Sonntag, 14. August 2016

Rezension: Pala - Das Geheimnis der Insel von Marcel van Driel

Titel: Pala - Das Geheimnis der Insel

Band: 2 von 3

Autor: Marcel van Driel

Verlag: Oetinger Taschenbuch

Seitenzahl: 304

ISBN-10: 3841503543

ISBN-13: 978-3841503541

Preis: 10,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Kann Iris es schaffen von der Insel zu entkommen? Seit sie weiß, dass auch ihr verschollen geglaubter Bruder auf Pala war, schöpft sie neue Hoffnung. Denn Justin ist bisher als Einzigem die Flucht gelungen. Über einen Computerchip nimmt er unbemerkt Kontakt zu Iris auf. Gemeinsam versuchen die beiden, das Geheimnis der Insel zu lüften. Und sie wollen alle Jugendlichen, die auf Pala gefangen gehalten werden, befreien. Doch Iris' riskante Nachforschungen bleiben nicht unbeobachtet - und dann wird es richtig gefährlich ...

 

 

Meine Meinung: 

"Pala - Das Geheimnis der Insel" ist der zweite Band der "Pala" - Buchtrilogie des Autors Marcel van Driel. Dieser zweite Band setzt beinahe nahtlos an den vorigen Band an und ich konnte problemlos wieder in der Geschichte um Iris, Justin und Co abtauchen. 

 

Nachdem Iris auf ihren verschollen geglaubten Bruder Justin getroffen ist und er ihren implantierten Computerchip gehakt hatte ist es den beiden möglich auch weiterhin zu kommunizieren. Iris wäre lieber bei ihrem Bruder geblieben, statt nach Pala zurückzukehren, aber Justin überzeugt sie davon, dass sie hinter Mr. Oz' Geheimnis kommen und die anderen Jugendlichen ebenfalls befreien müssen. 

 

Als Iris wieder auf der Insel ist gerät sie schon nach kurzer Zeit ins Blickfeld von Mr. Oz, der vermutet, dass sie weiß wo Justin sich aufhält. Aber nicht nur von dort droht der dreizehnjährigen Gefahr, denn ihre Superhelden - Prüfung wird vorgezogen und Iris sieht sich plötzlich wieder Gefahren und Herausforderungen gegenüber, die sich sich vor "Pala" niemals hätte vorstellen können. Besonders vor einer graut es ihr, denn in ihrem Test gibt es auch ein Verhör und Iris' Ahnung soll sich bestätigen, dass Mr.Oz' Handlanger darauf brennen, mehr über Justin's Verbleib zu erfahren ...

 


Der Schreibstil in diesem zweiten Band ähnelt dem Schreibstil vom ersten Teil im Großen und Ganzen ziemlich genau. Der Leser/die Leserin findet einen recht flüssigen Schreibstil vor, der immer mal wieder auch Aussprüche und/oder Worte aus dem Englischen beinhaltet. Mein Geschmack war das leider auch jetzt nicht so richtig, da es einfach sehr auf "cool" oder auf jugendlich getrimmt wirkt. Was Marcel van Driel aber in diesem Buch wirklich gut gelungen ist, war es den Spannungsbogen konstant zu halten und zum Finale hin, sowie auch im mittleren Teil immer mal wieder ein bisschen höher ansteigen zu lassen. 



Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und obwohl ich sagen muss, dass man auch in dieser Fortsetzung nicht mehr über die einzelnen Personen erfährt hatte ich immer mehr das Gefühl sie zu kennen, denn die Handlungen und die Geschehnisse, die die Charaktere durchleben, ergeben ein stimmiges Bild. Das Augenmerk in diesem Buch liegt vorwiegend auf Iris' und Justin's Nachforschungen was Pala und Mr. Oz betrifft und ich manchen Momenten hatte ich das Gefühl auf der Stelle zu treten, da man der Lösung noch nicht wirklich näher gekommen ist. Aus dem Grund erwarte ich mir auch ein spannungsgeladenes und antwortenreiches Finale im abschließenden dritten Band!

 

Die Ereignisse rund um die Prüfung zum Superhelden haben mich gefesselt und ich fand die Entwicklungen mancher Charaktere auch interessant. Wo ich allerdings sehr zwiegespalten bin, ist bei der angedeuteten Liebesgeschichte, die ich nicht wirklich so nennen würde. Irgendwie ist das was zwischen Alex und Iris passiert überhaupt nicht greifbar und ich hoffe sehr, dass sich in dieser Richtung noch etwas ( glaubwürdiges ) tun wird. 

 

Positiv: 

* spannende Handlung

* interessante ausgearbeitete Prüfungen

 

Negativ: 

* wenig Tiefgang bei den Charakteren

* kaum Entwicklungen in Richtung des Geheimnisses von Mr. Oz und dadurch leider auch noch sehr viele offene Fragen

 

"Pala - Das Geheimnis der Insel" ist ein solider zweiter Band, der noch viele Fragen unbeantwortet lässt, aber teilweise eine sehr schöne Spannung in der Handlung geboten hat!

 

Kommentare:

  1. Thank you for your nice and honest review!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marcel,
      you're welcome! I like the story and I go on soon with Band 3! Thanks for your comment!
      Greetings, Petra

      Löschen