Montag, 31. Oktober 2016

Rezension: Frequenz von Lincoln Child

Titel: Frequenz

Autor: Lincoln Child

Übersetzer: Axel Merz

Verlag: Wunderlich

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3805250959

ISBN-13: 978-3805250955

Preis: 19,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In der Zentrale von "Lux" in Newport, Rhode Island, dem ältesten und berühmtesten Think Tank der USA, dreht der angesehene Wissenschaftler Willard Strachey plötzlich durch und enthauptet sich mit einem Schiebefenster. Niemand kann sich erklären, was den bisher so bedächtigen Mann in den Wahnsinn getrieben hat.
Enigmatologe Jeremy Logan, der zur Hilfe gerufen wird, findet in einem stillgelegten Flügel des Anwesens einen vergessenen Raum. Bizarre Gerätschaften aus dem vorigen Jahrhundert stehen darin, die einem hochgeheimen Projekt namens "Sin" dienten. Offenbar gibt es in der Zentrale von "Lux" jemanden, der genau weiß, was es damit auf sich hatte. Und dieser Jemand verfolgt ein zerstörerisches Ziel. Bald hat er auch Logan im Visier...

 

Neuzugänge im Oktober 2016 # 3

Hallo ihr Lieben!
Auch wenn ich nicht da war, hat die Buchmesse Zeit in Sachen neue Lektüre ihre Spuren hinterlassen. Sehr interessante und lesenswerte Spuren:-)

Dies sind die Schätzchen, die in den letzten Oktobertagen bei mir einziehen durften. 

Kennt ihr schon manche der Bücher? Oder wollt ihr den ein oder anderen Titel noch lesen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Herbstliche Grüße, eure Petra

 

Sonntag, 30. Oktober 2016

Rezension: Entspannung Strich für Strich von Emily Wallis





Titel: Entspannung Strich für Strich

Autorin: Emily Wallis

Übersetzerin: Johanna Wais

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 96

ISBN-10: 3453604032

ISBN-13: 978-3453604032

Preis: 6,99 Euro

 

 

 

Inhalt: 

Einen Bleistift und eine ruhige Minute – mehr braucht es nicht zur Entspannung. Zeichnen stärkt nicht nur die Konzentration und fördert die Kreativität, es lässt uns auch zur Ruhe kommen. Dabei braucht man kein Picasso zu sein. Wer den Zahlen folgt, kann wunderschöne Zeichnungen wie aus dem Nichts entstehen lassen und sie im Anschluss auch noch farbenfroh ausmalen. Die raffinierten und liebevoll gestalteten Motive reichen von großen und kleinen Tieren aus aller Welt über majestätische Bauwerke bis hin zu filigranen Blumen.

 

Rezension: Wahllos von Jeffery Deaver

Titel: Wahllos

Band: 4 von ?

Autor: Jeffery Deaver

Übersetzer: Thomas Haufschild

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3764505737

ISBN-13: 978-3764505738

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Seine größte Waffe ist deine Angst!
Ein Konzert in einem beliebten Nachtclub endet für die Besucher in einem Albtraum, als ein Feueralarm ausgelöst wird. Der Notausgang ist blockiert – es kommt zu einer Massenpanik, bei der zahlreiche Menschen sterben. Kathryn Dance ermittelt und stößt auf Beweise, die infrage stellen, dass es sich bei den Geschehnissen um ein tragisches Unglück handelte. Ein psychopathischer Täter hat offenbar die Angst der Konzertbesucher ausgenutzt, um seine perversen Bedürfnisse zu befriedigen. Dance muss alles daransetzen, ihn unschädlich zu machen, denn sie ist sicher, dass er wieder zuschlagen wird … 

 

Kurzrezension: Belle et la magie - Hexenherz von Valentina Fast

 

 

Titel: Belle et la magie - Hexenherz

Band: 1 von 2

Autorin: Valentina Fast

Verlag: Carlsen / Impress

Seitenzahl: 468

ISBN: 978-3-646-60265-4 

Preis: 3,99 Euro ( Ebook )

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

**Die neue Reihe der »Royal«-Autorin Valentina Fast!**

Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler geradezustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat…

 

Samstag, 29. Oktober 2016

Kurzrezension: Alles, was ich liebte von Aharon Appelfeld

Titel: Alles, was ich liebte

Autor: Aharon Appelfeld

Übersetzerin: Anne Birkenhauer

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 288 

ISBN-10: 3499271346

ISBN-13: 978-3499271342

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine melancholische, kunstvoll schlichte Parabel. Ein ergreifender, großer Roman.
Czernowitz, am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Die Eltern des 9-jährigen Paul trennen sich, und Paul verliert, was bis dahin sein Zuhause war. Seine Mutter findet Arbeit als Lehrerin in einem Provinzstädtchen. Sein Vater, einst ein gefeierter expressionistischer Maler, hadert in Czernowitz mit der antisemitischen Kunstkritik. Paul wird in die Obhut eines christlichen Kindermädchens gegeben. Doch als die Mutter sich in einen Kollegen verliebt und die Hochzeit nach christlichem Brauch plant, holt ihn der Vater zu sich zurück. Eines Tages erhalten die beiden ein Telegramm: Die Mutter sei erkrankt. Hals über Kopf brechen sie auf, um zu ihr zu fahren. Die Ereignisse überschlagen sich, ihre Odyssee ist nicht zu Ende …

 

Rezension: Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs

Titel: Die Insel der besonderen Kinder

Band: 1 von 3

Autor: Ransom Riggs

Übersetzerin: Silvia Kinkel

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3-426-52026-0

Preis: 12,00 Euro 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ransom Riggs' Bestseller "Die Insel der besonderen Kinder" in der Filmausgabe zur Verfilmung von Tim Burton
Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Aber was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind.
Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

 

Freitag, 28. Oktober 2016

Kurzrezension: Am Ende eines langen Sommers von Kathleen MacMahon

Titel: Am Ende eines langen Sommers

Autorin: Kathleen MacMahon

Übersetzerin: Karin Dufner

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3426652862

ISBN-13: 978-3426652862

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die McEntees sind ein irischer Familienclan wie aus dem Bilderbuch, liebevoll, verrückt, tragisch, dickköpfig und idealistisch, und wenn es darauf ankommt, trotz aller Uneinigkeiten füreinander da. Während Familienoberhaupt Deirdre ihren 80. Geburtstag plant und Irland einen ungewöhnlich heißen Sommer erlebt, gehen die McEntees durch so manchen Sturm: Da ist der Diebstahl einer Pfeffermühle mit unvorhersehbaren Folgen, ein öffentlicher Eklat, eine neue und eine alte Liebe und schließlich ein tragischer Unfall, der alles andere belanglos erscheinen lässt. Am Ende werden die McEntees tun, was eine Familie eben tut: sich gegenseitig wieder aufrichten. Und wir verabschieden uns mit dem wunderbaren Gefühl, für eine Weile Teil dieser Familie gewesen zu sein.

 

Rezension: Das Beste von Astrid Lindgren

 

Titel: Das Beste von Astrid Lindgren

Autorin: Astrid Lindgren

Verlag: Oetinger

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3789104604

ISBN-13: 978-3789104602

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Karlsson oder die Kinder aus Bullerbü - bei ihnen wird es niemals langweilig, denn sie machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt! Dieser große Leseschatz versammelt die  spannendsten und lustigsten Geschichten rund um die von Astrid Lindgren erdachten Figuren. Natürlich sind auch Madita, die Kinder aus der Krachmacherstraße und Kalle Blomquist mit dabei! 

 

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Kurzrezension: Im Herzen ein Schneeleopard von Anika Lorenz

 

Titel: Im Herzen ein Schneeleopard

Band: 1 von 3

Autorin: Anika Lorenz 

Verlag: Carlsen / Impress 

Seitenzahl: 250

ISBN: 978-3-646-60281-4 

Preis: 3,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

**Folge den Spuren der Schneeleoparden…**

Die 18-jährige Emma führt ein ganz normales Kleinstadtleben. Seit ihrem Schulabschluss spart sie auf ein Architektur-Studium und in ihrer Freizeit widmet sie sich, inspiriert von ihren lebhaften Träumen, der Kunst. Doch mit der Normalität ist es vorbei, als Nate in ihr Leben tritt. Schon bei ihrer ersten Begegnung hat sie das Gefühl, dass mit dem jungen Solters-Erben etwas nicht stimmt. Aber ihm aus dem Weg zu gehen, ist leichter gesagt als getan. Mit seinen markanten Gesichtszügen, den vollen Lippen und dem muskulösen Körper zieht er Emma immer wieder in seinen Bann. Als Nate sie bittet, das Interieur seiner Villa neuzugestalten, kann sie einfach nicht widerstehen. Aber je näher sie ihm kommt, desto bedrohlicher werden plötzlich ihre Träume… 

 

Kurzrezension: Totenspieler von Paul Finch

Titel: Totenspieler

Band: 5 von ?

Autor: Paul Finch

Übersetzer: B. & V. Arnold

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 349230916X

ISBN-13: 978-3492309165

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine Serie tödlicher Unfälle im Süden Englands macht Detective Mark Heckenburg misstrauisch: Kann es sich bei einer Reihe derart skurriler Unglücke noch um einen tragischen Zufall handeln? Oder hat Heck es tatsächlich mit einem Mörder zu tun, der Schicksal spielt? Sein Verdacht, die vermeintlichen Unfälle seien makabere Inszenierungen, bekräftigt sich mehr und mehr. Doch mit jedem Schritt, mit dem er sich dem Killer nähert, droht er selbst sein Opfer zu werden …

 

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Rezension: Flugstunden von Matthew Quick

Titel: Flugstunden

Autor: Matthew Quick

Übersetzer: U. Wasel & K. Timmermann

Verlag: Kindler

Seitenzahl: 496 

ISBN-10: 3463400855

ISBN-13: 978-3463400853

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Nur wer fällt, lernt fliegen

Portia Kane ist in einer Sackgasse angelangt. Sie hat ihr Leben vermasselt. Aber eines gibt es noch, was sie tun kann: Sie beschließt, ihren Lieblingslehrer aus der High School retten, den Mann, dem sie alles zu verdanken hat. Früher hat er seine Schüler Papierflugzeuge basteln und beschriften lassen, um sie Optimismus und Hoffnung zu lehren. Doch nach einem schockierenden Gewaltakt im Klassenzimmer hat er sich von der Welt zurückgezogen.
Portia möchte ihn ins Leben zurückholen, so sehr, wie sie daran glauben möchte, dass das Gute auf der Welt existiert. Eine halluzinierende Nonne und ein Ex-Junkie stehen ihr zur Seite, als eine Reise voller Wunder und Rückschläge ihren Anfang nimmt.

Eine Geschichte über den Mut, das zu werden, was wir zu sein bestimmt sind.

 

Rezension: Book of Lies von Teri Terry

Titel: Book of Lies

Autorin: Teri Terry

Übersetzerin: Petra Knese

Verlag: Coppenrath

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3649667525

ISBN-13: 978-3649667520

Preis: 17,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Auf der Beerdigung ihrer Mutter macht Quinn eine unfassbare Entdeckung. Sie hat eine Zwillingsschwester: Piper, die ihr bis auf's Haar gleicht. Doch warum wurden die Schwestern voneinander getrennt? Warum durfte Piper mit ihren Eltern in einem schönen Haus leben, während Quinn bei ihrer Großmutter in Dartmoor weggesperrt wurde, wie ein gefährliches Tier? Nach und nach enthüllt sich den Schwestern eine verhängnisvolle Prophezeiung. Und die Gewissheit, dass eine von ihnen lügt. 

 

Dienstag, 25. Oktober 2016

Rezension: Burn for Love - Brennende Küsse von Claudia Balzer


 

Titel: Burn for Love - Brennende Küsse

Autorin: Claudia Balzer

Verlag: Ullstein / Forever

Seitenzahl: 360

ISBN-10: 3958189016

ISBN-13: 978-3958189010

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie sieht nicht aus wie eine Sophie. Sie fühlt sich nicht wie eine Sophie. Und doch wird sie ab jetzt eine sein. Ihren richtigen Namen musste sie zusammen mit ihrem alten Leben zurücklassen. Früher war sie eine rotgelockte Rockerbraut, die es mit jedem Kerl beim Dart aufnehmen konnte. Jetzt mimt sie stattdessen die nette blonde Kindergärtnerin von nebenan. Niemand ahnt, dass sie in ständiger Angst lebt, entdeckt zu werden. Das Letzte, was sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann, ist ein arroganter Motocrossfahrer, der noch dazu zum Umfallen sexy ist und sich rührend um seine kleine Nichte kümmert. Chris ist allerdings ziemlich hartnäckig, und Sophie fällt es verdammt schwer, ihm zu widerstehen. Bis sie erfährt, dass Chris viel tiefer in ihr altes Leben verstrickt ist, als sie je für möglich gehalten hätte …

 

Gemeinsam Lesen #187

Hallo meine Lieben, 


es ist Dienstag und das bedeutet es ist Zeit für "Gemeinsam Lesen". Diese tolle Aktion wurde von Asaviel's Bücherallerlei ins Leben gerufen und wird nun schon seit einer ganzen Weile von Schlunzenbücher fortgeführt! 

 Ich wollte schon solange mal wieder daran teilnehmen und nun habe ich es auch endlich mal geschafft;-) 

 

Kurzrezension: Sturmphönix von Julia Zieschang

 

 

Titel: Sturmphönix

Band: 3 von 3

Autorin: Julia Zieschang

Verlag: Carlsen / Impress

Seitenzahl: 261

ISBN: 978-3-646-60251-7 

Preis: 3,99 Euro ( Ebook ) 








Inhalt: 

**Einfach magisch: das atemberaubende Finale der Phönix-Saga!**

Die Eisphönixe wollen Caros Kräfte unbedingt für sich gewinnen, um die Feuerphönixe in dem seit Jahrhunderten andauernden Krieg endlich zu besiegen. Und dazu ist ihnen jedes Mittel recht, sogar Caros Freunde in ihre eiskalten Fänge zu ziehen. Denn laut einer uralten Prophezeiung soll sie die stärkste aller Phönixe sein und damit die größte Gefahr seit Phönixgedenken. Verzweifelt versuchen Vincent und sie das Rätsel um die Prophezeiung zu entschlüsseln, bevor es zu spät ist. Denn Caro birgt in sich einen Sturm, der jeden zu vernichten droht, den sie liebt. Auch Vincent...

 

Montag, 24. Oktober 2016

Geschenk - Tipps # 1: 3 tolle Kalender für das Jahr 2017





Titel: Schön, dass es dich gibt!

Herausgeber: Joachim Groh

Art: Lesezeichenkalender

Verlag: Groh

Seitenzahl: 13

ISBN-10: 384851558X

ISBN-13: 978-3848515585

Preis: 3,99 Euro

 

Inhalt: 

Mit unseren besten Freunden können wir lachen und weinen. Zusammen erleben wir die verrücktesten Abenteuer und lustigsten Momente. Ihre besten Freunde zählen zu den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben? Dann zeigen Sie Ihnen das! Mit diesem kleinen Lesezeichenkalender sagen Sie Ihren Liebsten das ganze Jahr über: „Schön, dass es dich gibt!“. Darüber hinaus können die Beschenkten die Kalenderseiten noch lange Zeit als praktische Lesezeichen verwenden.

Fröhlich durch das Jahr 2017
In diesem Kalender sorgen lustige Sprüche und Fotos liebenswerter Erdmännchen ein ganzes Jahr lang für gute Laune. Ein Kalender, der Männern und Frauen gefällt.

- 12 Kalenderseiten mit Monatskalendarium
- Zum Aufhängen oder Aufstellen auf Schreibtisch, Regal oder Nachttisch
- Seiten können einfach herausgetrennt und als Lesezeichen genutzt werden
- Freundschaftsbotschaften kombiniert mit niedlichen Erdmännchen-Fotografien
- Kleines Mitbringsel für verschiedene Anlässe, z.B. zum Geburtstag, zu Weihnachten, zur Essenseinladung oder einfach so zwischendurch

Schön, dass es dich gibt!
Sie wollen lieben Freunden ein Lächeln auf die Lippen zaubern? Schenken Sie diesen niedlichen Erdmännchen-Kalender, der dank der raustrennbaren
Lesezeichen auch nach Ablauf des Jahres einen praktischen Nutzen hat. 

 

Rezension: Winterzauber in Manhattan von Mandy Bagott

Titel: Winterzauber in Manhattan

Autorin: Mandy Bagott

Übersetzerin: Ulrike Laszlo

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3442485169

ISBN-13: 978-3442485161

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Centre und Bummel auf der 5th Avenue. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu bieten – und Angel hat einen Herzenswunsch: ihren Vater kennenzulernen. Während Hayley sich auf die Suche nach dem Mann macht, mit dem sie die eine folgenreiche Nacht verbrachte, läuft sie Oliver über den Weg: Milliardär und Weihnachtsmuffel – bis jetzt. Denn dieses Fest könnte auch für ihn zu einem Fest der Liebe werden ...

 

Sonntag, 23. Oktober 2016

Kurzrezension: Die Astrologin von Ulrike Schweikert

 

Titel: Die Astrologin

Autorin: Ulrike Schweikert

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 608

ISBN-10: 3764503998

ISBN-13: 978-3764503994

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In den Wirren des Krieges folgt sie dem Ruf ihres Herzens ...
Württemberg 1620. Der Dreißigjährige Krieg zieht über Europa auf und birgt einen tragischen Schicksalsschlag für die Hebamme Sibylla: Plündernde Landsknechte aus Flandern erschlagen ihren Mann und entführen ihre kleine Tochter Helena. Sibylla, die seit ihrer Kindheit die Gabe des zweiten Gesichts besitzt, begibt sich auf den Spuren der Söldner nach Süden. Sie spürt, dass ihre Tochter noch lebt. Als sie auf das Lager des Feldherrn Wallenstein trifft, gibt sie sich als Astrologin aus und willigt ein, ihm weiszusagen, wenn er ihr bei der Suche nach Helena hilft. Doch kann sie Wallenstein trauen? Wird er die schöne Sibylla wieder gehen lassen, wenn sie ihr Ziel erreicht hat?

 

Kurzrezension: Wie Sterne so golden von Marissa Meyer

Titel: Wie Sterne so golden 

Band: 3 von 4

Autorin: Marissa Meyer

Übersetzerin: Astrid Becker

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3551582882

ISBN-13: 978-3551582881

Preis: 19,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?

 

Samstag, 22. Oktober 2016

Rezension: Die Canterbury Schwestern von Kim Wright

Titel: Die Canterbury Schwestern

Autorin: Kim Wright

Übersetzerin: Elfriede Peschel

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3548287867

ISBN-13: 978-3548287867

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Che kann es nicht fassen: Sie ist mit acht anderen Frauen auf dem Weg von London nach Canterbury. In einem Brief hat ihre exzentrische, willensstarke Mutter ihrer Tochter aufgetragen, dorthin zu pilgern und ihre Asche zu verstreuen. Außerdem hat sich gerade auch noch ihr Freund von ihr getrennt. Das Letzte, was sie jetzt gebrauchen kann, ist ein als Pilgerreise getarnter Selbstfindungstrip. In alter Pilgertradition soll jede der Frauen auf dem Weg eine Geschichte über die Liebe erzählen. Che ist skeptisch, als die Wanderinnen damit beginnen. Doch die unterschiedlichen Geschichten der Frauen berühren sie tief. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat Che das Gefühl, ihren Weg zu kennen.

 

Rezension: Dirty Secrets von J. Kenner

Titel: Dirty Secrets 

Band: 1 von 3

Autorin: J. Kenner

Übersetzerin: Janine Malz

Verlag: Diana

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3453359151

ISBN-13: 978-3453359154

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.
Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.
Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.
All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.

 

Freitag, 21. Oktober 2016

2 x Ausmalspass mit der Königin der Ausmalbücher Johanna Basford





Titel: Mein geheimnisvoller Dschungel

Autorin/Illustratorin: Johanna Basford

Verlag: Fischer Taschenbuch

Seitenzahl: 88

ISBN-10: 3596036631

ISBN-13: 978-3596036639

Preis: 12,00 Euro 

 

Rezension: Mädchentod von Julia Heaberlin

Titel: Mädchentod

Autorin: Julia Heaberlin

Übersetzerin: Karin Dufner

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442483980

ISBN-13: 978-3442483983

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Kurz vor ihrem 17. Geburtstag wurde Tessa Cartwright halb begraben auf einem Feld in Texas gefunden – inmitten menschlicher Gebeine, kaum am Leben und ohne Erinnerung an ihre Entführung. Als einzige Überlebende eines Serienkillers gelangte sie zu zweifelhaftem Ruhm. Ihr Peiniger wurde schließlich gefasst. Knapp zwei Jahrzehnte sind seitdem vergangen – doch plötzlich erhält Tessa verstörende Nachrichten. Nachrichten, die nur vom Täter kommen können. Sitzt ein Unschuldiger in Haft? Will der Mörder sein Werk vollenden? Tessa muss die Wahrheit finden – und schneller sein als der Killer.

 

Kurzrezension: Sommertraum mit Aussicht von Brenda Bowen

Titel: Sommertraum mit Aussicht 

Autorin: Brenda Bowen

Übersetzerin: Alice Jakubeit

Verlag: Fischer Taschenbuch

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3596033381

ISBN-13: 978-3596033386

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Verzauberter August - ein ganzer herrlicher Monat auf einer kleinen Insel in Maine, weit weg von allem Stress. Für diesen Sommertraum mieten vier Frauen, die sich vorher nicht kannten, gemeinsam ein Cottage. Brenda Bowen erzählt in ihrem wunderbar unterhaltsamen Roman von der Magie eines Inselsommers, der Macht der Liebe und dem Mut zur Veränderung.

An einem drögen, nasskalten Frühlingstag entdecken Lottie Wilkinson und Rose Arbuthnot gleichzeitig das Inserat für ein Ferienhaus am Schwarzen Brett des Kindergartens. Spontan beschließen sie, es gemeinsam zu mieten, obwohl sich keine von beiden diesen Luxus leisten kann. Sie haben eine Auszeit so dringend nötig, dass sie das Risiko eingehen, sich mit zwei weiteren Gästen das Haus zu teilen.
Für vier Wochen kann man schließlich auch mit Fremden auskommen, oder?
Was sie nicht ahnen: der Vermieter des Hauses ist nicht nur an den Einnahmen aus der Sommervermietung interessiert. Nach ihrer Ankunft auf der Insel sind sie verzaubert von dem atemberaubenden Blick, der salzigen Seeluft, den langen, trägen Tagen. Losgelöst von ihrem Alltag, erliegen die vier mehr und mehr dem Charme von Little Lost Island, und auch die mitgebrachten Sorgen scheinen sich in der Atlantikfrische aufzulösen - bis Besuch eintrifft.
Ein hinreißender, in schöner Landschaft wie unterhaltsamen Verwicklungen schwelgender Roman.

 

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Neuerscheinungen im November 2016 # 3

Huhu meine Lieben! 

Und schon gibt es den Endspurt, was die November - Neuerscheinungen angeht! War in den ersten beiden Posts noch nichts für euch dabei? Dann findet sich bestimmt in diesem Teil das ein oder andere Büchlein! 

Welche Titel wandern auf eure Wunschliste? Hinterlasst mir doch einen Kommentar, ich freu mich! 

Liebe Grüße, Petra

 

Rezension: Weil sie das Leben liebten von Charlotte Roth

 

 

Titel: Weil sie das Leben liebten

Autorin: Charlotte Roth

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3426517299

ISBN-13: 978-3426517291

Preis: 9,99 Euro 









Inhalt: 

Berlin Ende der 1920er Jahre: Die junge Franka hat nur einen Wunsch – sie möchte Zoologie studieren. Ihre strengen Eltern und die Weltwirtschaftskrise machen ihren Traum zunichte, doch immerhin gelingt es ihr, eine Stelle als Tierpflegerin im Berliner Zoo zu bekommen. Die Arbeit mit den geliebten Tieren geht ihr über alles, ihnen schenkt sie ihre ganze Liebe – nicht den Menschen. Nur ganz allmählich fasst sie Zutrauen zu dem Tierarzt Carl, der vom Leben ähnlich gebeutelt wurde wie sie. Dann lernt sie den faszinierenden Adam kennen und lieben. Doch Adam ist Sinti, und inzwischen haben die Nazis die Macht in Deutschland ergriffen. Adams Leben ist in höchster Gefahr, und Franka ist bereit, für ihn zu kämpfen – und für ihre Tiere. Fortan weiß sie nicht mehr, wem sie trauen kann …

 

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Kurzrezension: Die Fotografin von William Boyd

Titel: Die Fotografin

Autor: William Boyd

Übersetzerinnen: P. Klobusiczky & U. Thiesmeyer

Verlag: Berlin Verlag

Seitenzahl: 560

ISBN-10: 3827012872

ISBN-13: 978-3827012876

Preis: 24,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Das Mädchen mit der Kamera

Wie in seinem Weltbestseller "Ruhelos" erzählt William Boyd vom Leben und Lieben einer ungewöhnlichen, starken Frau, der Fotografin Amory Clay, deren Schicksal tief in die Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts führt. Ein schillerndes Porträt, eine kühne Reise durch eine lang vergangene Zeit.

 

Rezension: Buddhify your Life von Rohan Gunatillake

Titel: Buddhify your life

Autor: Rohan Gunatillake

Übersetzer: Jochen Lehner

Verlag: O.W. Barth

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3426292629

ISBN-13: 978-3426292624

Preis: 18,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Achtsamkeit jederzeit und überall

Digitalität und hohes Tempo sind die Herausforderungen unseres urbanen Daseins. Rohan Gunatillake ist Meditationsexperte und eine der führenden Persönlichkeiten in der Achtsamkeits - Szene. Mit seinen Ideen und Übungen zu mehr innerer Präsenz im äußeren Chaos entwickelt man Akzeptanz statt Widerstand und betrachtet das Leben nicht als Kampf, sondern als Ort bewussten Lernens und Wachsens. 

Mit meditativen Kerntechniken und vielen Inspirationen, die einen den ganzen Tag hindurch freundlicher und gelassener machen.

 

Rezension: Der geheime Zirkel - Circes Rückkehr von Libba Bray

Titel: Der geheime Zirkel - Circes Rückkehr

Band: 2 von 3

Autorin: Libba Bray

Übersetzerin: Ingrid Weixelbaumer

Verlag: DTV

Seitenzahl: 656

ISBN-10: 3423716843

ISBN-13: 978-3423716840

Preis: 11,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Herrliche Weihnachtszeit! Gemma freut sich auf den Urlaub von der Spence-Akademie für junge Damen, freut sich auf die Zeit mit ihren Freundinnen Felicity und Ann, auf aufregende Bälle im noch aufregenderen London. Und tatsächlich scheint sich der attraktive, junge Lord Denby für sie zu interessieren. Doch trotz all der Ablenkungen der großen Stadt gerät Gemma immer wieder in den Strudel ihrer Visionen. Unheilvoller Visionen. Außerdem ist der mysteriöse Kartik wieder aufgetaucht - mit einer Warnung: Die Magie, die sie durch die Zerstörung der Runen freigesetzt hatte, wird nun zu einer Bedrohung für das Magische Reich. Gemma soll in die verzauberte Welt zurückkehren, um den geheimen Tempel zu finden und die Magie dort zu binden. Aber auch andere Kräfte sind an dem Magischen Reich interessiert ...

 

Dienstag, 18. Oktober 2016

Kurzrezension: Schildkrötensommer von Mary Alice Monroe

Titel: Schildkrötensommer

Autorin: Mary Alice Monroe

Übersetzerin: Christine Heinzius

Verlag: Berlin Taschenbuch

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3833310650

ISBN-13: 978-3833310652

Preis: 11,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Es ist ein Bilderbuchsommer auf Sullivan’s Island. Doch trotz Sonne, Meer und Wind ist Dora verzweifelt. Nach all den Jahren, in denen sie bemüht war, die perfekte Ehefrau und Mutter zu sein, hat ihr Mann die Scheidung eingereicht. Nun ruht die Sorge um ihren autistischen Sohn allein auf ihren Schultern. Natürlich stehen die Großmutter, die Schwestern und die wunderbare Haushälterin Lucille Dora zur Seite, aber letztendlich kann nur sie selbst sich helfen. Zumal die Schwestern so ihre eigenen Probleme haben: Carson kommt aus Florida zurück und muss eine lebensverändernde Entscheidung treffen und ein unerwarteter Besucher lässt Harper ihr bisheriges Leben überdenken.

 

Neuzugänge im Oktober # 2

Huhu ihr Lieben!

Da der Oktober sehr buchreich wird und teilweise schon einige Schätze gebracht hat, will ich euch heute mal den nächsten Teil meiner Neuzugänge zeigen! 

Es sind wieder richtig tolle Titel dabei und ich bin auch schon fleißig dabei, sie zu lesen!

Kennt ihr vielleicht schon eins der Bücher? Welche Bücher wollt ihr auch gern lesen? Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Die Geschichte der Baltimores von Joel Dicker

Titel: Die Geschichte der Baltimores

Autor: Joel Dicker

Übersetzerinnen: A. Alvermann & B. Große

Verlag: Piper

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3492057640

ISBN-13: 978-3492057646

Preis: 24,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Bis zum Tag der Katastrophe gab es zwei Goldman-Familien. Die Baltimore-Goldmans und die Montclair-Goldmans. Die »Montclairs« sind eine typische Mittelstandsfamilie, kleines Haus im unschicken New Jersey, staatliche Schule für Marcus, den einzigen Sohn. Ganz anders die Goldmans aus Baltimore: Man ist wohlhabend und erfolgreich, der Sohn Hillel hochbegabt, der Adoptivsohn Woody ein Sportass erster Güte. Als Kind ist Marcus hin- und hergerissen zwischen Bewunderung für diese »besseren« Verwandten und Eifersucht auf ihr perfektes Leben. Doch Hillel und Woody sind seine besten Freunde, zu dritt sind sie unschlagbar, zu dritt schwärmen sie für das Nachbarsmädchen Alexandra - bis ihre heile Welt eines Tages für immer zerbricht. Acht Jahre danach beschließt Marcus, inzwischen längst berühmter Schriftsteller, dass es Zeit ist, die Geschichte der Baltimores aufzuschreiben. Aber das Leben ist komplizierter als geahnt, und die »Wahrheit« über ihre Familie scheint viele Gesichter zu haben.

 

Montag, 17. Oktober 2016

Rezension: Der Turm der wilden Rosen von Lulu Taylor

Titel: Der Turm der wilden Rosen

 Autorin: Lulu Taylor

Übersetzerin: Karin König

Verlag: Fischer Taschenbuch

Seitenzahl: 528

ISBN-10: 3596031311 

ISBN-13: 978-3596031313

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In den Swinging Sixties entflieht die junge Alexandra dem Käfig ihrer Ehe. Aber wird sie mit ihrer großen Liebe Nicholas auf Sturling Castle glücklich sein? 

In der Gegenwart spürt Delilah die Schatten, die auf der romantischen Burg liegen und ihren Mann John bedrücken. Warum hasst er den alten Turm so sehr? Delilah muss erkennen, wie gefährlich es ist, wenn man an alte Geheimnisse rührt ... 

 

Rezension: Katzen würden Mäuse kaufen von Hans - Ulrich Grimm

 

Titel: Katzen würden Mäuse kaufen

Autor: Hans - Ulrich Grimm

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 3426787687

ISBN-13: 978-3426787687

Preis: 9,99 Euro 









Inhalt: 

Deutschlands Nahrungsmittelkritiker Nr. 1, Hans-Ulrich Grimm, hat mit »Katzen würden Mäuse kaufen« einen schockierenden Bericht über die Skrupellosigkeit der Tierfutterindustrie verfasst. Denn glaubt man der Werbung, ist das Beste für unser Haustier gerade gut genug. Aber statt ausgewogener Nahrung bekommen unsere vierbeinigen Lieblinge eine ungesunde Mischung aus Schlachtabfällen, Streckmitteln und Stabilisatoren. Darunter auch immer wieder Skandalöses: Klärschlamm etwa. Oder neuartige Ingredienzen aus Erdgas, gewonnen mit Hilfe von Bakterien. Natürlich ganz ohne Kennzeichnung. Damit die Tiere das überhaupt zu sich nehmen, werden Geschmacksstoffe beigemischt. In »Katzen würden Mäuse kaufen« deckt sie Hans-Ulrich Grimm auf, die unappetitliche Wahrheit über kommerzielles Tierfutter.

 

Sonntag, 16. Oktober 2016

Rezension: Die Magie der Namen von Nicole Gozdek

 

Titel: Die Magie der Namen

Autorin: Nicole Gozdek

Verlag: Ivi 

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3492703879

ISBN-13: 978-3492703871

Preis: 16,99 Euro 









Inhalt: 

In Mirabortas bestimmt allein dein Name, wer du bist. Er entscheidet, welchen Beruf du ausübst, ob du Vermögen hast, ja sogar wie du aussiehst. Denn jedem Namen wohnt eine einzigartige, unsterbliche Magie inne. Bist du ein Polliander, ein großer Krieger? Oder vielleicht sogar ein magisch begabter Wabloo? Nur die Magie der Namen wird darüber entscheiden ...

Als der Junge Nummer 19 am Tag seiner Volljährigkeit einen völlig unbekannten Namen erhält, beginnt für ihn eine Reise auf der Suche nach seinem Schicksal.

 

Rezension: Ins Herz getroffen von Rolf Sellin

 

 

Titel: Ins Herz getroffen 

Autor: Rolf Sellin

Verlag: Kösel

Seitenzahl: 224

ISBN-10: 346634638X

ISBN-13: 978-3466346387

Preis: 17,99 Euro 








Inhalt: 

Spitze Bemerkungen, ausbleibender Dank oder Nichtbeachtung können ebenso ins Herz treffen wie eine unerwartete Kündigung oder die scharfen Worte in einer Auseinandersetzung. Auch wenn wir äußerlich weiter funktionieren: Seelisch sind wir verletzt. Wenn wir den Schmerz dieser Verletzung übergehen, bleibt er unterschwellig erhalten. Nur Schmerz, der gefühlt und wahrgenommen wird, kann sich auch wieder auflösen. Erst wenn wir ihn annehmen, werden wir wieder frei für andere, positivere Gefühle.


Rolf Sellin, Experte für Hochsensibilität und Bestsellerautor, zeigt, wie wir den Mut fassen können, hinzuschauen und zu erkennen, was genau in uns verletzt wurde. Wie wir unsere Verletzungen versorgen, an ihnen wachsen und sie sogar heilen können. Es bietet wirksame Selbsthilfe bei seelischem Schmerz.

 

Samstag, 15. Oktober 2016

Rezension: Weihnachtspunsch und Rentierpulli von Debbie Johnson

Titel: Weihnachtspunsch und Rentierpulli

Autorin: Debbie Johnson

Übersetzerin: Irene Eisenhut

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 345342106X

ISBN-13: 978-3453421066

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Für Maggie war Weihnachten schon immer ein Familienereignis mit quirliger Herzlichkeit und Mistelzweigen. Aber dieses Jahr ist Maggie allein über die Feiertage mit nichts als einer Flasche Baileys und einem Tiefkühltruthahn. Bis Marco Cavelli auf den verschneiten Straßen Oxfords buchstäblich in ihr Leben kracht. Ein Mann mit traumhaft braunen Augen – verlockender als frisches Weihnachtsgebäck. Dabei war es für Maggie bislang ein ungeschriebenes Gesetz, niemals einen Mann im Rentierpulli zu küssen ...

 

Rezension: Black Blade - Die helle Flamme der Magie von Jennifer Estep

Titel: Black Blade - Die helle Flamme der Magie

Band: 3 von 3

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper / Ivi

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3492703577

ISBN-13: 978-3492703574

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft ...

 

Freitag, 14. Oktober 2016

Rezension: Das Sonnenblumenhaus von Nancy Salchow

 

Titel: Das Sonnenblumenhaus

Autorin: Nancy Salchow

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3426518473

ISBN-13: 978-3426518472

Preis: 9,99 Euro 









Inhalt: 

Nora hat ihrem Vater Oskar nie verziehen, dass er sie und ihre Mutter vor Jahren verlassen hat. Jetzt steht sie unangekündigt vor der Tür seines Tierhotels, um endlich mit ihm ins Reine zu kommen. Doch obwohl Oskar sie mit offenen Armen empfängt, will es Nora einfach nicht gelingen, die Distanz zu überwinden. Zum Glück helfen Mischlingshündin Mary und der schweigsame Yannik Nora dabei, ihr Herz zu öffnen.

 

Rezension: Das Kind im Wald von Sarah Graves

Titel: Das Kind im Wald

Band: 1 von ?

Autorin: Sarah Graves

Übersetzerin: Christiane Winkler

Verlag: Diana  

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3453358724

ISBN-13: 978-3453358720

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die Versetzung in eine Kleinstadt ist für die Bostoner Mordkommissarin Lizzie Snow keine Beförderung. Doch sie hat private Gründe, den Job im einsamen Norden anzunehmen: Ihre Nichte, die vor Jahren spurlos verschwand, soll dort gesehen worden sein. Während der eisige Winter hereinbricht und Maine im Schnee versinkt, macht Lizzie sich auf die Suche – nicht ahnend, dass in den dunklen Wäldern Ungeheuerliches auf sie wartet.

 

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Neuerscheinungen im November 2016 # 2

Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich schon den zweiten Teil der Neuerscheinungen im November für euch! Habt ihr im ersten Teil schon etwas gefunden? Falls nicht, findet ihr ja vielleicht in diesem Post etwas für euch? Verratet mir doch welches Buch euch neugierig macht. Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Chaoskuss von Teresa Sporrer

 

Titel: Chaoskuss

Band: 1 von ?

