Mittwoch, 24. Mai 2017

Rezension: Holmes & Ich - Unter Verrätern von Brittany Cavallaro

Titel: Holmes & Ich - Unter Verrätern

Band: 2 von ?

Autorin: Brittany Cavallaro

Übersetzerin: Anja Galic

Verlag: dtv

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3423761644

ISBN-13: 978-3423761642

Preis: 18,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Es geht weiter ...

Nachdem sie bei ihrem ersten Fall beinahe umgebracht wurden, kommen die Ferien Charlotte und Jamie ziemlich gelegen. Gemeinsam wollen sie ein paar Tage auf dem englischen Landsitz der Holmes‘ verbringen. Aber Charlotte ist nicht die einzige Holmes mit Geheimnissen, und die Atmosphäre bald sehr angespannt. Zudem knistert es heftig zwischen Charlotte und Jamie. Sind sie wirklich bloß Freunde? Als plötzlich Charlottes Onkel, Detektiv, wie es sich für einen Holmes gehört, verschwindet, ist das eine willkommene Ablenkung. Die beiden stürzen sich sofort in die Ermittlungen. Sein letzter Auftrag führt sie zu einem Kunstfälscherring. Erster Halt: Berlin. Erste Kontaktperson: August Moriarty – ehemaliger Schwarm von Charlotte und von vielen tot geglaubt ...

 

Dienstag, 23. Mai 2017

Rezension: Deliciously Ella - Smoothies & Säfte von Ella Woodward

Titel: Deliciously Ella - Smoothies & Säfte 

Autorin: Ella Mills ( Woodward )

Übersetzerin: Cornelia Stoll

Verlag: Berlin

Seitenzahl: 80

ISBN-10: 3827013569

ISBN-13: 978-3827013569

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ella ist die Queen der vitaminreichen, leckeren, topgesunden Drinks. In ihrem neuen Bestseller präsentiert sie viele neue Smoothie- und Saft-Rezepte für den ultimativen Kick in den Tag.

»Habt ihr erst einmal erlebt, wie einfach die Zubereitung ist, werden diese Getränke mit Sicherheit bald zu eurem täglichen Leben gehören.«

 

Montag, 22. Mai 2017

Kurzrezension: Ewig - Wenn Liebe erwacht von Rhiannon Thomas

Titel: Ewig - Wenn Liebe erwacht

Band: 1 von 2

Autorin: Rhiannon Thomas

Übersetzerin: Michaela Kolodziejcok

Verlag: Fischer Sauerländer

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3737354693

ISBN-13: 978-3737354691

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...
Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.

Mit romantischer Gold-Veredelung: Der erste Teil des mitreißenden Zweiteilers von Rhiannon Thomas.

 

Rezension: Frühling in Paris von Fiona Blum

 

Titel: Frühling in Paris

Autorin: Fiona Blum

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 288 

ISBN-10: 3442314577

ISBN-13: 978-3442314577

Preis: 15,00 Euro 









Inhalt: 

In der Rue d'Estelle blühen die Platanen. Es ist Mai, und das Leben scheint heiter und unbeschwert. Doch den Bewohnern des Hauses Nr. 5 ist nicht nach Frühling zumute. Isaac, der alte russische Jude, verlässt kaum mehr seinen Tabakladen. Dem Studenten Nicolas, der als Straßenclown arbeitet, gelingt es nicht mehr, die Menschen zum Lachen zu bringen. Und die ehrgeizige Tänzerin Camille hat alle Leichtigkeit verloren. Bis eines Tages die junge Louise auftaucht und ein kleines Café eröffnet. Mit ihrer Unbekümmertheit stellt sie alles auf den Kopf und sorgt für einen Zauber, den es in der Rue d'Estelle schon lange nicht mehr gegeben hat.

 

Sonntag, 21. Mai 2017

Buchvorstellung: Ich habe auch gelebt! Briefe einer Freundschaft von A. Lindgren & L.Hartung

Hallo ihr Leseratten! 

Heute möchte ich euch ein Buch von einer meiner Lieblingsautorinnen vorstellen, und zwar von Astrid Lindgren. Dieses ist aber ein etwas anderes Buch, denn es beinhaltet Briefe der Autorin, die sie sich mit ihrer Freundin Louise Hartung geschrieben hat. 

Und es ist definitiv einen Blick wert ...  

 

Kurzrezension: Calendar Girl - Verführt von Audrey Carlan

Titel: Calendar Girl - Verführt

Band: 1 von 4

Autorin: Audrey Carlan

Übersetzer: F. Ails, G. Stern, C. Sipeer

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3548288847

ISBN-13: 978-3548288840

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...

 

Samstag, 20. Mai 2017

Rezension: The Girl before von J.P. Delaney

Titel: The Girl before

Autor: J.P. Delaney

Übersetzerin: Karin Dufner

Verlag: Penguin

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3328100997

ISBN-13: 978-3328100997

Preis: 13,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nicht allein bin. Manchmal glaube ich, dass dieses Haus mich beobachtet. Etwas muss hier geschehen sein. Etwas Schreckliches.
Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr. 

 

Freitag, 19. Mai 2017

Rezension: Fair Game - Jade & Shep von Monica Murphy

Titel: Fair Game - Jade & Shep

Band: 1 von 3

Autorin: Monica Murphy

Übersetzerin: Nicole Hölsken

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453421523

ISBN-13: 978-3453421523

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich ...

 

Meine *Top 7 Highlights* aus dem Monat April 2017

Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich meine April - *Top 7* für euch, leider erneut mit ein bisschen Verspätung, aber besser spät als nie, oder?! Der April war ein recht guter Lesemonat, aber letztlich waren gute und etwas weniger gute Bewertungen dabei!

Kennt ihr manche der Titel auch schon? Könnt ihr meine Nominierungen verstehen, oder seht ihr etwas komplett anders? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Donnerstag, 18. Mai 2017

Rezension: Sturmzeit von Charlotte Link

Titel: Sturmzeit

Band: 1 von 3

Autorin: Charlotte Link

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 544 

ISBN-10: 3442374162

ISBN-13: 978-3442374168

Preis: 8,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sommer 1914. In Europa gärt es, doch auf dem Familiengut der Degnellys in Ostpreußen scheint noch Zeit zu sein für Idylle und den Traum von der großen Liebe. Ein Traum, der die 18-jährige Felicia durch eine harte Zeit begleiten wird, in der alte Traditionen und Beziehungen untergehen und einer gar nicht mehr vornehmen Realität weichen …

 

Mittwoch, 17. Mai 2017

Rezension: Ein Kurs in Selbstmitgefühl von Maren Schneider

 

Titel: Ein Kurs in Selbstmitgefühl

Autorin: Maren Schneider 

Verlag: O.W. Barth

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3426292637

ISBN-13: 978-3426292631

Preis: 24,99 Euro 









Inhalt: 

Selbstmitgefühl ist der neue Trend innerhalb der Achtsamkeitsbewegung. Neueste Forschungen belegen die positive Wirkung eines mitfühlenden Herzens für das emotionale Wohlbefinden und die eigene Persönlichkeitsentwicklung. In dem wir Mitgefühl für uns selbst entwickeln, schaffen wir die Voraussetzung für eine bessere Bewältigung von Stress und einen gesünderen Lebensstil. Begegnen wir uns selbst mit liebender Güte, können wir zunehmend auch andere Menschen auf diese Weise wertschätzen. Mit dem 8-Wochen-Kurs der erfahrenen MBSR-Lehrerin Maren Schneider lassen sich größere Präsenz und Sanftheit im Herzen trainieren.

Selbstmitgefühl bewirkt:
● Reduktion von Stress, Angst und Depression
● Förderung von emotionalem Wohlbefinden und Selbstfürsorge
● Weniger Tendenz zum Grübeln
● Konstruktiven Umgang mit belastenden Gefühlen, eigenen Schwächen und Schicksalsschlägen

 

Dienstag, 16. Mai 2017

Neuerscheinungen im Juni 2017 # 3

Hallo meine Besten! 

Heute habe ich nun auch schon den dritten und letzten Teil der kommenden Neuerscheinungen im Monat Juni! War in Teil 1 und 2 noch kein Buch für eure Wunschliste mit dabei? Dann findet ihr vielleicht in dieser bunten Mischung das richtige.

Welche Titel sprechen euch am meisten an? Was wollt ihr unbedingt lesen?

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Montag, 15. Mai 2017

Kurzrezension: Wintertod von Thomas Nommensen

Titel: Wintertod

Band: 2 von ?

Autor: Thomas Nommensen

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3499271982

ISBN-13: 978-3499271984

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine tote Frau. Lieblos verscharrt. Von niemandem vermisst.

Ein früher Wintereinbruch überzieht die Hauptstadt mit eisigem Frost, da wird auf einem verwilderten Friedhof in Berlin-Buch eine Leiche gefunden. Hauptkommissar Arne Larsen nimmt zusammen mit seiner Kollegin Mayla Aslan die Ermittlungen auf, doch die Spuren sind alles andere als eindeutig. War es Mord, oder sollte ein Suizid vertuscht werden? Und wie sind die Hinweise auf ein angeblich geheimes Haus Nr. 24 in der Waldsiedlung der DDR zu werten?
Gleichzeitig spielen sich seltsame Dinge an einer Berliner Grundschule ab: Ein Mädchen kritzelt mehrfach «Hilfe» in sein Aufsatzheft, und eine Lehrerin fürchtet ihre Schüler. Aber wie hängt das alles mit der toten Frau zusammen?
Gerade als Larsen und Aslan sich auf der richtigen Fährte glauben, machen sie einen weiteren grausigen Fund.

Hochsensibel und eigenwillig: Arne Larsen ermittelt in Berlin

 

Sonntag, 14. Mai 2017

Rezension: Under the lights - Gunner & Willa von Abbi Glines

Titel: Under the lights - Gunner & Willa

Band: 2 von ?

Autorin: Abbi Glines

Übersetzerin: Heidi Lichtblau

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 304

ISBN-10: 3492309682

ISBN-13: 978-3492309684

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheint zwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet – und er kann es einfach nicht länger mit ansehen …

 

Samstag, 13. Mai 2017

Rezension: Du & Ich - Best friends for never von Hilary T. Smith

Titel: Du & Ich - Best friends for never

Autorin: Hilary T. Smith

Übersetzerin: Jenny Merling

Verlag: Fischer FJB

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3841440045

ISBN-13: 978-3841440044

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die meisten Geschichten erzählen von großen, ungewöhnlichen Freundschaften. Von Freunden, die durch dick und dünn gehen und sich niemals im Stich lassen. Hilary Smith erzählt eine Freundschaftsgeschichte mal ganz anders: Denn kann das Ende einer Freundschaft nicht auch ein Beginn sein?

Annabeth und Noe. Noe und Annabeth. So war es schon immer. Gemeinsam schmiedeten sie Pläne für die Studentenzeit in Paris. Sie würden einen Goldfisch besitzen, die Nächte durchquatschen und lauter wilde Partys feiern. Als sich die Schulzeit dem Ende nähert, ist Annabeth daher bereit - bereit für alles. Für eine gemeinsame Zukunft mit ihrer besten Freundin. Doch plötzlich ändert Noe ihre Pläne. Es gibt einen Jungen an ihrer Seite, eine andere Universität ist im Gespräch und die gemeinsamen Nachmittage finden immer seltener statt. Die Freundschaft erscheint wie ein alter Lieblingspulli: ehemals heiß und innig geliebt, jetzt kratzig und viel zu eng. Annabeth muss sich fragen, ob sie bereit ist, Noe aufzugeben, um der Mensch zu werden, der sie wirklich sein will.

 

Freitag, 12. Mai 2017

Kurzrezension: New York Diaries - Phoebe von Ally Taylor

Titel: New York Diaries - Phoebe

Band: 3 von ?

Autorin: Ally Taylor

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 304

ISBN-10: 3426519410

ISBN-13: 978-3426519417

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Ally Taylor aus der Reihe "New York Diaries": zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die "New York Diaries"!

 

Neuerscheinungen im Juni 2017 # 2

Huhu meine Besten! 

Heute habe ich den zweiten Teil der kommenden Neuerscheinungen im Juni für euch! 

Für mich sind der finale Band von "Die Königin der Schatten" und "Dafür wirst du leiden" absolute Must Reads! Und der zweite Teil des "Blackthorne Code" und "Erwachen des Lichts" stehen auch weit oben auf meiner Wunschliste!

Habt ihr im ersten Post noch nichts interessantes für euch entdecken können? Dann findet ihr vielleicht hier etwas für eure Wunschlisten! 

Welche Titel sprechen euch am meisten an? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Donnerstag, 11. Mai 2017

Kurzrezension: Brausepulverherz von Leonie Lastella

 

Titel: Brausepulverherz

Autorin: Leonie Lastella

Verlag: Fischer Taschenbuch

Seitenzahl: 496

ISBN-10: 3596035465

ISBN-13: 978-3596035465

Preis: 9,99 Euro 









Inhalt: 

Wenn das Herz kribbelt und bitzelt, wie Brausepulver auf der Zunge …

»Brausepulverherz« von Leonie Lastella ist der perfekte Roman für alle, die zwischen Sommer und Ferien, zwischen Zuhause und Woanders, zwischen aufgedreht und gechillt, zwischen verknallt und entliebt die ganz große Liebe suchen.

Jiara lebt eigentlich in Hamburg, jobbt aber den Sommer über in einer Trattoria an der italienischen Riviera. Ihr ansonsten so strukturiertes Leben steht Kopf, als sie Milo trifft. Na ja, von einem »Treffen« kann hier nicht die Rede sein, eher von einer Explosion, einem Tsunami, einem Feuerwerk.
Nein, Letzeres wäre dann doch zu kitschig.
Sofort ist da dieses Knistern und Kribbeln. Nur manchmal fühlt es sich eher an wie viele kleine Stromschläge – so grundverschieden sind die beiden. Und eigentlich darf das alles nicht sein: Jiara hat einen Freund, ein Leben und eine Zukunft in Hamburg – oder?

Ein wunderbarer Roman über die große Liebe, die die Welt aus den Angeln hebt!

 

Mittwoch, 10. Mai 2017

Neuzugänge im Mai # 1

Hallo ihr Lieben! 

Heute möchte ich euch zeigen, welche tollen Bücher in den ersten Mai - Tagen bei mir einziehen durften! 

Kennt ihr schon eines der Bücher? 

Oder wollt ihr das ein oder andere selbst noch lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Dienstag, 9. Mai 2017

Buchvorstellung: Irgendwas ist immer von Kurt Tucholsky

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich eine besondere Buchvorstellung für euch. Besonders interessant ist es für Gedichteliebhaber und LeserInnen, die auch gerne Klassiker lesen ...  

 

Rezension: Lügenfalle von Linwood Barclay

Titel: Lügenfalle

Band: 3 von 3 

Autor: Linwood Barclay

Übersetzerin: Silvia Visintini

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 496 

ISBN-10: 3426518708

ISBN-13: 978-3426518700

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der dritte Teil der spannenden "Trilogie der Lügen" von Bestseller-Autor Linwood Barclay

Am Memorial-Day-Wochenende kommt es in der Kleinstadt Promise Falls (New York) zur Katastrophe. Hunderte Menschen müssen mit grippeähnlichen Symptomen ins Krankenhaus - Dutzende sind bereits gestorben. Schnell machen die Ermittler das Trinkwasser als Ursache aus. Aber natürlich stellt sich für viele, nicht zuletzt für Privatdetektiv Cal Weaver, die Frage: Wer hat eigentlich etwas davon, das Trinkwasser zu vergiften?
Detective Barry Duckworth hat unterdessen noch ein ganz anderes Problem: Eine College-Studentin ist ermordet worden, und die Handschrift des Killers war zuvor bereits bei zwei weiteren rätselhaften Fällen zu erkennen. Die Morde an den beiden Frauen konnten nicht aufgeklärt, der Täter nicht gefasst werden. Dennoch ergeben die ganzen seltsamen Vorkommnisse während der letzten Wochen plötzlich einen Sinn.

"Hervorragend. Kann man einfach nicht aus der Hand legen." Stephen King

 

Sonntag, 7. Mai 2017

Neuerscheinungen im Juni 2017 # 1

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich den ersten Ausblick auf die kommenden Neuerscheinungen im Juni für euch! Ich habe wieder eine schöne, bunte Mischung an vielversprechenden Geschichten gefunden. 

Must Read's sind für mich auf jeden Fall "Goldener Käfig" und "Amnesia", aber auch "Nachtblumen", "Die Stunde unserer Mütter" und "Ich will brav sein".

Welche der Bücher sprechen euch am meisten an? Welchen Titel wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Eden Summer von Liz Flanagan

Titel: Eden Summer

Autorin: Liz Flanagan

Übersetzerin: Sabine Schulte

Verlag: Aladin

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 384892093X

ISBN-13: 978-3848920938

Preis: 14,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

"Wenn wir Eden nicht finden, werde ich mir nie, nie verzeihen, was letzten Samstagabend passiert ist."

Obwohl die schüchterne Jess und die allseits beliebte Eden so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht, kann nichts die beiden trennen. Bis Eden eines Tages spurlos verschwindet! Die Suche nach der vermissten Freundin konfrontiert Jess bald mit dunklen Kapiteln ihrer eigenen Vergangenheit, und dann ist da noch Liam, Edens Freund, mit dem Jess mehr verbindet als sie wahrhaben will.

Liz Flanagans Debüt ist ein hochemotionaler Thriller im Spannungsfeld von Liebe, dunklen Familiengeheimnissen und einer außergewöhnlichen Freundschaft.

 

Samstag, 6. Mai 2017

Rezension: Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas

Titel: Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen

Band: 1 von 3

Autorin: Sarah J. Maas

Übersetzerin: Alexandra Ernst

Verlag: dtv

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3423761636

ISBN-13: 978-3423761635

Preis: 18,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

 

Freitag, 5. Mai 2017

Mein Lesevorhaben für den Monat Mai 2017

Hallo ihr Lieben!

Mittlerweile habe ich richtig Gefallen an meinen Lesevorhaben gefunden, und daher kommt hier auch für den Mai eine Leseliste. Für den April hatte ich mir ja einiges vorgenommen und ich habe vier Bücher nicht geschafft. Davon habe ich "Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen" direkt jetzt im Mai gelesen und die anderen werde ich in Kürze auch noch lesen. Auf meiner Liste habe ich nun nochmal ganz neue Titel herausgesucht und ich freue mich schon total auf's Lesen! 

Kennt ihr schon manche der Bücher? Oder wollt ihr das ein oder andere Buch selbst noch lesen? Ich freu mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Donnerstag, 4. Mai 2017

Rezension: Der Himmel über Appleton House von S. E. Durrant

Titel: Der Himmel über Appleton House

Autorin: S.E. Durrant

Übersetzerin: Katharina Diestelmeier

Verlag: Königskinder

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3551560307

ISBN-13: 978-3551560308

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ira und Zac müssen schon wieder umziehen – diesmal von einer Pflegefamilie ins Kinderheim. Es wird der erste Ort, an dem sie glücklich sind. Trotzdem: Ira sehnt sich nach dem Unmöglichen, nach einer richtigen Familie. Mit Mutter und Vater und einer eigenen Haustür. Aber die Geschwister sind nicht mehr klein und sie wollen zusammenbleiben. Keine guten Voraussetzungen. Am Ende finden sie dennoch ein Zuhause: in Martha, in Appleton House und in ihrem Garten. Und wenn der Abschied vom Kinderheim, von den Menschen dort, auch schwerfällt: Sie haben endlich ihr kleines Stück von Himmel gefunden. Für immer.

 

Mittwoch, 3. Mai 2017

Kurzrezension: Mein Herz ist eine Insel von Anne Sanders

 

Titel: Mein Herz ist eine Insel

Autorin: Anne Sanders 

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3764505931

ISBN-13: 978-3764505936

Preis: 14,99 Euro 









Inhalt: 

Der neue Sommer-Wohlfühlroman von Bestsellerautorin Anne Sanders – charmant, witzig und mit ganz viel Herz!
Isla Grant ging es schon mal besser. Ohne Wohnung und ohne Job bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauen Westküste Schottlands. Und das, obwohl sie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie auch noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende von der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen versucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein … 

 

Dienstag, 2. Mai 2017

Rezension: Mein Freund Pax von Sara Pennypacker

Titel: Mein Freund Pax

Autorin: Sara Pennypacker

Übersetzerin: Birgitt Kollmann

Illustrator: Jon Klassen

Seitenzahl: 304

Verlag: Fischer Sauerländer

ISBN-10: 3737352305

ISBN-13: 978-3737352307

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen – seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den anderen wiederzufinden …

Sara Pennypacker und Jon Klassen haben eine berührend-poetische Freundschaftsgeschichte geschaffen, die gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit in Zeiten des Krieges ist.
Mit zwölf schwarz-weiß Illustrationen von Jon Klassen.

 

Rezension: Sommerhaus mit Meerblick von Karen Swan

Titel: Sommerhaus mit Meerblick

Autorin: Karen Swan

Übersetzerin: Gertrud Wittich

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3442486599

ISBN-13: 978-3442486595

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Cassie liebt Henry, Henry liebt Cassie – so viel ist sicher. Den funkelnden Verlobungsring von Tiffany hat er ihr schon angesteckt. Doch etwas lässt Cassie zögern. Als Henrys junge Cousine Gem verkündet, sie wolle im Eiltempo ihren Freund heiraten, ist seine Familie wenig begeistert, und Cassie lässt sich überreden, die Hochzeit zu verhindern. Insgeheim erhofft sie sich von der Reise nach Cornwall aber auch, Zeit zu finden, um über ihre Beziehung nachzudenken. Doch dann taucht zwischen malerischen Cottages und leuchtenden Blütenmeeren ein alter Bekannter auf, und Cassie erkennt, dass sie sich erst ihrer Vergangenheit stellen muss ...