Dienstag, 1. November 2016

Gemeinsam Lesen # 188


Hallo meine Lieben, 


es ist Dienstag und das bedeutet es ist Zeit für "Gemeinsam Lesen". Diese tolle Aktion wurde von Asaviel's Bücherallerlei ins Leben gerufen und wird nun schon seit einer ganzen Weile von Schlunzenbücher fortgeführt! 

 Ich hoffe, dass es ein gutes Zeichen ist, dass ich schon wieder einen Post für diese super Aktion schreibe und auch in Zukunft dranbleiben werde. Also, los gehts ...

 

 

 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher 

     Seite bist du?

    Ich lese gerade "Federgrab" von Samuel Bjork 

    und bin auf Seite 74.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen 

    Seite?

    Die Frau war um die Vierzig und mit einer roten 

   Daunenjacke bekleidet.

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

    Ich bin ja noch nicht sehr weit in die Geschichte eingetaucht, aber der Plot scheint 

   vielversprechend. Ich bin neugierig und freu mich auf spannende Lesestunden! 

 

4. Welches der Bücher, die du in der Schule lesen musstest, mochtest du am   liebsten? Und welches hast du am meisten gehasst?

Das ist ja eine coole Frage. Da muss ich ja erstmal in meinen Erinnerungen graben, denn es ist ja schon ein paar Jährchen her, dass ich mit Schullektüre zu tun hatte, grins. Also sehr gerne gelesen habe ich "Damals war es Friedrich" von Hans Peter Richter und "Das Tagebuch der Anne Frank". Die Thematik spricht für sich und beide Bücher haben mir damals das Thema des Nationalsozialismus auf eine einfühlsame und bewegende Art und Weise nähergebracht. Zudem haben beide Titel zum mitdenken, umdenken und mitfühlen angeregt, was ich toll fand und immer noch finde.

Eine Schullektüre, durch die ich mich eher durchkämpfen musste, war für mich "Effi Briest" von Theodor Fontane. Die Geschichte hatte für mich nichts besonderes und sie war auch arg trocken, zumindest in meiner Erinnerung. 

Welche Titel sind euch in guter und welche in nicht so guter Erinnerung geblieben?  

Ich freu mich auf eure Kommentare!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Petra,
    dein aktuelles Buch kenne ich nicht und es entspricht auch nicht meinem Lesegeschmack. Ich wünsche dir aber noch viele spannende Stunden.

    Das Tagebuch der Anne Frank habe ich auch sehr gerne gelesen in der Schule. Effi Briest mussten wir auch lesen und da kann ich dir nur zustimmen. Ich fand es auch sehr trocken und musste mich da durchquälen. Aber so richtig im Gedächtnis haften geblieben sind mir dann doch eher die großen Dramen, die wir in der 11. und 12. Klasse lesen mussten.

    Hier ist mein heutiger Beitrag:
    Leni liest – Gemeinsam lesen #42

    Viele Grüße,
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      die hatte ich, danke dir.
      Gut, dass es mit "Effi" nicht nur mir so ging:-)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Guten Morgen Petra :)

    Dein aktuelles Buch klingt spannend! Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß damit :) Ich mochte die Bücher von Friedrich Dürrenmatt sehr gerne und auch "Bahnwärter Thiel" hat mir sehr gut gefallen ♥ "Jenny Treibel" von Fontane fand ich allerdings furchtbar langweilig ;)

    Liebe Grüße,
    Corina Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corina,
      na die Titel, die du hier nennst kenne ich überhaupt nicht, da muss ich mal neugierig nach dem Inhalt stöbern gehen:-) Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Hey :D

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber es ist auch nicht zwingend mein Beuteschema^^
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim lesen :D

    Deine aufgezählten Schullektüren habe ich bisher alle nicht gelesen.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      danke für deinen Kommentar. Es kann ja auch nicht jedes Buch ins Beuteschema passen;-)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Guten Morgen :)

    Deine aktuelle Lektüre sagt mir so nichts aber ich wünsche dir viel Spaß.

    ich mochte die heute Frage auch total. Es sind keine Klassiker bei mir geworden ;)
    Mein Beitrag

    Liebste Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kira,
      dein Beitrag ist auch toll. Danke noch für deinen netten Kommentar! Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  5. Hey,

    dein Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt interessant. Noch viel Spaß!
    "Effi Briest" möchte ich bei Gelegenheit lesen, ebenso wie "Das Tagebuch der Anne Frank".
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin, dann bin ich schon gespannt wie dir die Bücher gefallen werden! Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  6. Huhu Petra,

    ich habe in der Schule auch "Damals war es Friedrich" lesen müssen, aber mir hatte das Buch damals überhaupt nicht gefallen...

    Gemeinsam Lesen #94 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,
      echt nicht? Da sieht man mal wieder, wie verschieden doch die Wahrnehmung so ist.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  7. Hey Petra :)

    Durch "Effie Briest" mussten sich ja so einige durchqualen. Ich hatte das Glück, dass ich es nicht lesen musste.

    Ich wünsche dir noch viel Lesevergnügen mit deinem aktuellen Buch, dass sehr spannend klingt.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,
      danke dir:-) Das Buch war noch spannend!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  8. Oh, "Damals war es Friedrich" haben wir auch in der Schule gelesen, aber ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht mehr so genau dran erinnern.

    Ich habe dich für den Liebsten Blog Award nominiert. Vielleicht magst du ja mitmachen und meine Fragen beantworten. Hier geht es zu meinem Beitrag.

    Viel Spaß noch mit deiner aktuellen Lektüre und liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni,
      danke für deinen Kommi und die Nominierung! Den Tag mache ich gerne bald mit! Liebe Grüße, Petra

      Löschen