Samstag, 17. Februar 2018

Neuerscheinungen im März 2018 # 4 #Werbung

Hallo meine Besten, 

heute geht es weiter mit dem vierten und letzten Teil der März Neuerscheinungen! 

Und diese Bücher sind mit auf meine Wunschliste gewandert: "Während ich vom Leben träumte", "Gebrauchsanweisung fürs Lesen", "Stiefmutter", "Herz aus Schatten", "Mädchen in Scherben", "Unwiderstehlich", "Eine Geschichte der Wölfe" und "Vertrauen und Verrat". Ach ja, und ein bisschen extra Lesezeit habe ich direkt mit drauf geschrieben;-)

 

Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Freitag, 16. Februar 2018

Bücher sind am glücklichsten, wenn sie gelesen werden! *Nr. 2 am 16.02.2018*



1. Welches SuB - Buch hast du als letztes gelesen? Verrate uns in wenigen Sätzen, 

     wie es dir gefallen hat. 


2. Welches Buch ist neu zu deinem SuB hinzugekommen und wie ist der aktuelle 

    Stand deiner ungelesenen Bücher?

 

3. Lies ein Buch mit einer Zahl im Titel. 

Donnerstag, 15. Februar 2018

Rezension: In eisiger Nacht von Tony Parsons

Titel: In eisiger Nacht

Band: 4 von ?

Autor: Tony Parsons

Übersetzer: Dietmar Schmidt

Verlag: Bastei Lübbe

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3404176219

ISBN-13: 978-3404176212

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ein Schicksal, schlimmer als der Tod

London, an einem frostigen Wintermorgen. Bei einem Einsatz erwartet Detective Max Wolfe ein schrecklicher Anblick: In einem Kühllaster liegen zwölf erfrorene Frauen. Offenbar hatten sie noch versucht, sich aus ihrem eisigen Gefängnis zu befreien - vergeblich. Alles deutet darauf hin, dass sie von Schleusern illegal ins Land geschafft wurden. Doch warum mussten sie sterben? Als man im Führerhaus des Lasters nicht zwölf, sondern dreizehn Pässe entdeckt, schöpft Max Hoffnung: Wo ist die dreizehnte Frau? Lebt sie vielleicht noch? Auf der Suche nach ihr tauchen Max und seine Kollegen tief in die dunkle, gefährliche Welt des Menschenhandels ein - und nicht jeder von ihnen wird lebend zurückkehren ...

Ein neuer Fall für Max Wolfe aus der Feder von SPIEGEL-Bestsellerautor Tony Parsons

 

Mittwoch, 14. Februar 2018

Kurzrezension: Ein Junge namens Weihnacht von Matt Haig

Titel: Ein Junge namens Weihnacht

Autor: Matt Haig

Übersetzerin: Sophie Zeitz - Ventura

Verlag: dtv

Seitenzahl: 272

ISBN-10: 3423280883

ISBN-13: 978-3423280884

Preis: 18,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die absolut wahre Geschichte des Weihnachtsmanns

Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf – und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas begibt sich allein auf eine gefährliche Reise an den Nordpol, um seinen Vater zu finden. Er besteht haarsträubende Abenteuer, begegnet fliegenden Rentieren, einer Elfe, einem gewalttätigen Troll – und er stellt fest: Wichtel gibt es wirklich! In ihm reift ein Entschluss: Er will die Welt zu einem glücklicheren Ort machen. Wie er dieses Ziel erreicht und wie er dabei zum Weihnachtsmann wird – das verrät dieses Buch.

 

Literatur Zitate # 31



"Wenn jeder, der etwas über mich zu sagen hat, soviel Zeit darauf verwenden 

würde, keine Ahnung, nett sein zu üben, oder eine Persönlichkeit zu entwickeln

oder eine Seele, stell dir mal vor, wie herrlich die Welt wäre."

 

 

 

Aus: Stell dir vor, dass ich dich liebe" von Jennifer Niven

Seite: 132 ; Zeile: 4 - 7

Dienstag, 13. Februar 2018

Neuerscheinungen im März 2018 # 3 #Werbung

Hallo meine Lieben, 

heute geht es weiter mit dem zweiten Teil der März Neuerscheinungen! 

Und diese Bücher haben sich zu den anderen auf meine Wunschliste gesellt: "Das dunkle Archiv", "Für immer ist die längste Zeit", "Die Manufaktur der Düfte" und "So bitter die Rache".

 

Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Montag, 12. Februar 2018

Rezension: Hello Sunshine von Laura Dave #Werbung

 

Titel: Hello Sunshine

Autorin: Laura Dave

Übersetzerin: Ivana Marinovic

Verlag: Blanvalet Taschenbuch

Seitenzahl Print: 384

ASIN: B01G1WGZZ4

Kindle - Edition: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?

Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …