Donnerstag, 31. August 2017

Kurzrezension: Das Scherbenhaus von Susanne Kliem

 

Titel: Das Scherbenhaus

Autorin: Susanne Kliem

Verlag: Carl's Books

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3570585662

ISBN-13: 978-3570585665

Preis: 14,99 Euro 











Inhalt:

Carla Brendel wird seit Monaten von einem Stalker verfolgt, der ihr Fotos mit bedrohlichen Motiven schickt: Menschliche Haut. Ein Messer. Wunden. Aus Angst vor dem Fremden flüchtet sie aus ihrer idyllischen Heimatstadt in Norddeutschland zu ihrer Halbschwester nach Berlin. In Ellens luxuriöser Wohnanlage "Safe Haven", die mit neuesten Sicherheitssystemen ausgestattet ist, fühlt sie sich beschützt. Doch kurz nach ihrer Ankunft verschwindet Ellen spurlos, ihre Leiche wird wenige Tage später aus der Spree geborgen. Ein tragischer Unfall? Oder wissen die anderen Hausbewohner mehr, als sie sagen? Carlas Zweifel wachsen. Sie bleibt und sucht nach der Wahrheit. Dabei merkt sie schnell, dass im "Safe Haven" ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen. Und es tödlich enden kann, wenn man zu viele Fragen stellt …

 

Mittwoch, 30. August 2017

Rezension: Die Stunde der Erben von Charlotte Link

Titel: Die Stunde der Erben

Band: 3 von 3

Autorin: Charlotte Link

Verlag: Blanvalet Taschenbuch

Seitenzahl: 544 

ISBN-10: 3442374189

ISBN-13: 978-3442374182

Preis: 10,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ihre große Sturmzeit-Trilogie – jetzt im Blanvalet-Taschenbuch!

Deutschland in den 1970er Jahren. Die junge Alexandra Marty hat viel von ihrer Großmutter Felicia geerbt – vor allem deren Realitätssinn und die Fähigkeit zu pragmatischem Handeln. Als sie jedoch gegen ihren Willen das Erbe Felicias antreten muss, setzt sie alles auf eine Karte – und verliert …

 

Dienstag, 29. August 2017

Buchvorstellung: Auf Null von Catharina Junk

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich mal wieder eine Buchvorstellung für euch vorbereitet. Der Titel "Auf Null" von Catharina Junk ist manchen von euch bestimmt schon begegnet und heute möchte ich ihn euch näher vorstellen ...

 

Neuzugänge im August # 2

Hallo ihr Lieben, 

in den letzten Wochen sind wieder ein paar tolle Bücher bei mir eingezogen, die ich euch gerne zeigen möchte. Ich freue mich auf jedes einzelne davon und würde ja am liebsten alle auf einmal lesen. Luxusprobleme ;-)

Kennt ihr schon eines der Bücher? Welche Titel durften bei euch in der letzten Zeit einziehen? Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Petra

 

Montag, 28. August 2017

Rezension: Manchmal musst du einfach leben von Gayle Forman

Titel: Manchmal musst du einfach leben

Autorin: Gayle Forman

Übersetzerin: Stefanie Schäfer

Verlag: Fischer Krüger

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3810525294

ISBN-13: 978-3810525291

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben – aber immer weiter machen zu müssen.

Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Familie und Job ihr keine Möglichkeit lassen, zu Kräften zu kommen, trifft sie eine unglaubliche Entscheidung: Sie packt eine kleine Tasche und geht.

Gayle Forman erzählt auf ergreifende Weise davon, wie viel Mut es braucht, sich für das Leben zu entscheiden, und davon, dass man manchmal von zu Hause fortgehen muss, um wieder dorthin zurückfinden zu können.

Ein Roman, der große Fragen stellt und uns mitnimmt bis dorthin, wo sich Liebe und Leben treffen.
Ein Buch, das ehrlicher, aufwühlender und lebensbejahender nicht sein könnte. 

 

Sonntag, 27. August 2017

Rezension: Kein Tag ohne dich von Marie Force

Titel: Kein Tag ohne dich

Band: 2 von ?

Autorin: Marie Force

Übersetzerin: Andrea Fischer

Verlag: Fischer Taschenbuch

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 359629620X

ISBN-13: 978-3596296200

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst.
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …

 

Rezension: Penguin Bloom - Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete von C. Bloom & B.T. Greive


Titel: Penguin Bloom - Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

Autoren: C. Bloom & B.T. Greive

Übersetzer: Ralf Pannowitsch

Verlag: Albrecht Knaus

Seitenzahl: 208 

ISBN-10: 3813507610

ISBN-13: 978-3813507614

Preis: 19,99 Euro

 

 

Inhalt: 

Wie ein kleiner Vogel einer Familie die Lebensfreude zurückschenkte

Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Die lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den großartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen kleinen Vogel namens Penguin gerettet wird. 

 

Samstag, 26. August 2017

Kurzrezension: Spectrum von Ethan Cross

Titel: Spectrum

Band: 1 von ?

Autor: Ethan Cross

Übersetzer: Rainer Schumacher

Verlag: Bastei Lübbe Taschenbuch

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3404175557

ISBN-13: 978-3404175550

Preis: 11,00 Euro











Inhalt: 

Eine neue rasante Thriller-Serie von Bestsellerautor Ethan Cross, dem Autor der Shepherd-Thriller

August Burke ist anders. Irgendwie seltsam, geradezu wunderlich. Doch Burke ist auch ein Genie: Er erkennt Zusammenhänge, die allen anderen verborgen bleiben. Als es in einer Bank zu einer Geiselnahme kommt, wendet das FBI sich an ihn. Denn die Täter verhalten sich extrem ungewöhnlich und verschwinden schließlich sogar unbemerkt aus dem umstellten Gebäude. Mit Burkes Hilfe entdeckt das FBI den Zugang zu einem Geheimlabor unter der Bank - das eigentliche Ziel des Überfalls. Was haben die Räuber dort gesucht? Und haben sie es gefunden? Zusammen mit Special Agent Carter folgt Burke ihrer Spur - und bekommt es mit einem Feind zu tun, der bereit ist, tausende Menschenleben zu opfern.

 

Literatur Zitate # 9



"Wer Fehler immer Leben absolut vermeiden wollte, 

könnte niemals glücklich werden."

 

 

Aus: Wie sie unvermeidlich glücklich werden von Manfred Lütz

Seite: 86 ; Zeile: 1-2

Freitag, 25. August 2017

Kurzrezension: Herzensräuber von Beate Rygiert

 

Titel: Herzensräuber

Autorin: Beate Rygiert

Verlag: Blanvalet Taschenbuch

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3734104246

ISBN-13: 978-3734104244

Preis: 9,99 Euro 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Dieses Buch zu lesen ist die schönste Art, sich sein Herz stehlen zu lassen!
Tobias’ Buchantiquariat läuft nicht besonders gut, noch dazu hat er gerade eine schmerzliche Trennung hinter sich. Als er im Urlaub einen liebenswerten spanischen Straßenhund aufliest, beschließt er kurzerhand, ihn mit nach Heidelberg zu nehmen. Wie sich herausstellt, hat Zola die Gabe, für jeden Menschen die richtigen Bücher zu finden – denn in jedem »Herzensräuber« erschnuppert er die Gefühle, die die bisherigen Leser darin hinterlassen haben. So bringt er nicht nur Tobias’ Geschäft auf Vordermann, sondern nach und nach auch dessen chaotisches Liebesleben …

 

Neuerscheinungen im September 2017 # 3

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich den dritten Post der September - Neuerscheinungen für euch! 

Ich habe auch wieder Titel entdeckt, die meine Neugier besonders geweckt haben und somit sind "Die Idiotin", "Moon Chosen", "Einsam bist du und allein", "Talon - Drachenblut", "Golden House", "Scythe" und die Königskinder-Titel direkt mal auf meine Wunschliste gewandert. 

Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

 

Donnerstag, 24. August 2017

Rezension: Der Duft von Honig und Lavendel von Donatella Rizzati

Titel: Der Duft von Honig und Lavendel

Autorin: Donatella Rizzati

Übersetzerin: Judith Schwab

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 496

ISBN-10: 3442205271

ISBN-13: 978-3442205271

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Viola Consalvi, eine junge Heilpraktikerin aus Rom, hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen zu helfen. Vor allem durch ihr besonderes Gespür für die Kraft der Kräuter, das sie für jeden die richtige Pflanze finden lässt. Doch als ihr geliebter Mann plötzlich stirbt, bricht Violas Welt zusammen. Sie fühlt sich einsam und unsicher – und sie hat ihr Gespür für die Kräuter verloren. Viola weiß nur einen Ausweg: Sie steigt in den Zug nach Paris. Hier, mitten in Montmartre, befindet sich der einzige Ort, der Viola immer Sicherheit gegeben hat: der kleine Kräuterladen von Gisèle. Als Viola den Laden betritt und seine magische Atmosphäre spürt, weiß sie sofort, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat. Und dann ist da noch Romain, der nette Barista aus dem Café um die Ecke …  

 

Rezension: So klingt dein Herz von Cecelia Ahern

Titel: So klingt dein Herz

Autorin: Cecelia Ahern

Übersetzerin: Christine Strüh

Verlag: Fischer Krüger

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3810530271

ISBN-13: 978-3810530271

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine verzaubernde, berührende Geschichte voller Gefühl und Phantasie, in der die ganze Welt und die Liebe erklingt. So einzigartig und überraschend, wie nur die junge Welt-Bestseller-Autorin Cecelia Ahern schreibt.

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

 

Mittwoch, 23. August 2017

Rezension: Als wir fast mutig waren von Jen White

Titel: Als wir fast mutig waren

Autorin: Jen White

Übersetzerin: Sylke Hachmeister

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 3551556806

ISBN-13: 978-3551556806

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Stell dir vor, du bist zwölf Jahre alt und wirst von deinem Vater nach einem Streit an einer Tankstelle zurückgelassen, mitten in der Wüste von Arizona. Es ist mörderisch heiß, du hast Durst und eine kleine Schwester an deiner Seite, die nur Flip-Flops trägt und genauso große Sehnsucht nach eurer Mutter hat wie du. Aber immer, wenn du nicht mehr weiterweißt, holst du dein Notizbuch heraus und machst dir einen genauen Plan: Vertrau deinem Instinkt. Hör auf dein Herz. Sei mutig, wenn du kannst. – Dies ist die Geschichte von Liberty und ihrer kleinen Schwester Billie, die mehr als nur fast mutig sein mussten, auf ihrem abenteuerlichen Weg zurück nach Hause.

 

Rezension: Underground Railroad von Colson Whitehead

Titel: Underground Railroad

Autor: Colson Whitehead

Übersetzer: Nikolaus Stingl

Verlag: Carl Hanser Verlag

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3446256555

ISBN-13: 978-3446256552

Preis: 24,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Cora ist nur eine von unzähligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle träumen von der Flucht – doch wie und wohin? Da hört Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk für Sklaven. Über eine Falltür gelangt sie in den Untergrund und es beginnt eine atemberaubende Reise, auf der sie Leichendieben, Kopfgeldjägern, obskuren Ärzten, aber auch heldenhaften Bahnhofswärtern begegnet. Jeder Staat, den sie durchquert, hat andere Gesetze, andere Gefahren. Wartet am Ende wirklich die Freiheit? Colson Whiteheads Roman ist eine virtuose Abrechnung damit, was es bedeutete und immer noch bedeutet, schwarz zu sein in Amerika.

 

Dienstag, 22. August 2017

Gewinnspiel Auslosung zu "Manchmal musst du einfach leben" von Gayle Forman

Hallo ihr Lieben, 

wie versprochen habe ich hier die Auslosung zum Gayle Forman - Gewinnspiel für euch. Leider haben sich, trotz meines Werbens und dem Teilen einer lieben Bloggerkollegin, nicht soviele Menschen daran beteiligt, wie ich gehofft habe. Hat das Buch euren Geschmack nicht so getroffen? 

Auf jeden Fall hoffe ich, dass sich der Gewinner/die Gewinnerin darüber freut ...

 

Kurzrezension: Irgendwo im Glück von Anna McPartlin

Titel: Irgendwo im Glück

Autorin: Anna McPartlin

Übersetzerin: Sabine Längsfeld

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3499272237

ISBN-13: 978-3499272233

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Von der Autorin des Bestsellers «Die letzten Tage von Rabbit Hayes»: Ein neuer Roman voller Humor, Liebe, Traurigkeit und Hoffnung.

Dublin, 1995: Maisie Bean ist eine Frau, die sich nicht unterkriegen lässt. Ihr erstes Date vor siebzehn Jahren endete so schlimm, dass es ihr für den Rest des Lebens den Appetit auf Pommes verdarb. Die Ehe, die folgte, war die Hölle für Maisie, doch sie gab ihr zwei wundervolle Kinder: den sensiblen, humorvollen Jeremy und die starrsinnige, schlaue Valerie. Mit Hilfe der beiden schafft es Maisie sogar, ihre demente Mutter zu Hause zu pflegen. Alle packen mit an.

Als Maisie denkt, ihr Leben läuft endlich rund, geschieht das Unfassbare: Jeremy verschwindet eines Tages spurlos. Sie steht einem neuen Kampf gegenüber, dem Kampf ihres Lebens - für die Wahrheit über Jeremy, gegen Vorurteile und Ablehnung. Doch Aufgeben kommt für Maisie niemals in Frage.

 

Montag, 21. August 2017

Rezension: Der Sandmaler von Henning Mankell

Titel: Der Sandmaler

Autor: Henning Mankell

Übersetzerin: Verena Reichel

Verlag: Paul Zsolnay

Seitenzahl: 160

ISBN-10: 3552058540

ISBN-13: 978-3552058545

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Stefan und Elisabeth treffen sich auf dem Flug nach Afrika kurz nach dem Abitur wieder. Gegen Ende der Schulzeit hatten sie eine flüchtige Beziehung. Während Stefan das Strandleben genießt, will Elisabeth dieses fremde Land verstehen. Sie freundet sich mit einem Lehrer an, der ihr die historischen Hintergründe erklärt, und der einheimische Guide Ndou führt sie durch die ärmsten Viertel. Elisabeth lernt, die Welt und ihr eigenes Leben mit anderen Augen zu sehen. Bereits in Mankells erstem Afrika-Roman sind seine späteren großen Themen versammelt: die Schönheit des Landes, die Überlebenskunst der Einheimischen, die Gedankenlosigkeit der weißen Touristen und die Nachwirkungen des Kolonialismus.

 

Sonntag, 20. August 2017

Kurzrezension: Love is war - Sehnsucht von R.K. Lilley

Titel: Love is war - Sehnsucht

Band: 2 von 3

Autorin: R.K. Lilley

Übersetzerin: Sonja Rebernik - Heidegger

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453580567

ISBN-13: 978-3453580565

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

ZERSTÖRUNG. VERRAT. RUIN. WAHRE LIEBE.

Wir fühlten uns vereint ... nun hat er es wieder getan. Mich verwüstet. Mich verbrannt. Mich gebrochen. Mir Luft gegeben, nur um mich atemlos zurückzulassen. Aber etwas hat sich verändert. Etwas, das mich sowohl erschüttert als auch in Erregung versetzt. Etwas, das mich vollkommen zerstört. Etwas, das mich wieder heilt.

 

Neuerscheinungen im September 2017 # 2

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich auch schon den zweiten Ausblick auf die kommenden Neuerscheinungen im September für euch! Ich habe wieder eine schöne Auswahl an vielversprechenden Geschichten gefunden. 

Meine Neugier ist besonders bei diesen Bücher geweckt worden: "Licht in tiefer Nacht", "Das Erbe der Hohensteins", "Die Magie der Lüge", "Lieber Daddy Long Legs", "Der verbotene Liebesbrief", "54 Minuten" und "Ivory & Bone".



Welche der Bücher sprechen euch am meisten an? Welchen Titel wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Samstag, 19. August 2017

Rezension: BookLess - Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf

Titel: BookLess - Wörter durchfluten die Zeit

Band: 1 von 3

Autorin: Marah Woolf

Illustratorin: Carolin Liepins

Verlag: Oetinger Taschenbuch

Seitenzahl: 312

ISBN-10: 3841504868

ISBN-13: 978-3841504869

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Never without a book: Das magische Flüstern! Sie trägt ein mysteriöses Mal in Form eines Buches am Handgelenk und kann hören, was die Bücher ihr zuflüstern. Als die 17-jährige Lucy ein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek beginnt, entdeckt sie Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Als die Bücher sie immer eindringlicher um Hilfe bitten, versucht Lucy dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Und Nathan, von dem sich Lucy unwiderstehlich angezogen fühlt, scheint darin verwickelt zu sein.
Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!

 

Freitag, 18. August 2017

Neuzugänge im August 2017 # 1

Hallo meine Besten, 

in den letzten Wochen sind wieder ein paar tolle Bücher bei mir eingezogen, die ich euch gerne zeigen möchte. Ich freue mich auf jedes einzelne!

Kennt ihr schon eines der Bücher? Welche Titel durften bei euch in der letzten Zeit einziehen? Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Stimme der Toten von Elisabeth Herrmann

Titel: Stimme der Toten

Band: 2 zu "Zeugin der Toten"

Autorin: Elisabeth Herrmann

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 544

ISBN-10: 3442313910

ISBN-13: 978-3442313914

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Judith Kepler ist Tatortreinigerin. Sie wird gerufen, wenn der Tod Spuren hinterlässt, die niemand sonst beseitigen kann. In einem großen Berliner Bankhaus ist ein Mann in die Tiefe gestürzt. Unfall oder Selbstmord? Judith entdeckt Hinweise, die Zweifel wecken. Als sie die Polizei informiert, ahnt sie nicht, welche Lawine sie damit lostritt: Sie gerät ins Visier einer Gruppe von Verschwörern, die planen, die Bank zu hacken. Ihr Anführer ist Bastide Larcan, ein ebenso mächtiger wie geheimnisvoller Mann, der Judith zur Zusammenarbeit zwingt. Denn er kennt Details aus ihrer Vergangenheit, die für sie selbst bis heute im Dunklen liegen. Und in Judith keimt ein furchtbarer Verdacht – kann es sein, dass Larcan in die Ermordung ihres Vaters verstrickt war? Sie weiß, sie wird nicht ruhen, bis sie endlich die Wahrheit erfährt, was als Kind mit ihr wirklich geschah …

 

Donnerstag, 17. August 2017

Kurzrezension: Addicted to sin - ... Und ich gehöre Dir von Monica James

Titel: Addicted to sin ... und ich gehöre Dir

Band: 2 von 2

Autorin: Monica James 

Übersetzerin: Silvia Kinkel

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3453545915

ISBN-13: 978-3453545915

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ich war schon immer ein Bad Boy mit einem sehr gefährlichen Ruf

Madison – die süße, verletzliche, unschuldige Madison. Sie gibt mir das Gefühl, dass es noch Hoffnung für mich gibt. Dass ich ein guter Mensch sein kann. Ich brauche sie, mehr noch, als ich die Luft zum Atmen brauche. Es gibt nur ein Problem: Juliet. Sie ist eine Verführerin, die kein Nein akzeptiert. Wenn ich ihr widerstehe, wird sie unser schmutziges Geheimnis ausnutzen, um alles mit Madison kaputt zu machen. Ich will meine große Liebe nicht verlieren, aber kann ich mich wirklich ändern?

 

Zeit für Klassiker # 3 Rezension: Farm der Tiere von George Orwell

Titel: Farm der Tiere 

Autor: George Orwell

Übersetzer: Michael Walter

Verlag: Diogenes

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3257261373

ISBN-13: 978-3257261370

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

»Die Fabel vom Aufstand der Tiere des Farmers Jones und vom allmählichen Umschlag der Revolution in ihr den status quo ante wiederherstellendes Gegenteil gehört zu den bekanntesten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts. Der Satz ›Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere‹ wurde zum geflügelten Wort.«

 

Mittwoch, 16. August 2017

Kurzrezension: Love & Lies - Allles ist verziehen von Molly McAdams

Titel: Love & Lies - Alles ist verziehen

Band: 2 von 2

Autorin: Molly McAdams

Übersetzerin: Sabine Schilasky

Verlag: Heyne 

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3453419162

ISBN-13: 978-3453419162

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die unwiderstehliche, prickelnd-heiße Fortsetzung von »Forgiving Lies« der »New York Times«- Bestsellerautorin Molly McAdams.
Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht.

 

Rezension: The One von Maria Realf

Titel: The One

Autorin: Maria Realf 

Übersetzerin: Sabine Längsfeld

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3499273144

ISBN-13: 978-3499273148

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Ein Herz braucht lange, bis es ein Zuhause findet.

Lizzie steht kurz vor der Hochzeit mit dem attraktiven Sportlehrer Josh. Was er nicht weiß: Er ist die zweite große Liebe ihres Lebens. Nach Alex, der Lizzie so übel mitgespielt hat, dass sie nur mit Hilfe ihrer besten Freundin Megan wieder auf die Beine kam. Zehn Jahre ist es her, seit Lizzie zuletzt von Alex gehört hat - und die Vergangenheit ist für sie endgültig abgeschlossen. Aber jetzt, drei Monate vor Lizzies großem Tag, ist Alex wieder da. Er möchte ihr etwas Wichtiges sagen. Lizzie will davon nichts wissen, doch er lässt nicht locker ...

 

Dienstag, 15. August 2017

Kurzrezension: Elemental Assassin 2 - Spinnentanz von Jennifer Estep

Titel: Spinnentanz 

Band: 2 von ?

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3492280943

ISBN-13: 978-3492280945

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zur Ruhe gesetzt, doch der Ärger reißt einfach nicht ab: Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse – doch ungewöhnlicherweise ist nicht »Die Spinne« ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter dem Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ...

 

Kurzrezension: Der Brief von Carolin Hagebölling

 

Titel: Der Brief

Autorin: Carolin Hagebölling

Verlag: dtv premium

Seitenzahl: 224

ISBN-10: 3423261463

ISBN-13: 978-3423261463

Preis: 14,90 Euro 











Inhalt: 

Ein raffiniertes Spiel mit Realitäten

Es ist ein Brief, der alles infrage stellt, was sie bisher für real gehalten hatte: Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor, dem erfolgreichen Galeristen – und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche Beziehung mit Johanna. Aber der mysteriöse Brief lässt ihr keine Ruhe. Kurz entschlossen reist Marie nach Paris. Und findet sich in einem Leben wieder, das ihr seltsam vertraut ist und mit dem sie sich auf unerklärliche Weise verbunden fühlt.

 

Montag, 14. August 2017

Gewinnspiel - Zeit mit "Manchmal musst du einfach leben" von Gayle Forman

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich ein tolles Gewinnspiel für euch vorbereitet. Dank dem Fischer Verlag darf ich ein nagelneues Exemplar des Romans an euch verlosen. Danke auch an dieser Stelle noch für die Möglichkeit!

 

Rezension: Solange du atmest von Joy Fielding

Titel: Solange du atmest 

Autorin: Joy Fielding

Übersetzer: Kristian Lutze

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442314348

ISBN-13: 978-3442314348

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als Psychotherapeutin und mit eigener verkorkster Familiengeschichte glaubt Robin, alle menschlichen Abgründe zu kennen. Doch dann erhält sie eines Tages während einer Sitzung einen Anruf, der sie völlig aus der Fassung bringt. Ihre Schwester Melanie, zu der sie jahrelang keinen Kontakt hatte, teilt ihr mit, dass jemand brutal auf ihren Vater, seine neue Frau Tara und deren zwölfjährige Tochter geschossen hat. Tara erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Obwohl Robin zweifelt, dass es das Richtige ist, sich den Geistern der Vergangenheit zu stellen, macht sie sich auf den Weg in ihren Heimatort. Ihr ist klar, dass es viele Menschen gibt, die einen Grund hätten, ihren Vater zu hassen – allen voran ihre eigene Familie. Aber was für ein Monster schießt auf eine Zwölfjährige?

 

Sonntag, 13. August 2017

Meine *Top 7 Highlights* aus dem Monat Juli 2017

Hallo ihr Lieben, 

heute will ich euch gerne die sieben Bücher zeigen, die mir von meinen gelesenen Titeln im Juli am besten gefallen haben.

Kennt ihr manche der Titel auch schon? Könnt ihr meine Nominierungen verstehen, oder seht ihr etwas komplett anders? Welches war euer Buchhighlight im Juli? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Samstag, 12. August 2017

Rezension: Einfach schlank und fit von Sophia Thiel

 

Titel: Einfach schlank und fit

Autorin: Sophia Thiel

Verlag: Riva

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3742301179

ISBN-13: 978-3742301178

Preis: 19,99 Euro 











Inhalt: 

Sophia Thiel hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Frauen und Männern zu helfen, die – wie sie früher einmal selbst – mit dem eigenen Körper unzufrieden sind. Sie möchte andere motivieren, ihre Ziele zu erreichen. Ihr Wissen und ihre Erfahrung machen sie zu einer praxiserprobten Expertin für ausgewogene und gesunde Ernährung und effektives Training. Mit ihrem zwölfwöchigen Onlineprogramm haben schon Zehntausende Teilnehmer ihr Leben verändert und erfolgreich abgenommen. In diesem Buch sind 120 einfach zuzubereitende Rezepte versammelt – vom Frühstück über die Hauptmahlzeiten bis zu Snacks und After-Workout-Shakes. Viele Rezepte sind vegetarisch, vegan, laktosefrei, glutenfrei oder kohlenhydratarm.
In einem einführenden Kapitel erklärt Thiel ihr Fitnessprogramm und gibt Infos zu einer gesunden Ernährung. Der Leser erfährt, warum Eiweiß, Kohlenhydrate und gesunde Fette für den Körper so wichtig sind und wie sich Mahlzeiten für unterwegs zubereiten lassen.
Dieses Buch ist perfekt für alle, die abnehmen möchten, ohne dabei zu hungern.

 

Kurzrezension: Sommer in Edenbrooke von Julianne Donaldson

Titel: Sommer in Edenbrooke

Autorin: Julianne Donaldson

Übersetzerin: Heidi Lichtblau

Verlag: Pendo

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3866124287

ISBN-13: 978-3866124288

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Marianne Daventry würde alles dafür geben, der Langweile in Bath zu entkommen, wo ein lästiger Verehrer immer wieder versucht, sie für sich zu gewinnen. Deswegen zögert sie nicht, als sie eines Tages eine Einladung von ihrer Zwillingsschwester Cecily erhält, sie auf dem großen Landsitz Edenbrooke zu besuchen. Marianne hofft, dort in aller Ruhe entspannen und die schöne Landschaft erkunden zu können, während ihre Schwester damit beschäftigt ist, den attraktiven Erben von Edenbrooke zu umwerben – doch spätestens, als sie dem sehr unfreundlichen, aber sehr gut aussehenden Sir Philip in die Arme läuft, wird Marianne allmählich klar, dass man manche Dinge einfach nicht planen kann. Denn der geheimnisvolle Mann wird nicht nur ihr Herz in Aufruhr versetzen, sondern auch ihr ganzes Leben durcheinanderwirbeln ...

 

Freitag, 11. August 2017

Neuerscheinungen im September 2017 # 1

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich den ersten Ausblick auf die kommenden Neuerscheinungen im September für euch! Ich habe wieder eine schöne, bunte Auswahl an vielversprechenden Geschichten gefunden. 

Besonders neugierig machen mich folgende Titel: "Das saphirblaue Zimmer", "Nichts ist kälter als der Tod", "Marlenes Geheimnis" und "Das verborgene Spiel".

Welche der Bücher sprechen euch am meisten an? Welchen Titel wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Donnerstag, 10. August 2017

Literatur Zitate # 8



"Wenn ein Buch verlorengegangen ist,  dann ist das mindeste was ich tun 

kann, es zu lesen. 

Damit es sich nicht länger verloren fühlt."

 

 

Aus: Das Fundbüro der Wünsche von Caroline Wallace

Seite: 48 ; Zeile: 17-19

Rezension: Morgen früh, wenn du willst von Tania Carver

Titel: Morgen früh, wenn du willst

Band: 5 von ?

Autorin: Tania Carver

Übersetzerin: Sybille Uplegger

Verlag: List Taschenbuch

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3548613349

ISBN-13: 978-3548613345

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ein unauffälliges Haus in den Vororten. Innen ist es wie ein Puppenhaus. Und am Tisch scheint eine Puppe zu sitzen, in Lebensgröße, mit blonden Zöpfen und in einem rosa Kleidchen. Es ist ein Mann, blutverschmiert und tot. DI Phil Brennan ist von dem Tatort verstört und noch mehr von dem Toten. Der hatte sich den Tod gewünscht. Phil bittet seine Frau, Polizei-Profilerin Marina, um Hilfe. Jagen sie einen Einzeltäter, einen »Puppenspieler«?

 

Mittwoch, 9. August 2017

Rezension: Blue Mondays von Emily Dubberley

Titel: Blue Mondays 

Autorin: Emily Dubberley

Übersetzerin: Sybille Uplegger

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 368 

ISBN-10: 3548287964

ISBN-13: 978-3548287966

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Stell dir vor, es ist Montagmorgen. Grau und regnerisch, du bist auf dem Weg zur Arbeit, die U-Bahn ist viel zu voll, die neuen Schuhe zwicken, du willst einfach nur wieder ins Wochenende. Doch dann: Du begegnest IHM ― ein sinnliches, nie dagewesenes Verlangen entzündet sich in dir. Die Alltagsroutine scheint außer Kraft gesetzt, die Anziehung ist stärker. Was würde passieren, wenn du ihm folgen würdest? Dir bleiben fünf Sekunden, um zu entscheiden, bevor sich die U-Bahn-Türen wieder schließen.

 

Kurzrezension: 4321 von Paul Auster

Titel: 4321

Autor: Paul Auster

Übersetzer: Thomas Gunkel, Werner Schmitz, 

                    Karsten Singelmann, Nikolaus Stingl

Verlag: Rowohlt

Seitenzahl: 1264

ISBN-10: 3498000977

ISBN-13: 978-3498000974

Preis: 29,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

'4 3 2 1' – das sind vier Variationen eines Lebens: Archibald Ferguson, von allen nur Archie genannt, wächst im Newark der fünfziger Jahre auf. "Was für ein interessanter Gedanke", sagt er sich als kleiner Junge, "sich vorzustellen, wie für ihn alles anders sein könnte, auch wenn er selbst immer derselbe bliebe. Ja, alles war möglich, und nur weil etwas auf eine bestimmte Weise geschah, hieß das noch lange nicht, dass es nicht auch auf eine andere Weise geschehen konnte."
Im Verein mit der höheren Macht einer von Paul Auster raffiniert dirigierten literarischen Vorsehung entspinnen sich nun vier unterschiedliche Versionen von Archies Leben: provinziell und bescheiden; kämpferisch, aber vom Unglück verfolgt; betroffen und besessen von den Ereignissen der Zeit; künstlerisch genial begabt und nach den Sternen greifend. Und alle vier sind vollgepackt mit Abenteuern, Liebe, Lebenskämpfen und den Schlägen eines unberechenbaren Schicksals …

 

Dienstag, 8. August 2017

Rezension: Bodychange Quickies Kochbuch

 

 

Titel: Bodychange Quickies Kochbuch

Verlag: Riva 

Seitenzahl: 272

ISBN-10: 3742301926

ISBN-13: 978-3742301925

Preis: 19,99 Euro 










Inhalt: 

