Donnerstag, 25. Mai 2017

Neuzugänge im Mai 2017 # 2

Huhu ihr Lieben!

Heute möchte ich euch zeigen, welche tollen Buchschätze es in der letzten Zeit zu mir geschafft haben. Ich freue mich auf jede einzelne Geschichte und bin begeistert, dass es eine so schöne Mischung ist. 

Kennt ihr schon eins der Bücher? Welche Bücher durften bei euch zuletzt einziehen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

 

 "Der kleine Laden der einsamen Herzen" von Annie Darling

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...

Quelle: Amazon 

 

"Sehnsucht nach dir" von Marie Force

I will always love you. »Sehnsucht nach dir« von Bestseller-Autorin Marie Force ist ein prickelnder, in sich abgeschlossener Liebesroman und zugleich der fünfte Band der ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹.

Gibt es etwas Schlimmeres, als jemanden von ganzem Herzen zu lieben, der diese Gefühle nicht erwidert? Der 31-jährigen Ella Abbott ist dieser Schmerz seit vielen Jahren bekannt – seit sie sich als Mädchen in den wilden und gutaussehenden Gavin Guthrie verliebt hat. Schon mehrfach hat er sie abgewiesen. Nun hat sie sich endgültig geschworen, ihn nie wieder in ihr Herz zu lassen - obwohl Ellas Zuneigung und Unterstützung für Gavin von enormer Bedeutung sind, denn der Tod seines Bruders hat ihn völlig aus der Bahn geworfen.
Aber in dieser einen Nacht ändert sich alles: Als die sonst so ruhige und warmherzige Ella Gavin wutentbrannt das erste Mal die Meinung sagt, gibt Gavin der Anziehungskraft, die er zu ihr verspürt nach – und auch Ella kann ihre Vorsätze nicht einhalten. Die beiden verbringen leidenschaftliche Stunden völliger Hingabe miteinander. Vielleicht kann die Sache zwischen ihnen ja doch funktionieren? Ella nimmt Gavin ein folgenreiches Versprechen ab und in den nächsten Tagen können die beiden ihre Hände kaum voneinander lassen. Erfüllt von prickelnder Begierde vergessen die beiden die Welt um sich herum völlig – bis die Vergangenheit Gavin einholt ….

Quelle: Amazon 

 

"The Cage - Gejagt" von Megan Shepherd

Sie sind dem Käfig entkommen - aber lang noch nicht frei
Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden. Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht. Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten. Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht. Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?
Die packende Fortsetzung des großen Abenteuers.

Quelle: Amazon


"Einzig" von Kathryn Evans

Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage.
Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört …
Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben.

Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle …

Eine einzigartige Mischung aus Thriller und Sci-Fi – und ein Pageturner ab der ersten Seite!

Quelle: Amazon 

 

"Pearl - Liebe ist macht sterblich" von Julie Heiland

Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben.
„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?
Unendlich romantisch und absolut spannend – der neue phantastische Roman von Julie Heiland!

Quelle: Amazon 

 

"Ein Haus für einen Sommer" von Wendy Wax

Drei Frauen, drei Schicksale und eine Strandvilla in Florida

Maddie, Avery und Nikki leben vollkommen unterschiedliche Leben, aber alle drei wurden von einem Anlagebetrüger um ihre Ersparnisse gebracht. Das Geld sehen sie vermutlich nie wieder. Immerhin spricht ihnen das Gericht eine Villa direkt am Strand zu. Aber leider ist das Anwesen extrem baufällig - und die Enttäuschung entsprechend groß.
Nach anfänglichem Zögern beschließen die drei Frauen, das Gebäude zu renovieren, um es später meistbietend zu verkaufen. Den ganzen Sommer über arbeiten sie am Haus, teilen Bad und Küche - und werden Freundinnen. Aber können sie auch ihr privates Glück finden? Wenn nämlich am Ende dieses Sommers ein Hurrikan über Florida hinwegfegt, wirbelt er auch in der Strandvilla noch einmal alles durcheinander ...

Quelle: Amazon 

 

"Wir müssen über Kevin reden" von Lionel Shriver

Kurz vor seinem sechzehnten Geburtstag richtet Kevin in der Schule ein Blutbad an. Innerhalb weniger Stunden ist das Leben seiner Familie nicht mehr, wie es war. – Lionel Shriver erzählt aus der Sicht einer Mutter, die sich auf schmerzhafte und ehrliche Weise mit Schuld und Verantwortung, mit Liebe und Verlust auseinandersetzt. Hätte sie ihr Kind mehr lieben sollen? Hätte sie das Unglück verhindern können? Ein höchst aktueller Roman von erschütternder Klarheit und stilistischer Brillanz.

Quelle: Amazon 

 

"Agathas Alibi" von Andrew Wilson

Im Dezember 1926 verschwindet Agatha Christie spurlos. Eine groß angelegte Suchaktion beginnt, an der sich sogar Arthur Conan Doyle beteiligt. Doch Christie, deren jüngstes Buch »Alibi« gerade zum Welterfolg lanciert, bleibt verschwunden. Erst elf Tage später wird sie in einem Hotel gefunden, in das sie sich unter dem Namen der Geliebten ihres Mannes einquartiert hat. Bis heute weiß niemand, was damals geschah. Was, wenn Christie an einen bösartigen Widersacher geraten ist? Was, wenn sie erpresst worden ist? Was, wenn die Königin der rätselhaften Morde selbst gezwungen worden ist, ein Verbrechen zu begehen? Auf intelligente und unterhaltsame Weise erzählt Andrew Wilson in einer Mischung aus Fakten und Fiktion von einem rätselhaften Fall, in dem die größte Krimiautorin der Welt selbst zur Protagonistin wird.

Quelle: Amazon 

 

"Und niemand soll dich finden" von Mary Higgins - Clark

Fünf Jahre ist es her, dass Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen, oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ausgerechnet Amandas frühere beste Freundin und Trauzeugin, benimmt sich merkwürdig. Und was hat die Schwester zu verbergen, die offensichtlich zerrissen war vor Eifersucht? Je tiefer Laurie sich in den Fall gräbt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden …

Quelle: Amazon 

 

"Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

Wir warten alle darauf, gefunden zu werden …

Auch Anthony Peardew, der auf seinen Streifzügen durch die Stadt Verlorenes aufsammelt. Jeden Gegenstand bewahrt er sorgfältig zu Hause auf. Er hofft, so ein vor langer Zeit gegebenes Versprechen einlösen zu können. Doch ihm läuft die Zeit davon. Laura übernimmt sein Erbe, ohne zu ahnen, auf welch große Aufgabe sie sich einlässt. Überrascht erkennt sie, welche Welt sich ihr in Anthonys Haus eröffnet.

Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Teegeschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete Freundschaften und zeitlose Liebe.

"Und so fing ich mit meiner Sammlung verlorener Dinge an. Vielleicht dachte ich, wenn ich jeden verlorenen Gegenstand rettete, den ich fand, würde jemand das Einzige auf der ganzen Welt retten, an dem mir wirklich etwas lag, und ich würde es eines Tages zurückbekommen, um mein gebrochenes Versprechen doch noch einzulösen." Anthony Peardew

Quelle: Amazon 

 

"Die Stunde der Schuld" von Nora Roberts

Sie änderte ihren Namen, sie änderte ihr Leben – aber jemand will sie nicht gehen lassen ...

Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ – denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereiste als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden. Sie verliebt sich in ein altes Haus an der Küste – und in den attraktiven Xander Keaton, doch als im Wald bei ihrem Haus eine Frauenleiche auftaucht, scheint der Albtraum von Neuem zu beginnen …

Quelle: Amazon


"Piniensommer" von Stefanie Gerstenberger

Eine sizilianische Liebe voller Sehnsucht und Schmerz
Stella und Nicola fühlen sich seit Kindertagen zueinander hingezogen. Obwohl ihre Familien alles getan haben, um ihre Liebe zu zerstören, ist diese über die Jahre nur noch stärker geworden. Während Stella unbedingt Architektin werden möchte, ist Nicola leidenschaftlicher Apnoetaucher. Tag für Tag steigt er in die gefährlichen Tiefen des blauen Meeres hinab und genießt die Musik der Stille. Die beiden Liebenden träumen von einem selbstbestimmten Leben. Doch dann schlägt das Schicksal völlig unerwartet zu ...

Quelle: Amazon


"Die Schule der Nacht" von Ann A. McDonald

Atmosphärisch, düster, spannend – perfekt für alle Fans von Deborah Harkness.
»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt … 

Quelle: Amazon

Kommentare:

  1. Guten Morgen Petra,

    schöne Neuzugänge hast du da. Der kleine Laden der einsamen Herzen und die Schule der Nacht sind auch bei Heike eingezogen. Ich wollte The Cage 2 - Gejagt haben, aber ich habs nicht bekommen. Dabei waren die Umstände sehr ärgerlich, weshalb ich ich mich vor lauter Ärger entschieden habe, die Reihe dann gleich nicht weiterzuverfolgen. Ich bin aber gespannt, wie dir die Fortestzung gefallen wird.
    Pearl wird mich auch ansprechen, aber da bin ich ncoh unsicher, da ich von Bannwald der Autorin so enttäsucht war.

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,
      danke dir, ich bin auch ganz begeistert. Die drei habe ich auch auf meiner Leseliste für den Juni und bin auf alle sehr gespannt! Das ist ja blöd, aber ich kann dich verstehen, wenn da was blöd gelaufen ist kann man schon die Lust verlieren das Buch dann noch lesen zu wollen. Hoffe der Ärger ist ein bisschen weniger?
      Ich fand ja die "Bannwald" Trilogie sehr gelungen, daher habe ich mich auch schon mächtig auf "Pearl" gefreut!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Hallo liebe Petra,
    da sind wieder schöne Bücher bei dir eingezogen. Den zweiten band zu "The Cage" werde ich eher nicht mehr lesen...ich bin noch am überlegen, aber tendiere eher zu neine.
    "Piniensommer" habe ich eben begonnen und ich bin schon gespannt darauf.
    "Die Schule der Nacht" habe ich dafür immer mehr im Blick.....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martina,
      ich habe alle deiner drei genannten auf meiner Leseliste für den Juni und bin schon auf alle wirklich gespannt!
      Dann bin ich schon mal gespannt auf deine Rezension zu "Piniensommer".
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra,

    da hast du ja auch eine ganze Menge Buchzugänge zu "bearbeiten" :-). Mir ergeht es zurzeit genauso.

    Piniensommer interessiert mich auch brennend, aber erst muss ich meine Neuzugänge gelesen haben.

    Schau dir doch mal meinen letzten Neuzugängepost an:

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/05/neuzugange-51.html

    Auch ihc habe wieder schöne Bücher bekommen, auf die ich mich sehr freue.

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,
      hast du den ersten Band zu "Piniensommer" auch gelesen? Grins, deinen Neuzugängepost hatte ich gelesen und dir sogar einen Kommentar dagelassen!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Hallo Petra,

    da sind aber einige neue Bücher bei dir eingezogen :)

    Von deinen Neuzugängen sind bei mir vor kurzem "Einzig" & "Pearl" eingezogen und bin schon gespannt, wie sie mir gefallen werden.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,
      auf die beiden bin ich auch schon mächtig gespannt! Und ich schaue dann auf jeden Fall bei dir nach deinen Rezi's dazu!
      Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  5. Huhu Petra
    Oh, da sind wirklich einige Bücher bei dir eingezogen.
    Ich versuche mich momentan sehr zurückzuhalten und im Mai ist mir das auch ganz gut gelungen. Es sind nämlich nur zwei neue Bücher bei mir eingezogen. "Pearl" habe ich schon gelesen und rezensiert, "Einzig" wartet noch auf mich. Darauf bin ich auch schon sehr gespannt.
    Dir wünsche ich viel Lesespass mit deinen Neuen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Favola,
      ja:-) Die vermehren sich so schnell. Ich versuche aber auch fleißig zu lesen.
      Danke dir!
      "Pearl" ist bei mir leider total gefloppt:-( Echt schade. Und "Einzig" wartet noch auf freie Lesezeit.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen