Freitag, 19. Mai 2017

Meine *Top 7 Highlights* aus dem Monat April 2017

Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich meine April - *Top 7* für euch, leider erneut mit ein bisschen Verspätung, aber besser spät als nie, oder?! Der April war ein recht guter Lesemonat, aber letztlich waren gute und etwas weniger gute Bewertungen dabei!

Kennt ihr manche der Titel auch schon? Könnt ihr meine Nominierungen verstehen, oder seht ihr etwas komplett anders? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

 

*Top 7 - April 2017*

 

 

1. "Mein Freund Pax" von Sara Pennypacker

  Diese wunderbare Geschichte hat viel Weisheit in sich und erzählt gleich mehrere, besondere Freundschaftsgeschichten, die mir sehr gefallen haben!

*Meine Rezension*



2. "Am dunklen Fluss" von Anna Romer

Mich hat dieser Roman gefesselt. Besonders die Erzählungen in der Vergangenheit haben mir tolle Lesestunden beschert!

*Meine Rezension* 

 

 

3. "Evil Games - Wer ist ohne Schuld?" von Angela Marsons

Band 2 einer Thrillerreihe, die mir bisher wirklich sehr gut gefällt. Ich freue mich schon total auf die Folgebände!

*Meine Rezension* 

 

 

4. "Der Prinz der Elfen" von Holly Black

Es gab viele sehr enttäuschte Stimmen zu diesem Fantasybuch, aber mir hat es gut gefallen! Es sticht definitiv aus der Masse heraus!

*Meine Rezension* 

 

 

5. "The Couple next door" von Shari Lapena

Dieser Thriller hatte, für ein Debüt, ganz tolle Ansätze. Auch wenn nicht alles perfekt war, hat er mir doch gut gefallen!

*Meine Rezension* 

 

 

6. "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" von Emily Barr

Ein besonderes Buch mit einem interessanten Thema und einer wunderschönen Message "Sei mutig"!

*Meine Rezension* 

 

 

7. "Seit du bei mir bist" von Nicholas Sparks

Der neue Nicholas Sparks' bietet schöne Vater - Tochter Momente und obwohl der Roman für mich nicht an andere Werke von ihm rankommt, habe ich ihn gern gelesen!

*Meine Rezension*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen