Donnerstag, 2. Februar 2017

Rezension: Sexy Secrets von J. Kenner

Titel: Sexy Secrets

Band: 2 von 3

Autorin: J. Kenner

Übersetzerin: Janine Malz

Verlag: Diana

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 345335916X

ISBN-13: 978-3453359161

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand.
Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit.
Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.

 

 

Meine Meinung: 

"Sexy Secrets" ist der zweite Band der "Secrets" - Trilogie der Autorin J. Kenner.  Nachdem mir der Auftakt der Trilogie gut gefallen hatte, war ich schon gespannt wie sich die Geschichte weiterentwickeln würde. 

 

In diesem Buch geht es um die Protagonisten Dallas und Jane Sykes. Nachdem die beiden jahrelang bewußt den Kontakt zueinander gemieden haben, sind Jane und Dallas im letzten Band der gegenseitigen Anziehung und Liebe erlegen und lassen nun ihre Gefühle zu. 

 

Jedoch ist den beiden das nur hinter verschlossenen Türen möglich, da beide die Konsequenzen scheuen, die durch die Tatsache, dass sie Geschwister sind, unweigerlich entstehen würden. Doch besonders Jane hat schwer damit zu kämpfen, dass Dallas seinem Ruf als Playboy weiterhin nachgeht, was das Zusammensein erschwert. Trotzdem wollen die beiden für ihre Liebe kämpfen, nichtsahnend welche Widerstände ihnen dabei noch begegnen sollen ...

 


 Der Einstieg in die Geschichte ist mir gut gelungen. J. Kenner's Schreibstil ist einfach gehalten und flüssig zu lesen. Was mir im ersten Band noch nicht so störend aufgefallen ist, hat sich hier im zweiten leider gesteigert und das war die Tatsache der doch recht häufigen Wiederholungen. Ich hatte in diesem Band das Gefühl, dass die Wiederholungen als Lückenfüller dienen sollten und das fand ich eher anstrengend. 

 

Die Handlung setzt nahtlos an das Ende des vorigen Bandes an und ich war auch direkt wieder in der Geschichte drin. An Handlung ansich gibt es in "Sexy Secrets" leider nicht wirklich viel, ich hatte manchmal den Eindruck, dass sich alles an Geschehnissen eher im Kreis dreht und es kaum Entwicklung gibt. Die Charaktere haben mir in diesem Band leider weniger gefallen, als im ersten Teil. Dadurch konnte mich die Geschichte auch emotional nicht so mitreißen wie ich es mir gewünscht hätte. 

 

Der Spannungsaspekt, der im ersten Band angedeutet wurde, entwickelt sich hier leider nur minimal. Da ich mich am meisten auf diesen Teil der Geschichte gefreut hatte, war ich leider ein bisschen enttäuscht. Die Erotikschiene hat von der Autorin hingegen sehr viel Raum bekommen und die Sexszenen waren der Hauptinhalt der Handlung, was mir persönlich, zu einseitig und anspruchslos war. Ich bin noch unsicher, ob ich Band 3 noch lesen möchte.

 

Positiv: 

* flüssiger Schreibstil

* interessante, wenn auch geringe, Entwicklung des Spannungsaspekts

 

Negativ: 

* die Charaktere zeigten kaum Entwicklung

* es gab sehr viele Wiederholungen

* die Handlung war mir zu einseitig

 

"Sexy Secrets" kam für mich nicht an den vorigen Band heran. Mir fehlte es bei der Geschichte an Handlungsinhalten und Spannung!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen