Freitag, 28. Oktober 2016

Rezension: Das Beste von Astrid Lindgren

 

Titel: Das Beste von Astrid Lindgren

Autorin: Astrid Lindgren

Verlag: Oetinger

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3789104604

ISBN-13: 978-3789104602

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Karlsson oder die Kinder aus Bullerbü - bei ihnen wird es niemals langweilig, denn sie machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt! Dieser große Leseschatz versammelt die  spannendsten und lustigsten Geschichten rund um die von Astrid Lindgren erdachten Figuren. Natürlich sind auch Madita, die Kinder aus der Krachmacherstraße und Kalle Blomquist mit dabei! 

 

 

Meine Meinung: 

"Das Beste von Astrid Lindgren" ist ein Sammelband der besten Geschichten der beliebten und vielgelesenen Autorin. Ich liebte schon als Kind die Geschichten von Astrid Lindgren und auch als Erwachsene wärmen sie noch mein Herz und ich lese sie immer wieder gerne Kindern vor. Als ich gesehen habe, dass der Oetinger Verlag dieses Buch herausbringt, war für mich klar, dass ich es unbedingt lesen möchte. 

 

In diesem Buch findet der Leser/die Leserin drei verschiedene Geschichten von Pippi Langstrumpf, zwei Geschichten über den Michel aus Lönneberga und insgesamt sechs Geschichten über die Kinder aus Bullerbü. 

 

Zudem gibt es aber auch zwei Begegnungen mit Karlsson vom Dach, zwei verschiedene Wiedersehen mit Madita, die Geschichte von Nils Karlsson Däumling und im Wald sind keine Räuber. Natürlich darf auch der Meisterdetektiv Kalle Blomquist, die beliebten Ferien auf Saltkrokan und insgesamt fünf Geschichten mit den Kindern aus der Krachmacherstraße nicht fehlen.

 

Ich liebe die Geschichten von Astrid Lindgren vorallem wegen ihrer tollen Charaktere und des einzigartigen und fesselnden Schreibstils der Autorin. Ich finde es großartig, dass diese Geschichten, allen voran natürlich Pippi Langstrumpf Jahrzehnte überdauern und unzählige Kinder glücklich machen. Auch die mittlerweile großen. Grins. 

 

Ein tolles Extra bei diesem Sammelband sind auch die liebevoll gezeichneten Motive, denen die Illustratoren Jutta Bauer, Björn Berg, Katrin Engelking und Ilon Wikland, Leben eingehaucht haben. Sie passen perfekt zu dem Buch und seinen wunderbaren Inhalten.

 

Positiv: 

* flüssiger und atmosphärischer Schreibstil

* wunderbare und kreative Geschichten

* liebevolle Illustrationen

* schöne Ausarbeitung der Charaktere

 

Negativ: 

* Nichts

 

"Das Beste von Astrid Lindgren" ist ein wunderbarer Sammelband, der Kindheitserinnerungen wach werden lässt und neue bei kleinen Lesern/Leserinnen schafft! Danke Astrid Lindgren für diesen Schatz aus Worten und Ideen!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen