Sonntag, 20. November 2016

Rezension: Zufriedenheit von Christina Berndt

 

Titel: Zufriedenheit 

Autorin: Christina Berndt

Verlag: DTV Premium

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3423261129

ISBN-13: 978-3423261128

Preis: 14,90 Euro 










Inhalt: 

Sind Sie schon zufrieden oder nur glücklich?

Selbstoptimierung ist in: Ständig plagen wir uns mit dem Gedanken, wie wir noch präziser, effektiver, effizienter mit unseren Ressourcen umgehen und das Beste aus uns und dem Alltag herausholen können. Leider ist das Ergebnis oft gar nicht so wie erhofft. Das Streben nach dem Optimum kann ganz schön unglücklich machen. Dann ist es Zeit innezuhalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wie man die eigene Zufriedenheit steigern kann, erforscht Christina Berndt in diesem wissenschaftlich fundierten Sachbuch. Was läuft im Gehirn ab, welche genetischen Faktoren spielen eine Rolle, welche sozialen? Ein Zufriedenheitstraining zeigt, wie man an Resilienzfaktoren wie Dankbarkeit, Optimismus und Autonomie arbeiten kann. Zufriedenheit bedeutet nicht Stillstand, sondern eröffnet neue Wege.

 

 

Meine Meinung: 

"Zufriedenheit" ist ein Ratgeber der Autorin Christina Berndt. In diesem Buch geht es, wie der Titel schon verrät um das Thema Zufriedenheit und wie man diese für sich, in seinem eigenen Leben erreichen kann. 

 

Christina Berndt ist eine Wissenschaftsjournalistin und sie hat bereits große Erfolge mit ihrem Buch "Resilienz" erzielt. Auch dieses Thema findet sich in ihrem neuen Buch, aber zudem auch noch viele andere Möglichkeiten, Übungen etc. um ein Zufriedensein zu erreichen. 


Neben der Einleitung und dem Anhang finden sich insgesamt fünf große Kapitel, die wie folgt lauten: 

 

1. Die aufreibende Suche nach dem Glück

2. Selbsttest: Wie zufrieden bin ich?

3. Die Wissenschaft der Zufriedenheit

4. Wie man Zufriedenheit lernen kann

5. Zu guter Letzt



Der Buchaufbau hat mir sehr gut gefallen. Der Inhalt ist übersichtlich und informativ, aber dennoch nicht zu vollgepackt. Der Schreibstil von Christina Berndt ist sachlich und besticht durch klare Sätze, die aber trotz mancher Fachthemen gut verständlich rübergebracht werden. Man muss also kein Fachmann für dieses Thema sein, um von den Buchinhalten profitieren zu können. 


Toll fand ich, dass es direkt zu Beginn einen Selbsttest gibt, der zum Nachdenken über die eigenen Ansichten und Einschätzungen anregt. Nach der Auswertung kann man in den folgenden Kapiteln viele, hilfreiche Tipps für sich entdecken, die oftmals durch realitätsnahe Beschreibungen und Fallbeipiele dargestellt werden. Diese Form hat mich komplett überzeugt, da sich Leser/Leserinnen so sehr viel leichter selber in den beschriebenen Fällen wiederentdecken können. 

 

Die Tipps und Übungen sind nicht komplett neuartig und wenn man sich schon häufiger mit der Thematik befasst hat, wird einem sicherlich das ein oder andere bekannt vorkommen, aber dennoch habe ich die Zusammenstellung und die Art und Weise, wie die Ratschläge vermittelt werden, als hilfreich empfunden!

 

Positiv: 

* flüssiger und gut verständlicher Schreibstil

* toller Buchaufbau mit interessanten Inhalten

* Fallbeispiele ergänzen die fachlichen Punkte gekonnt und bieten Denkanstösse

 

Negativ: 

* ein paar der Ratschläge waren mir schon öfter begegnet

 

"Zufriedenheit" ist ein gut aufgebauter Ratgeber, der ein wichtiges Thema auf gut verständliche Art und Weise beleuchtet und den ich daher sehr gerne weiterempfehle!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen