Donnerstag, 5. Januar 2017

Rezension: Das Strunz Low Carb Kochbuch von Dr. med. U. Strunz

 

Titel: Das Strunz Low Carb Kochbuch

Autor: Dr. med. U. Strunz

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 208

ISBN-10: 3453201442

ISBN-13: 978-3453201446

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Low Carb und Genuss gehören zusammen! Mit diesem opulenten Kochbuch zeigt der Bestsellerautor Dr. med. Ulrich Strunz, dass es ein Leichtes ist, sich gesund und fit zu halten. Essen à la Strunz bedeutet: überflüssige Kohlenhydrate streichen, dafür auf hochwertiges Eiweiß und knackfrische Vitalstoffe setzen – kurz, sich genetisch korrekt ernähren. Klingt einfach, ist lecker! Eine moderne Küche mit vielen vegetarischen und auch veganen Rezepten – von mediterran bis asiatisch, von urban bis „Landlust". Aufwändig fotografiert, verführerisch gestaltet: über 150 unkomplizierte Forever-Young-Gerichte für jeden Geschmack. Von der ersten bis zur letzten Seite Strunz pur!

 

 

Meine Meinung: 

"Das Strunz Low Carb Kochbuch" ist ein Buch des Autors und bekannten Mediziners Dr. med. Ulrich Strunz. In diesem Buch befasst sich der Autor mit der Low Carb Ernährung, die auch ein Baustein seiner anderen Bücher ist. Dennoch ist hier keinerlei Vorwissen notwendig, da es sich um ein einfaches Kochbuch zum Thema Low Carb handelt. 

 

Die Mischung der Rezepte hat mir sehr gut gefallen, denn sie sind vielseitig und beinhalten zudem vegetarische und auch vegane Rezepte! Die Bereiche, in denen sich die Rezepte zudem noch bewegen sind asiatisch, mediterran, urban und sogar die Landlust pur, findet hier ihren Platz. So ist bei diesem Kochbuch wirklich für jeden Geschmack das passende Rezept dabei!

 


 Der Aufbau des Buches hat mir gut gefallen. Es ist ein bisschen anders, als andere Kochbücher und hebt sich so, wie ich finde, von der Masse ab. Zu Beginn gibt es einiges an Informationen zur sogenannten "3 Stufen Diät". Zudem erfährt der Leser/die Leserin welches die sieben magischen Highlights sind und welches weitere Helfer in der "Forever schlank" Küche sind. Einen runden Abschluss dieses Kapitels bildet ein Beispiel für den perfekten Tag mit dieser Ernährungsform.

 

Danach werden einige Basics vorgestellt, was mir gut gefallen hat. Hier finden sich unter anderem "Survival Rezepte" für alle Gelegenheiten. Anschließend geht es um das Thema Frühstück, was der Autor hier mit einem Augenmerk auf hohe Fettverbrennung und einen Hallo wach - Effekt vorstellt. Im folgenden Kapitel findet man einige Suppen, wobei ich besonders die asiatische und die sechs Regeln für die "No Carb Suppenküche" interessant fand.

 

Die nächsten beiden Kapitel befassen sich mit der leichten Küche, bei der auch einige leckere Rezepte zu finden sind, und den warmen Hauptgerichten. Teilweise habe ich schon sehr ähnliche Rezepte woanders gelesen, aber es gab auch ganz Neues, was ich sehr gut finde. Einen schönen Abschluss bilden in diesem Kochbuch die "Sieben süßen Regeln" und als praktisches Extra die "Was ist erlaubt Listen". Bei letzerem direkt alles auf einen Blick zu haben finde ich super!

 

Positiv: 

* guter Buchaufbau

* abwechlungsreiche Rezeptideen für jeden Geschmack

* schöne und passende Bebilderung

 

Negativ: 

* manche Rezepte kannte ich schon in ähnlicher Form

 

"Das Strunz Low Carb Kochbuch" ist ein abwechslungsreiches Kochbuch, welches mit 150 Rezepten für jeden Geschmack etwas bietet und mit kleinen Tipps eine gesunde Ernährung unterstützt!

 

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,
    auch ich habe das Buch bei mir zu Hause und eben rezensiert.

    Aufgrund der Vielfalt der Rezepte bin ich natürlich ein wenig neugierig, ob du schon etwas ausprobiert hast und du es empfehlen kannst?

    Liebe Grüße
    Andrea

    P.S. bei den LR wurde sich für "Sturmzeit" (Start: 5.5.) und "Das Hotel am Drachenfels" (Start: 14.5.) entscheiden. Nun bist du informiert, falls du Lust und Zeit hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      nein ausprobiert habe ich noch nichts, aber die mediterannen Rezepte lachen mich am meisten an:-)
      Danke auch hier nochmal fürs Bescheid geben <3 Ich bin sehr gerne bei beiden Leserunden dabei!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen