, um ihnen auch gerecht zu werden;-)

Kennt ihr schon manche der Bücher? Oder wollt ihr die eine oder andere Geschichte selbst noch lesen? Ich freue mich auf eure Kommentare. 

Liebste Grüße, eure Petra


Sonntag, 14. Januar 2018

Kurzrezension: Tochter des dunklen Waldes von Katharina Seck

 

Titel: Tochter des dunklen Waldes

Autorin: Katharina Seck

Verlag: Bastei Lübbe Taschenbuch

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3404208803

ISBN-13: 978-3404208807

Preis: 12,00 Euro 









 

Inhalt: 

Der Morgenwald ist verboten. Er ist Nacht. Er ist gefährlich.

Seit sie denken kann, hört die junge Lilah Warnungen vor dem finsteren Morgenwald. Niemand aus ihrem Dorf betritt ihn, auch wenn kaum jemand mehr weiß, was Wahrheit und was Legende ist. Doch dann wird am Waldrand die Leiche einer Frau gefunden. Sind die alten Geschichten also wahr? Gibt es Ungeheuer im Wald? Lilah wird es herausfinden. Denn zur selben Zeit verschwindet Dorean, der Mann, dem Lilahs Herz gehört. Er ist in den verfluchten Wald gegangen. Und Lilah trifft eine folgenschwere Entscheidung: Sie folgt ihm ...

 

Samstag, 13. Januar 2018

Neuerscheinungen im Februar 2018 # 2

Hallo ihr Lieben, 

heute geht es weiter mit dem zweiten Teil der Februar Neuerscheinungen! 

Und diese Bücher haben es auf meine Wunschliste geschafft: "Jede Minute mit dir", "Der Mitternachtsgarten", "Böse Schwestern" und "Summer Girls".

Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Freitag, 12. Januar 2018

Rezension: Die Schatten von Ashdown House von Nicola Cornick

Titel: Die Schatten von Ashdown House

Autorin: Nicola Cornick

Übersetzerin: Andrea Härtel

Verlag: Mira Taschenbuch

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3956497414

ISBN-13: 978-3956497414

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als Hollys Bruder Ben spurlos verschwindet, macht sich die junge Frau verzweifelt auf die Suche nach ihm. Sie reist nach Oxfordshire, wo Ben zuletzt in dem kleinen Ort Ashdown nach Hinweisen auf ihre Familiengeschichte forschte. Hier entdeckt Holly das mysteriöse Anwesen Ashdown House - ein Ort, an dem sich die Schicksale zweier Frauen mit ihrem eigenen verknüpfen. Die dunkle Vergangenheit des herrschaftlichen Gutes verbirgt den Schlüssel zu Bens Verschwinden. Nur wenn sich Holly den Mysterien längst vergessener Zeiten stellt, hat sie eine Chance, Ben zu finden.

 

Donnerstag, 11. Januar 2018

Kurzrezension: Bossman von Vi Keeland

Titel: Bossman

Autorin: Vi Keeland

Übersetzerin: Babette Schröder

Verlag: Goldmann 

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3442486769

ISBN-13: 978-3442486762

Preis: 12,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

 

Mittwoch, 10. Januar 2018

Neuerscheinungen im Februar 2018 # 1

Hallo meine Lieben, 

heute habe ich den ersten Neuerscheinungs - Post im Februar für euch! 

Neu auf meiner Wunschliste wären finden sich: "Wie wir waren", "Herz aus Schatten", "Everless - Zeit der Liebe", "In Zeiten der Liebe und des Krieges", "Frühling im Kirschblütencafe" und "Sun Warrior".

Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Dienstag, 9. Januar 2018

Rezension: The Child von Fiona Barton

Titel: The Child

Autorin: Fiona Barton

Übersetzerin: Sabine Längsfeld

Verlag: Wunderlich

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3805250983

ISBN-13: 978-3805250986

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Du kannst das Kind begraben - aber die Wahrheit lebt weiter

Es ist nur eine winzige Nachricht in der Abendzeitung: "Überreste eines Babys auf Baustelle gefunden", unscheinbar und kaum der Rede wert.
Aber drei Frauen lässt die Notiz keine Ruhe:
Die eine erinnert sich an das schlimmste Erlebnis ihres Lebens.
Die andere hat Angst, dass ihr dunkelstes Geheimnis enthüllt wird.
Und die dritte begibt sich auf die Jagd nach der Wahrheit.
Sie wird die Geschiche des Kindes erzählen.

 

Montag, 8. Januar 2018

Verlagsvorschauen Frühjahr / Sommer 2018 - Atlantik Verlag, HoCa, Hanser Verlage, Aufbau und Rütten & Löhnig Verlag

Hallo meine Besten!

Heute gibt es auch schon einen weiteren Teil der kommenden Frühjahr/Sommer Neuerscheinungen. In diesem Post zeige ich euch eine bunte Mischung an Büchern aus dem Atlantik Verlag, dem HoCa Verlag, den Hanser Verlagen, dem Aufbau und dem Rütten & Löhnig Verlag.

Welche Bücher würdet ihr gerne lesen? Verratet mir gern eure Highlights in den Kommentaren. Ich würde mich freuen.

Also zückt eure Wunschlisten und los geht's ... 

Liebste Grüße, Petra

 

Sonntag, 7. Januar 2018

Kurzrezension: Das Flüstern der Schuld von Sam Hepburn

 

Titel: Das Flüstern der Schuld 

Autor: Sam Hepburn

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 528

ISBN-10: 344248622X

ISBN-13: 978-3442486229

Preis: 10,00 Euro 









 

Inhalt: 

Die junge Köchin Gracie hat alles, wovon andere nur träumen können: eine vielversprechende Karriere, ein hübsches Haus, einen attraktiven Ehemann sowie eine süße Tochter. Als sie eines Tages ihre Tochter zur Tanzschule bringt, begegnet sie Juliet. Gracie reagiert zunächst zurückhaltend, denn die mittellose Alleinerziehende ist ganz anders als sie und steckt ständig in Schwierigkeiten. Doch Juliet setzt alles daran, mit Gracie befreundet und Teil ihres perfekten Lebens zu sein. Allmählich vertraut Gracie sich Juliet an, gesteht ihr die erschütternden Geheimnisse, die sich hinter ihrer glänzenden Fassade verbergen. Geheimnisse, die drohen, beiden Frauen zum Verhängnis zu werden ... 

 

Samstag, 6. Januar 2018

Literatur Zitate # 27



"Aber du solltest Menschen, die zweifeln, nicht unterschätzen.

Sie sind nicht schwach. 

Vielleicht sind sie sogar stärker, weil sie für alles, was sie tun viel mehr

Kraft brauchen als die, deren Überzeugung nie einen Riß erleidet."

 

 

 

Aus: "Sturmzeit" von Charlotte Link

Seite: 266 ; Zeile: 18 - 22

Kurzrezension: Piper Perish von Kayla Cagan

Titel: Piper Perish

Autorin: Kayla Cagan

Übersetzerin: Maren Illinger

Verlag: Fischer Sauerländer

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3737354413

ISBN-13: 978-3737354417

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

»Wir werden leuchten wie Sterne.«
Piper, ihr Freund Enzo und ihre beste Freundin Kit haben keine Lust, normal zu sein. Sie wollen das Leben fühlen, ihren Träumen folgen, sich von nichts aufhalten lassen. Und sie wollen nach New York, wo all das möglich scheint. Doch kurz bevor die Schule endlich vorbei ist, geht alles schief: Kit fällt durch die Aufnahmeprüfung für die Kunsthochschule, Piper wird zwar angenommen, aber ihre Eltern können die Studiengebühren nicht aufbringen. Und Pipers große Liebe Enzo gesteht ihr, dass er sich verliebt hat – in einen Jungen.
Alle Träume zerplatzen, Pipers Pläne sind plötzlich nur noch Chaos und Zweifel, aber dickköpfig hält sie daran fest. Denn WENIGER, KLEINER, VERNÜNFTIGER oder EINFACH ist für Piper keine Option. Sie will leuchten.

Das Tagebuch einer Träumerin!

 

Freitag, 5. Januar 2018

Verlagsvorschauen Frühjahr / Sommer 2018 - Verlagsgruppe Droemer Knaur

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich einen weiteren Teil der kommenden Frühjahr/Sommer Neuerscheinungen für euch. Dieses Mal zeige ich euch einige tolle Titel aus dem Knaur Verlag, die mir besonders aufgefallen sind.

Welche Bücher würdet ihr gerne lesen? Verratet mir gern eure Highlights in den Kommentaren. Ich würde mich freuen.

Also zückt eure Wunschlisten und los geht's ... 

Liebste Grüße, Petra

 

Donnerstag, 4. Januar 2018

Kurzrezension: Schwestern bleiben wir immer von Barbara Kunrath

 

Titel: Schwestern bleiben wir immer

Autorin: Barbara Kunrath

Verlag: Ullstein TB

Seitenzahl: 304

ISBN-10: 3548288421

ISBN-13: 978-3548288420

Preis: 9,99 Euro 










Inhalt: 

»Katja ist meine kleine Schwester, aber sie war immer schon die Selbstbewusstere von uns beiden. Sie ist es bis heute. Die Leute denken, ich sei die Stärkere, weil ich älter bin, größer und kräftiger. Aber das stimmt nicht.« Alexa hat sich immer gekümmert. Um ihre beiden Kinder, ihren Mann Martin, um den Haushalt und den Garten. Und nebenbei um das Grab ihrer Tochter Clara, die so früh sterben musste, und um das ihrer Mutter. Ihre Schwester Katja dagegen ist ganz anders: schön, selbstbewusst und unabhängig. Dann stellt sich heraus, dass die Mutter den Schwestern ihr Leben lang die Wahrheit über ihre Vergangenheit verschwiegen hat. Gemeinsam machen sich Alexa und Katja auf die Reise …

 

Mittwoch, 3. Januar 2018

Mein Lesevorhaben für den Januar 2018

Hallo meine Lieben!

Nachdem ich für den Dezember keine Leseplanung gemacht und einfach aus dem Bauch heraus meine nächsten Bücher gewählt hatte, wollte ich mir für den Januar gerne wieder ein paar Titel vornehmen. 

Welche Bücher wollt ihr in diesem Monat unbedingt lesen?

Kennt ihr schon manche der, von mir ausgewählten, Bücher?

Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich sehr freuen! 

Liebe Grüße, Petra

 

Dienstag, 2. Januar 2018

Rezension: Im Herzen der Gewalt von Édouard Louis

Titel: Im Herzen der Gewalt 

Autor: Édouard Louis

Übersetzer: Hinrich Schmidt - Henkel

Verlag: S. Fischer

Seitenzahl: 224

ISBN-10: 3103972423

ISBN-13: 978-3103972429

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In seinem autobiographischen Roman ›Im Herzen der Gewalt‹ rekonstruiert der französische Bestsellerautor Édouard Louis die Geschehnisse einer dramatischen Nacht, die sein Leben für immer verändert.

Auf der Pariser Place de la République begegnet Édouard in einer Dezembernacht einem jungen Mann. Eigentlich will er nach Hause, aber sie kommen ins Gespräch. Es ist schnell klar, es ist eine spontane Begegnung, Édouard nimmt ihn, Reda, einen Immigrantensohn mit Wurzeln in Algerien, mit in seine kleine Wohnung. Sie reden, sie lachen, aber was als zarter Flirt beginnt, schlägt um in eine Nacht, an deren Ende Reda Édouard mit einer Waffe bedrohen wird.

 

Verlagsvorschauen Frühjahr / Sommer 2018 - Fischer Verlage Teil 2

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich für euch den zweiten Teil der Frühjahr/Sommer Neuerscheinungen aus den Fischer Verlagen. Konntet ihr im ersten Teil noch nichts für euch entdecken, dann ist vielleicht in diesem etwas für euch dabei.

Welche Bücher würdet ihr gerne lesen? Verratet mir gern eure Highlights in den Kommentaren. Ich würde mich freuen.

Also zückt eure Wunschlisten und los geht's ... 

Liebste Grüße, Petra

 

Montag, 1. Januar 2018

Verlagsvorschauen Frühjahr / Sommer 2018 - Fischer Verlage Teil 1

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es auch schon einen weiteren Teil der kommenden Frühjahr/Sommer Neuerscheinungen. Dieses Mal zeige ich euch eine bunte Mischung an Büchern aus den Fischer Verlagen. Hier gibt es soviele klasse Titel, dass ich sogar zwei Posts damit füllen konnte.  

Welche Bücher würdet ihr gerne lesen? Verratet mir gern eure Highlights in den Kommentaren. Ich würde mich freuen.

Also zückt eure Wunschlisten und los geht's ... 

Liebste Grüße, Petra