Mittwoch, 21. September 2016

Rezension: Selection - Die Krone von Kiera Cass - Buch und Hörbuch im Vergleich

Titel: Selection - Die Krone 

Band: 5 von 5

Autorin: Kiera Cass 

Übersetzerinnen: S. Friedrich & M. Heimburger

Verlag: Fischer Sauerländer

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3737354219

ISBN-13: 978-3737354219

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die große Liebe, das große Finale - darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet!


Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?

 

 

Meine Meinung: 

"Selection - Die Krone" ist der fünfte und abschließende Band der "Selection" - Buchreihe der Autorin Kiera Cass. Dieser Band ist der zweite, in dem es um die junge Kronprinzessin Eadlyn geht. Band vier hat mir nicht ganz so gut gefallen und auch die ersten drei Bände haben mich nicht in die Nähe eines Hypes befördert, aber nach dem Ende des vierten Bandes war ich natürlich trotzdem gespannt, wie Eadlyn's Casting weitergehen würde und welchen jungen Mann sie letztendlich erwählen wird. 

 

Nachdem im vierten Band schon einige, junge Männer von der eigenwilligen Kronprinzessin Eadlyn nach Hause geschickt worden sind kommt es in diesem Finale zur großen Entscheidung. Aber nicht nur das Casting erlebt man als Leser/Leserin mit, sondern auch Geschehnisse innerhalb der königlichen Familie und auch beim Volk von Illea. 

 

Für Eadlyn war von vornherein klar, dass sie nicht vorhat sich zu verlieben und in diesem Teil der Reihe hat sie auch mit vielem anderen zu kämpfen, sodass die Auswahl schon fast in den Hintergrund rückt. Nach und nach wachsen aber, auch wenn die Dates selten sind, einige Sympathien und der jungen Kronprinzessin fällt eine Wahl immer schwerer. Und als dann auch noch gänzlich unerwartete Gefühle ins Spiel kommen ist Eadlyn völlig unschlüssig, ob das was ihr Herz sagt, auch das richtige für ihr Volk ist .... 

 


Der Einstieg in diesen Abschlussband ist mir sehr gut gelungen. Kiera Cass hat einen flüssigen und jugendgerechten Schreibstil, der mich auch in diesem Teil der Reihe wieder komplett überzeugen konnte. Da mich schon die ersten Bände nicht so ganz überzeugen konnten und ich von Band 4 ein bisschen ernüchtert war, waren meine Erwartungen an diese Geschichte nicht allzu hoch. Der Grund warum ich die Geschichte dennoch weiterlesen wollte, war das offene Ende des vorigen Teils. Zwar war manches schon vorherzusehen, aber wie Frau Cass das Finale gestaltet wollte ich doch gerne wissen. 



Die Charaktere in diesem Buch wurden wieder gut ausgearbeitet, allen voran die junge Kronprinzessin Eadlyn, die mit ihren Ecken und Kanten wohl der Charakter ist, der am meisten polarisieren könnte. Ich mochte die Entwicklung die sie in diesem Band macht besonders, weil sie sich zum positiven entwickelt und nicht mehr nur an sich selbst denkt. Hier hat die Autorin zum Beispiel mit ihren Brüdern ein paar schöne Szenen ausgearbeitet. 

 

Die Handlung ist ein bisschen langatmig und das gesamte Szenario des Castings konnte mich nicht so überzeugen, wie in den ersten drei Bänden. Die Entwicklungen innerhalb Illeas und die Verwicklungen die Eadlyn und ihr zukünftiges Volk angehen waren mir zu unausgereift und am Ende auch nicht hinreichend erläutert. Das fand ich ein bisschen schade. Eadlyn's Wahl fand ich in Ordnung, aber das drum herum mit manchen Kandidaten fand ich aufgesetzt und unnötig, sodass ich das Ende ein bisschen holprig empfunden habe. Da es während des Buches immer mal wieder zu Passagen mit schon bekannten Charakteren kommt ist es, besonders für eingefleischte Fans, sicher ein Muss, aber für mich leider nicht mehr als Mittelmaß.

 

Positiv: 

* deutliche Entwicklung der Protagonistin

* schöner und jugendgerechter Schreibstil

 

Negativ: 

* viele Vorhersehbarkeiten

* leider gab es wenig Spannung und was die politische und die Landeslage angeht waren mir die Erklärungen, wenn sie denn vorhanden waren, leider zu dürftig

 

"Selection - Die Krone" ist ein gutes Finale, was besonders eingefleischten Fans gefallen dürfte. Für mich gab es ein paar Dinge, die nicht ausreichend waren, aber Eadlyn's Entwicklung hat mir doch gut gefallen! 

 

 



 



Titel: Selection - Die Krone 

Autorin: Kiera Cass

Gelesen von: Julia Meier

Verlag: Jumbo

ISBN-10: 3833736216

ISBN-13: 978-3833736216

Preis: 19,99 Euro

 

 

Meine Meinung: 

"Selection - Die Krone" ist der fünfte und abschließende Band der "Selection" - Reihe geschrieben von Kiera Cass. Das vorliegende Hörbuch wird von Julia Meier gesprochen und mir hat ihre Stimme sehr gut gefallen und ich habe sie als passend für diese Geschichte empfunden!

 

Die vier Audio CD's habe ich sehr gerne gehört und daher habe ich für dieses Hörbuch auch nicht solange gebraucht, wie für manch andere, welche ich schon gehört hatte. 

 

Die Geschichte konnte mich leider, wie beim Buch, inhaltlich nicht komplett überzeugen, aber beim Hörbuch ist mir noch mehr aufgefallen, dass Kiera Cass es schafft mit ihrem Setting der Geschichte den Leser/Leserin, beziehungweise in diesem Fall die Hörer/Hörerinnen zum Träumen zu verleiten. Und das nicht nur bei Jugendlichen. Dafür alle Daumen hoch. 

Besonders beim Hören sind mir die oben genannten Minuspunkte zwar auch bewußt gewesen, aber irgendwie sind sie weniger ins Gewicht gefallen, was ich super fand. Trotzdem möchte ich meine Wertung nicht hochschrauben, da der Inhalt ja derselbe war!

 

Positiv:

* angenehme Stimme der Sprecherin, die gut zur Geschichte passt

* Mängel, die mir beim lesen mehr auffielen, als beim Hören

 

Negativ:

* die Handlung konnte mich inhaltlich ebenfalls nicht ganz überzeugen

 

Kommentare:

  1. Das Buch klingt wirklich interessant :-) Meine Schwester hat auch die ganze Reihe Zuhause :-)


    Auf meinem Blog findet zur Zeit eine kleine aber feine Verlosung statt, vielleicht hast du Lust teilzunehmen :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jana!
      Ja da ist deine Schwester nicht die einzige:-) Vielleicht leihst du es dir mal? Liebe Grüße, Petra

      Löschen