Das Kochbuch mit einfachen und schnellen Rezepten zum erfolgreichen Abnehmprogramm BodyChange®
Keine Zeit ist keine Ausrede! Denn mit BodyChange® können auch Vielbeschäftigte, Rund-um-die-Uhr-Eingespannte und Workaholics Gewicht verlieren, fitter werden und sich rundum wohl und sexy fühlen. Und das jetzt noch einfacher, denn dieses neue Kochbuch löst drei typische Probleme auf einmal:
1. Keine Zeit
Alle Rezepte in diesem Buch lassen sich in 3 bis maximal 30 Minuten zubereiten – und das ganz einfach, ohne spezielle Kochkünste und viel Chi-Chi, sondern frei nach einer der obersten BodyChange®-Devisen: Hauptsache lecker, Hauptsache satt!
2. Viel unterwegs
Das Buch enthält 30 Rezepte und viele Tipps, wie du dich mit BodyChange® auch bei der Arbeit oder unterwegs schlank essen kannst.
3. Wenig Kocherfahrung
Du kannst oder willst nicht kochen? Auch dann klappt es mit BodyChange®. Rezepte, die ganz ohne Herd oder Backofen auskommen, findest du in diesem Buch.
Dieses Rundum-sorglos-Kochbuch hilft dir, das Ziel vom Wunschgewicht auf jeden Fall zu erreichen! Denn BodyChange® funktioniert! Warum? Weil es keine Diät, sondern ein Lifestyle ist, der dich dauerhaft schlank und fit macht. Es gibt kein Hungern und kein Kalorienzählen – damit fällt das Abnehmen nicht nur leicht, sondern macht sogar Spaß! Und das Ergebnis spricht für sich – über 350 000 Menschen haben mit BodyChange® zusammen mehr als 3,5 Millionen Kilogramm Gewicht verloren. Bist du bereit für deinen Traumkörper? Dann mach es wie Hunderttausende erfolgreiche Teilnehmer und koch auch du dich sexy!

 

Kurzrezension: Der Blackthorn Code - Das Vermächtnis des Alchemisten von Kevin Sands

Titel: Der Blackthorn Code - Das Vermächtnis des 

          Alchemisten

Band: 1 von ?

Autor: Kevin Sands

Übersetzerin: Alexandra Ernst

Verlag: dtv

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3423761482

ISBN-13: 978-3423761482

Preis: 15,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Verschwörungen, Intrigen, Gefahr der Da-Vinci-Code für Leser ab 11

»Verrate es niemandem«

Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet werden. Christopher spürt, dass sein Meister in Gefahr ist. Ihm bleibt nur wenig Zeit, die Mörder zu enttarnen und hinter ein Geheimnis zu kommen, das so mächtig ist, dass es die Welt zerstören kann …

 

Montag, 7. August 2017

Rezension: The hate you give von Angie Thomas

Titel: The hate you give

Autorin: Angie Thomas

Übersetzerin: Henriette Zeltner

Verlag: cbt

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3570164829

ISBN-13: 978-3570164822

Preis: 17,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

»Umwerfend und brillant, ein Klassiker!« Bestsellerautor John Green
Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen...

 

Sonntag, 6. August 2017

Kurzrezension: Antonias Tochter von Nora Elias

 

Titel: Antonias Tochter

Autorin: Nora Elias

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442485541

ISBN-13: 978-3442485543

Preis: 10,00 Euro 











Inhalt: 

Köln 1945: Kurz vor Kriegsende flieht Antonia von Brelow von ihrem Landgut in Preußen ins einstmals prachtvolle Stadthaus der Familie in Köln. Um Geld zu verdienen, sieht sie sich gezwungen, Zimmer des Hauses zu vermieten. So bildet sie schließlich eine Gemeinschaft mit der Tänzerin Elisabeth, der Krankenschwester Katharina, dem Arzt Georg und ihrem intriganten Schwager Richard. Alle Bewohner des Hauses haben eine Vergangenheit, von der sie niemandem erzählen. Doch das größte Geheimnis hütet Antonia selbst: die Identität des Vaters ihrer kleinen Tochter Marie. Gemeinsam mit Georg, zu dem sie sich immer stärker hingezogen fühlt, tritt Antonia schließlich eine Reise zum dunkelsten Punkt in ihrem Leben an ...

 

Samstag, 5. August 2017

Literatur Zitate # 7



"Ich habe mal irgendwo gelesen, die meisten Vierjährigen würden vierhundert am 

Tag lächeln, aber wenn die Menschen dann erwachsen geworden sind, 

lächeln sie nur noch zwanzigmal am Tag. 

Ich bin mir nicht sicher, ob ich erwachsen sein möchte."

 

 

Aus: Das Fundbüro der Wünsche von Caroline Wallace

Seite: 15 ; 2. Absatz

Rezension: Dafür wirst du leiden von Nancy Bush

Titel: Dafür wirst du leiden

Band: 4 von ?

Autorin: Nancy Bush

Übersetzerin: Kristina Lake - Zapp

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3426520605

ISBN-13: 978-3426520604

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Nach der Thriller-Trilogie „Nirgends wirst du sicher sein“, „Niemals wirst du ihn vergessen“ und „Niemand kannst du trauen“ um die Detectives August und September Rafferty schickt die amerikanische Bestseller-Autorin Nancy Bush in „Dafür wirst du leiden“ ein Journalisten-Duo ins Rennen. Jay und Jordanna bekommen es in diesem schnellgetakteten Thriller mit einem fanatischen Serienkiller mit tödlicher Mission zu tun. September Rafferty und die Detectives des Laurelton Police Department übernehmen auch hier wieder die Ermittlungen – ein mitreißender Pageturner!

Enthüllungsjournalist Jay Danziger entgeht nur knapp einem Bombenattentat. Jordanna Winters, ebenfalls Journalistin und glühende Verehrerin von Jay, versteckt ihn daraufhin zu seiner eigenen Sicherheit in ihrem Heimatort in Oregon. Doch das kleine Rock Springs birgt seine eigenen Gefahren: Plötzlich taucht die Leiche eines unbekannten Mannes auf, ein Brandmal – ein umgedrehtes Kreuz, Zeichen des Satans – ins Gesäß eingebrannt. Zeitgleich verschwindet spurlos eine junge Frau. Die ehrgeizige Journalistin Jordanna versucht, die Fäden zu verknüpfen. Mit Jays Hilfe begibt sie sich auf die Fährte eines besessenen, hochgefährlichen Serienmörders.

Derweil beginnen die Detectives September und August Rafferty ihre Ermittlungen.

 

Freitag, 4. August 2017

Kurzrezension: Sunshine Girl - Das Erwachen von P. McKenzie & A. Sheinmel

Titel: Sunshine Girl - Das Erwachen

Band: 2 von 3

Autorinnen: P. McKenzie & A. Sheinmel

Übersetzerin: Doris Hummel

Verlag: Bloomoon

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3845815213

ISBN-13: 978-3845815213

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sunshine Griffin ist keine normale Siebzehnjährige. Sie ist eine Luiseach, ein Mensch, der Geister und Dämonen sehen und mit ihnen kommunizieren kann. Und der Geistern dabei helfen kann, ins Jenseits weiterzuziehen.

Doch ihre neu entdeckten Kräfte machen Sunshine auch Angst. Nicht immer ist sie dazu in der Lage, die Geister, die sie umgeben, zu kontrollieren. Darum stimmt sie zu, mit ihrem Mentor in ein geheimes Ausbildungszentrum nach Mexiko zu fahren, auch wenn das bedeutet, dass sie ihren besten Freund und Beschützer Nolan zurücklassen muss.

Aber Antworten auf Sunshines viele Fragen bleibt ihr geheimnisvoller Mentor ihr auch in Mexiko schuldig. Dafür beginnt Sunshine langsam zu begreifen, dass die Aufgaben, die auf die letzten verbliebenen Luiseach warten, weitaus größer und gefährlicher sind, als sie es sich je vorzustellen vermochte ...

 

Kurzrezension: Alles, was folgte von Renate Ahrens

 

Titel: Alles, was folgte 

Autorin: Renate Ahrens

Verlag: Droemer HC

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 342628166X

ISBN-13: 978-3426281666

Preis: 19,99 Euro 










Inhalt: 

Eine deutsche Familiengeschichte zwischen Zweitem Weltkrieg und Mauerfall.

Mit dem Fall der Mauer gerät auch das Leben der 44-jährigen Hamburgerin Katharina Elbracht ins Wanken: Sie erhält ein Bündel Briefe aus Ostberlin, aus dem hervorgeht, dass die Frau, die sie ihr Leben lang ›Mutter‹ genannt hat, in Wahrheit ihre Tante war. Zutiefst erschüttert beginnt Katharina die Geschichte ihrer Familie zu enthüllen. Dabei stößt sie auf eine junge Liebe, die mit Swing-Musik begann und vom Krieg zerstört wurde, auf zwei Schwestern, die durch die Mauer getrennt wurden und einen lebenslangen, geheimen Pakt schlossen, und auf die Spur ihres Vaters, der 1945 als verschollen galt. Ihre Recherchen führen Katharina durch halb Deutschland und bis nach Irland, wo ihr unbekannter Vater einsam und zurückgezogen leben soll. Eines Tages steht sie vor einem alten Haus und streckt die Hand Richtung Klingel aus ...

 

Donnerstag, 3. August 2017

Literatur - Zitate # 6


"Denn egal, wieviele Worte es gibt, und egal, wie anmutig man sie benutzen kann, 

 es gibt Momente, da muss man sein Glück für sich behalten, damit die Worte den 

Klang der wundersamen Stille nicht zerstören." 

 

 

 Aus: Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner

Seite: 162 ; letzter Absatz

Rezension: Die Tränen der Engel von Sabine Klewe

Titel: Die Tränen der Engel

Band: 4 von ?

Autorin: Sabine Klewe

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 3442485126

ISBN-13: 978-3442485123

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:  

Ein neunjähriges Mädchen springt in Lissabon von einer Brücke. Ein Sturz, der eigentlich den sicheren Tod bedeutet – doch wie durch ein Wunder überlebt sie. Als der Düsseldorfer Kriminalhauptkommissar Chris Salomon ihr Foto in der Zeitung sieht, glaubt er, seine verschollene Tochter wiederzuerkennen. Mit seiner Kollegin Lydia fliegt er nach Portugal und erfährt, dass inzwischen zwei weitere Mädchen in den Tod gesprungen sind. Beide trugen weiße Kleider und hinterließen einen Abschiedsbrief, in dem stand, dass sie nun Engel seien. Wer oder was treibt die Mädchen zu diesem schrecklichen Schritt? Und gibt es wirklich eine Verbindung zu Chris' Tochter?

 

Mittwoch, 2. August 2017

Rezension: Liebe findet uns von J.P. Monninger

Titel: Liebe findet uns

Autor: J.P. Monninger

Übersetzerin: Andrea Fischer

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 354828955X

ISBN-13: 978-3548289557

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Liebe sucht, Liebe träumt, Liebe findet uns

Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

 

Dienstag, 1. August 2017

Mein Lesevorhaben für den Monat August 2017

Hallo ihr Lieben! 

Heute möchte ich euch gerne mein Lesevorhaben für den Monat August 2017 zeigen. Da der Juli ziemlich gut gelaufen ist, zumindest was meine Planung anging, gehe ich voller Vorfreude auf den August zu. Meine Leseliste aus dem Juli könnt ihr euch hier nochmal ansehen *Klick*

Für den kommenden Monat habe ich auch wieder eine schöne Auswahl zusammengestellt, und ich freue mich schon sehr auf jede einzelne der Geschichten! 

Welche Bücher wollt ihr im August unbedingt lesen?

Kennt ihr schon manche der, von mir ausgewählten, Bücher?

Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich sehr freuen! 

Liebe Grüße, Petra