Autorin: Teresa Sporrer

Verlag: Carlsen / Impress

Seitenzahl: 310

ISBN: 978-3-646-60253-1

Preis: 3,99 Euro ( Ebook )

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!**

Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…

 

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Rezension: The Evil Me von Stefanie Hasse

 

 

Titel: The Evil Me 

Autorin: Stefanie Hasse

Verlag: Carlsen / Impress

Seitenzahl: 340

ISBN: 978-3-646-60228-9 

Preis: 3,99 Euro 









Inhalt: 

**Du kennst niemanden weniger als dich selbst…**

Eine bessere Welt, ein erweiterter Horizont, grenzenloses Wissen und die ununterbrochene Möglichkeit, mit jedem und allen in Verbindung zu treten – das und noch viel mehr verspricht die Koryphäe Zukunft, der MindLog. Monica wartet gefühlt schon ihr ganzes Leben darauf, endlich den Chip eingepflanzt zu bekommen. Fast alle in ihrem Freundeskreis haben ihn bereits und der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer. Als es zu ihrem achtzehnten Geburtstag endlich dazu kommt, ist die Erfahrung überwältigend. Doch dann beginnen ihre Freunde sich zu verändern. Auf Blackouts folgen unheimliche Identitätsstörungen und böse Taten. Was ist nur mit ihren Freunden los? Und was geschieht mit ihr, wenn sie selbst das Bewusstsein verliert…?

 

Rezension: Anonym von U. Poznanski und A. Strobel

Titel: Anonym

Band: 1 von ?

Autoren: U. Poznanski & A. Strobel

Verlag: Wunderlich

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3805250851

ISBN-13: 978-3805250856

Preis: 19,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Du verabscheust deinen Nachbarn? Du hast eine offene Rechnung mit deiner Ex-Frau? Du wünschst deinem Chef den Tod? Dann setze ihn auf unsere Liste und warte, ob die anderen User für ihn voten. Aber überlege es dir gut, denn manchmal werden Wünsche wahr...

Es ist der erste gemeinsame Fall von Kommissar Daniel Buchholz und seiner Kollegin Nina Salomon, und er führt sie auf die Spur des geheimnisvollen Internetforums "Morituri". Dort können die Mitglieder Kandidaten aufstellen und dann für sie abstimmen. Dem Gewinner winkt der Tod. Aber das Internet ist unendlich, die Nutzer schwer zu fassen. Nur der Tod ist ausgesprochen real, und er ist näher, als Buchholz und Salomon glauben...

 

Dienstag, 11. Oktober 2016

Kurzrezension: Tage zwischen Ebbe und Flut von Carin Müller

 

Titel: Tage zwischen Ebbe und Flut

Autorin: Carin Müller 

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3426519739

ISBN-13: 978-3426519738

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In ihrem ebenso warmherzigen wie humorvoll überspitzten Roman "Tage zwischen Ebbe und Flut" zeigt die Journalistin Carin Müller eine Familie im emotionalen Ausnahmezustand. Basierend auf eigenen Erfahrungen lässt die Autorin ihre liebevoll gezeichneten Charaktere, allen voran den an Alzheimer erkrankten Felix sowie seine Ehefrau, seine Tochter und seine Enkelin, auf einer Mittelmeer-Kreuzfahrt aufeinanderprallen. So entsteht ein bewegender, dabei sehr ehrlicher und oftmals herrlich komischer Reise- und Familienroman über eine der Volkskrankheiten unserer Zeit, wie man damit lebt, was sie mit sich bringt - an Verlusten, aber auch neuen Erfahrungen und Chancen.

Felix ist 70 Jahre alt. Er spricht aus, was niemand zu sagen wagt, und tut, was sonst niemand tun würde. Seine Erinnerungen sind wie Wellen in seinem Kopf, wogend, nicht festzuhalten. Denn Felix hat Alzheimer.
Um ihm einen Herzenswunsch zu erfüllen, machen seine Ehefrau Ellen, seine Tochter Judith und seine Enkelin Fabienne mit ihm eine Kreuzfahrt. Doch während Felix die Reise als wunderbares Abenteuer erlebt, wird für die drei Frauen die Seereise zu einer Seelenreise durch schwere Gewässer, aber mit Kurs auf sonnige Gefilde.

 

Rezension: Crossfire - Vollendung von Sylvia Day

Titel: Crossfire  - Vollendung

Band: 5 von 5

Autorin: Sylvia Day

Übersetzerin: Nicole Hölsken

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 544

ISBN-10: 345354580X

ISBN-13: 978-3453545809

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Gideon und Eva sind zurück
Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören.

 

Montag, 10. Oktober 2016

Neuerscheinungen im November 2016 # 1

Hallo meine Besten! 

Heute komme ich auch schon zu den Neuerscheinungen des Monats November! Wahnsinn, wie die Zeit rennt ... Jedenfalls hat auch der November einige tolle Titel zu bieten, die euch vielleicht ebenso neigierig machen, wie mich!? 

Lasst mir gern einen Kommentar da und verratet mir doch, welche Bücher euch am meisten interessieren! Ich würde mich freuen!

Viele, liebe Grüße, eure Petra

 

Kurzrezension: Vierundzwanzig Stunden von Guillaume Musso

Titel: Vierundzwanzig Stunden

Autor: Guillaume Musso

Übersetzerinnen: E. Hagedorn, B. Runge

Verlag: Pendo

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3866124015

ISBN-13: 978-3866124011

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Lisa träumt von einer Karriere als Schauspielerin. Um sich ihr Studium zu finanzieren, arbeitet sie in einer Bar in Manhattan. Dort macht sie eines Abends die Bekanntschaft eines faszinierenden, aber rätselhaften Mannes: Arthur Costello. Der junge Arzt hat eine ungewöhnliche Bitte: Lisa soll ihm dabei helfen, als Krankenschwester verkleidet seinen Großvater aus der Psychiatrie zu befreien. Sie lässt sich auf das Abenteuer ein. Zwar gelingt die nächtliche Aktion, doch verliert sie Arthur dabei aus den Augen. Erst ein Jahr später soll sie ihm wieder begegnen, aber diesmal ist sie es, die seine Hilfe braucht. Aus den beiden wird ein Liebespaar. Bald stellt sich heraus, dass Arthur kein Mann ist wie jeder andere. Er offenbart ihr sein Geheimnis, und von nun an kämpfen beide gemeinsam gegen einen unerbittlichen Feind - die Zeit ...

 

Sonntag, 9. Oktober 2016

Rezension: Herz aus Gold und Asche von Katja Ammon

 

Titel: Herz aus Gold und Asche

Autorin: Katja Ammon

Verlag: Planet!

Seitenzahl: 336

ISBN-10: 3522505328

ISBN-13: 978-3522505321

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe?

 

Rezension: Das Glück der hellen Tage von Teresa Driscoll

Titel: Das Glück der hellen Tage 

Autorin: Teresa Driscoll

Übersetzerin: Carola Fischer

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3426653818

ISBN-13: 978-3426653814

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die renommierte englische Journalistin und TV-Moderatorin Teresa Driscoll begeistert in ihrem neuen Roman erneut mit einer hoch emotionalen Geschichte um Schicksal, Freundschaft und die Liebe zwischen Mutter und Kind. Bewegend und zu Herzen gehend erzählt Driscoll von der Annäherung zweier unterschiedlicher Frauen, von Trauer und Glück, von Erinnerung und neuen Anfängen, von alter und neuer Liebe.

Als sich Kate und Martha begegnen, spüren sie eine enge Verbindung, aus der eine tiefe Freundschaft entsteht: Dabei trennen die Frauen nicht nur Jahrzehnte. Die eine drängt den Mann, der sie liebt, von sich weg; die andere gab die Liebe ihres Lebens frei, um seiner Karriere nicht ihm Wege zu stehen. Während Kate gerade in ein neues Zuhause gezogen ist, ist Martha heimatlos. Doch die beiden eint derselbe lebensverändernde Schicksalsschlag: Sie haben ein Kind verloren. Erst durch ihre Freundschaft kann für beide die Heilung beginnen und der Weg zurück zur Liebe sich öffnen.

 

Biographisches: Helmut Schmidt - Die späten Jahre von Thomas Karlauf

 

 

Titel: Helmut Schmidt - Die späten Jahre

Autor: Thomas Karlauf

Verlag: Siedler

Seitenzahl: 560

ISBN-10: 3827500761

ISBN-13: 978-3827500762

Preis: 26,99 Euro 









Inhalt: 


Was hat Helmut Schmidt als Kanzler außer Dienst
wirklich bewegt?
Fast alle Biographien Helmut Schmidts enden mehr oder weniger mit dem Jahr 1982, dem Jahr seines Ausscheidens aus dem Kanzleramt. Von seinem Leben in den dreiunddreißig Jahren danach drang nur wenig nach außen. Wie aber wurde dieser Mann, der 1982 noch als durchschnittlicher Kanzler galt, zu einem Idol der Deutschen?
Kein anderer Politiker der Bundesrepublik hat eine solche fast kultische Verehrung genossen wie Schmidt. Sein Ruhm gründet allerdings weniger auf der Kanzlerzeit als vielmehr auf seiner zweiten Karriere danach: als Publizist und Elder Statesman, der – scheinbar unbeeinflusst von der Tagespolitik – über den Parteien stand und unbeirrbar an seinen politischen und ethischen Grundsätzen festhielt. Damit erfüllte er zugleich die Sehnsucht weiter Teile der Gesellschaft nach Führung. Die Biographie der späten Jahre 1982 bis 2015 erzählt, wie es dem Kanzler außer Dienst gelang, am Ende so gesehen zu werden, wie er gesehen werden wollte.
Thomas Karlauf, der seit 1987 fast alle Buchveröffentlichungen Schmidts betreute, besaß uneingeschränkten Zugang zu dessen Privatarchiv. Seine Biographie entfaltet ein intimes Stück deutscher Zeitgeschichte, gespiegelt im Leben jenes Mannes, den viele Deutsche zum Vorbild schlechthin erklärten.

 

Samstag, 8. Oktober 2016

Kurzrezension: Wie Blut so rot von Marissa Meyer

Titel: Wie Blut so rot

Band: 2 von 4

Autorin: Marissa Meyer

Übersetzerin: Astrid Becker

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3551582874

ISBN-13: 978-3551582874

Preis: 19,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde …

 

Neuzugänge im Oktober 2016 # 1

Hallo ihr Lieben! 

In den letzten Tagen sind ein paar wirklich tolle Bücher bei mir eingezogen, bei denen ich mich über jedes einzelne riesig freue! Der Oktober meint es aber auch wirklich gut mit uns Leseratten, oder? Bei mir sind jetzt auch schon die ersten winterlichen/weihnachtlichen Titel dabei! Wollt ihr auch welche lesen?

Kennt ihr schon eines meiner neuen Bücher? Oder habt ihr manche auch auf der Wunschliste? 

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, eure Petra

 

Rezension: Katharina, Marie und ihre vier Männer von Tine Ratig & Hannah Wilhelm

 

 

Titel: Katharina, Marie und ihre vier Männer

Autorinnen: Tine Ratig & Hannah Wilhelm

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3442484146

ISBN-13: 978-3442484140

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Katharina und Marie, beide Anfang 30, sind seit Ewigkeiten beste Freudinnen, wenn sie auch mittlerweile in entgegengesetzten Ecken des Landes wohnen. Also schreiben sie sich. Briefe, SMS und vor allem Mails, und zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit. Denn obwohl sie eigentlich glücklich verheiratet sind, bleibt der große Zweifel: War’s das jetzt schon? Ist das wirklich der Mann für den Rest des Lebens? Dann passiert allen beiden der Beziehungs-GAU: Sie verlieben sich fremd, Katharina in Karsten und Marie in Tom. Und in ihrem Leben bricht das Chaos aus ...

 

Freitag, 7. Oktober 2016

Rezension: Zwischen den Bäumen das Meer von Janne Mommsen

 

Titel: Zwischen den Bäumen das Meer 

Autor: Janne Mommsen

Verlag: Rowohlt

Seitenzahl: 272

ISBN-10: 3499271311

ISBN-13: 978-3499271311

Preis: 14,99 Euro 









Inhalt: 

Die Geschichte von Tom und Annkathrin. Von lustig bis traurig. Von der Ostsee bis nach Föhr.
Auf einem gefrorenen See in Ostholstein zieht Annkathrin auf Schlittschuhen ihre Kreise, als ihr ein Mann auffällt, der sich offenbar im eisigen Wasser das Leben nehmen will. Beim Versuch, ihn zu retten, stürzt sie schwer. Der Mann rettet nun sie. Wie immer hat ihm das Leben einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Ein paar Monate später treffen sie sich wieder und erleben zusammen einen wunderschönen Sommer. Doch Toms Schwermut ist nicht so einfach mal aus der Welt zu schaffen, und auch über Annkathrins Leben liegt ein dunkler Schatten. Kann es eine Zukunft für sie beide geben?