Freitag, 25. November 2016

Rezension: Die ultimative New York Diät von David Kirsch

Titel: Die ultimative New York Diät

Autor: David Kirsch

Übersetzer: Dr. Kimiko Leibniz

Verlag: Riva

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3936994366

ISBN-13: 978-3936994360

Preis: 19,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Herzlich willkommen bei der "Ultimativen New York Diät", dem revolutionären Ernährungs - , Übungs - und Mentalprogramm, mit dem sie nicht nur schnell abnehmen können, sondern auch länger schlank und gesund bleiben. Alleine für die ersten zwei Wochen dieses Programms sind ein Gewichtsverlust von 6 Kilo, ein um zwölfeinhalb Zentimeter geringerer Bauchumfang sowie eine deutlich sichtbare Reduzierung des Gesamtkörperfetts durchaus realistische Ziele.

Mit der "Ultimativen New York Diät" ist alles möglich, denn sie basiert auf dem Lebensstil und den besonderen Bedürfnissen der viel beschäftigten New Yorker. Und für diesen speziellen Menschenschlag muss ein Ernährungsprogramm vorallem eines sein: unkompliziert, leicht umsetzbar und effektiv.

 

 

 

Meine Meinung: 

"Die ultimative New York Diät" ist ein Buch des Autors David Kirsch. In diesem Buch gibt der bekannte Fitnessexperte Kirsch Tipps im Rahmen seiner "New York Diät". In insgesamt zehn Kapiteln geht der Autor auf verschiedenste Themen ein und verspricht beinahe unglaubliches. Mit dem befolgen dieser Diättipps soll der Leser/die Leserin schon nach acht Wochen zu einem sichtbaren und vorallem dauerhaften Abnehmerfolg finden. 


Der Aufbau des Buches und der Schreibstil haben mir beide gut gefallen. Der Schreibstil ist sachlich, aber wenn es zu fachlich wird, gibt es immer noch die Fotos, mit denen einige Texte ergänzt werden, zum Beispiel um Fitnessübungen vorzustellen. 

 

 

Es finden sich in diesem Buch eine Vielzahl an leckeren und gesunden Rezepten, insgesamt vierundsechzig Stück. So hat man eine tolle Auswahl und kann sich genau das raussuchen, worauf man gerade Appetit hat. Was ich auch schön finde ist, dass die Rezepte nicht sonderlich kompliziert sind, sondern leicht umzusetzen sind. Jedoch muss ich sagen, dass ich persönlich die vorwiegend eiweißreiche Ernährung in gesundheitlicher Sicht ein bisschen bedenklich finde, auch wenn sich der Gewichtsverlust nur bestätigen lässt, gibt es doch andere Risiken. 


Die Ernährungspläne waren mir, durch die oben genannten Gründe, leider ein bisschen zu einseitig, was ich schade fand. Die Fitness und Trainingspläne fand ich sehr gut und die Übungen auch leicht nachzusporteln. Ein weiteres Schmanckerl waren, in meinen Augen, die Tipps zum Ausgehen. Soetwas kann man ja immer gebrauchen. Von mir gibt es für dieses Buch 3,5 Rosen, aufgerundet auf 4.


Positiv: 

* sachlicher und angenehm zu lesender Schreibstil

* schöne Mischung aus Ernährung und Fitnessanteilen

* viele, leckere Rezepte

 

Negativ: 

* die Diät ist mir ein bisschen zu einseitig gehalten

 

"Die ultimative New York Diät" ist ein gutes Werk, bei dem mich nur die Einseitigkeit der Ernährung nicht ganz überzeugen konnte. Der Aufbau und die Inhalte des Buches sind hingegen gut gemacht!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen