Sonntag, 16. Oktober 2016

Rezension: Ins Herz getroffen von Rolf Sellin

 

 

Titel: Ins Herz getroffen 

Autor: Rolf Sellin

Verlag: Kösel

Seitenzahl: 224

ISBN-10: 346634638X

ISBN-13: 978-3466346387

Preis: 17,99 Euro 








Inhalt: 

Spitze Bemerkungen, ausbleibender Dank oder Nichtbeachtung können ebenso ins Herz treffen wie eine unerwartete Kündigung oder die scharfen Worte in einer Auseinandersetzung. Auch wenn wir äußerlich weiter funktionieren: Seelisch sind wir verletzt. Wenn wir den Schmerz dieser Verletzung übergehen, bleibt er unterschwellig erhalten. Nur Schmerz, der gefühlt und wahrgenommen wird, kann sich auch wieder auflösen. Erst wenn wir ihn annehmen, werden wir wieder frei für andere, positivere Gefühle.


Rolf Sellin, Experte für Hochsensibilität und Bestsellerautor, zeigt, wie wir den Mut fassen können, hinzuschauen und zu erkennen, was genau in uns verletzt wurde. Wie wir unsere Verletzungen versorgen, an ihnen wachsen und sie sogar heilen können. Es bietet wirksame Selbsthilfe bei seelischem Schmerz.

 

 

Meine Meinung: 

"Ins Herz getroffen" ist ein Ratgeber des Autors Rolf Sellin. Rolf Sellin ist ein Experte auf dem Gebiet der Hochsensibilität und in diesem Buch gibt er hilfreiche Ratschläge zur Selbsthilfe, bei kleinen und größeren seelischen Verletzungen. Bei diesem Buch hat mich direkt der Inhalt gereizt, denn Situationen, wie der Autor sie anführt kennt ja glaube ich jeder Mensch, mal mehr, mal weniger und deshalb war ich sehr auf die Tipps dazu gespannt ...

 

Der Aufbau des Buches hat mir direkt sehr gut gefallen. Es ist übersichtlich und das Inhaltsverzeichnis offenbart eine logische Gliederung, die alle wissenswerten Bereiche des Thema's abdeckt. Zu Beginn erzählt der Autor, wie es dazu gekommen ist, dass er dieses Buch schreiben wollte. Soetwas finde ich meistens sehr interessant und auch dieses Mal konnte mich der Rolf Sellin mit seinen Worten überzeugen. Der Schreibstil des Autors ist sachlich gehalten, aber das Buch besteht nicht nur aus Fremdworten, was ich immer ganz wichtig finde, da es ja jede/n Interessierte/m helfen sollte und nicht nur Menschen mit dem dazugehörigen Hintergrundwissen. 

 


 Die Themen sind vielfältig, aber zu Beginn geht der Autor ersteinmal auf die Gefühle ansich ein, was ich sehr gut fand. Ein bisschen Theorie ist bei solchen Themen ja immer dabei und ich finde es auch wichtig zum Verständnis. Hier hat mir gut gefallen, dass die erklärenden Passagen nicht zu trocken beschrieben wurden und  somit sehr ansprechend waren. Nach dem Exkurs der Gefühle beschreibt der Autor wie seelische Verletzungen überhaupt entstehen und anschließend auch was im Moment der Verletzung passiert. Diese Art der Beschreibung fand ich sehr hilfreich, denn ich denke, wenn man genau weiß, wie etwas abläuft ist es nicht mehr so beängstigend und leichter für sich selbst zu handhaben. 

 

Danach geht es um die Tipp's, welche man als Betroffene/r anwenden kann, wenn man gerade akut verletzt wurde. Nachfolgend gibt der Autor aber auch Ratschläge, wie man sich helfen kann, wenn man mehr Zeit dafür hat. Hier gab es einige tolle und wertvolle Tipp's und mir hat es gut gefallen, dass Rolf Sellin beide Möglichkeiten beschreibt und man sich für jede Situation das passende für sich selbst heraussuchen kann. 

 

In den folgenden Kapiteln geht der Autor auch auf alte Wunden und Verletzungen ein und nähert sich einfühlsam den Themen, die so mancher vielleicht schon ein  Leben lang mit sich herumschleppt. In diesem Punkt konnte mich Herr Sellin ebenfalls überzeugen, denn die Herangehensweise an die Thematik hat mir gut gefallen und ich habe Dinge erfahren, die ich so in diesem Zusammenhang noch gar nicht gewußt hatte! Einen positiven, wenn auch etwas kurzen Abschluss bilden in diesem Buch die Themen Vergebung und die Schuld (Frage). Es ist ein passendes Ende, wie ich finde, auch wenn diese Themen wohl ihre eigenen Bücher füllen konnten, fand ich sie hier als stimmig beschrieben!

 

Positiv: 

* sachlicher und angenehm verständlicher Schreibstil

* sehr guter Buchaufbau

* interessante Themeninhalte

* vielschichtige Betrachtungen des Thema's 

* hilfreiche, gut anzuwendende Ratschläge und Tipps

 

Negativ: 

* Nichts!

 

"Ins Herz getroffen" ist ein interessanter und hilfreicher Ratgeber, der mich durch seinen logischen Aufbau und die praktischen Tipps komplett überzeugen konnte!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen