Donnerstag, 25. August 2016

Rezension: Low Carb Vegetarisch von Claudia Lenz

Titel: Low Carb Vegetarisch

Autorin: Claudia Lenz

Verlag: Trias 

Seitenzahl: 112

ISBN-10: 3830481195

ISBN-13: 978-3830481195

Preis: 17,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Low Carb, no meat

Sie essen gern mal Fleisch, überwiegend aber vegetarisch? Dann freuen Sie sich auf dieses Kochbuch! Es zeigt Ihnen, wie Low Carb auch wunderbar in der Veggie-Variante funktioniert. Zaubern Sie ganz ohne Tier eine große Vielfalt an herrlich leckeren Low-Carb-Gerichten: Wie wäre es mit einer Mangoldtarte, Gemüsefondue im Weinteig, Ziegenkäsetalern mit gebratenem Radicchio und zum Abschluss einer fruchtigen Blutorgangen-Granité?

Egal, ob Sie möglichst rasch möglichst viel abnehmen möchten, oder ob Sie einfach Ihr derzeitiges Wohlfühlgewicht halten wollen: mit den Rezepten aus diesem Buch wird es kein Problem sein! Schnelle Snacks, für die man nicht einmal den Herd anwerfen muss, cremige Suppen, tolles Soulfood nach einem stressigen Arbeitstag oder ausgefallene Verwöhngerichte, wenn Sie Gäste erwarten - alles ohne Fleisch & Fisch, alles garantiert low carb. 

 

 

Meine Meinung: 

"Low Carb Vegetarisch" ist ein Kochbuch der Autorin Claudia Lenz. In diesem Kochbuch finden sich auf den ersten ca dreißig Seiten alle wissenswerten Fakten zur kohlenhydratarmen Ernährung und wie man diese am geschicktesten umsetzen kann. Die Autorin beginnt mit dem Einsteigerwissen und erläutert was Kohlenhydrate eigentlich sind und welche Aufgaben sie im Körper eines Menschen haben. Auch wird erklärt in welcher Form sie dazu beitragen die Fettzellen zu füttern.

 

Danach finden sich hilfreiche Informationen zum Insulinspiegel und allgemein zum Kohlenhydratsparen. Anschließend befasst sich die Autorin mit dem Hauptthema des Buches dem Low Carb in der Vegetarischen Ernährung. Den Beginn macht hier die Alltagsbeschreibung eines Tages mit dieser Ernährungsform, danach widmet Frau Lenz sich den am häufigsten gestellten Fragen. Anschließend findet der Leser/die Leserin auch noch einen praktischen Low-Carb-Lebensmittelfinder.

 



Sehr interessant ist auch der Teil, in dem die Autorin erläutert warum Low-Carb nicht für die vegane Ernährung geeignet ist. Anschließend findet der Leser/ die Leserin zusätzlich Tipps für die Basics im Küchenschrank, Snacks ohne Kochen und für unterwegs und auch hilfreiche Tipps zu den nachfolgenden Rezepten. 

 

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen und das Buch lässt sich schön flüssig lesen. Leider habe ich besonders im ersten Teil des Buches oftmals gedacht, dass sich, mir schon bekannte, Fakten nur wiederholen. Hier ist es zwar eine nette Auffrischung, die ich aber nicht gebraucht habe. Wirklich interessant dürfte es wahrscheinlich eher  für Menschen sein, die sich noch gar nicht mit der Low Carb Ernährung auskennen. 

 

Die Rezepte sind abwechslungsreich und recht vielseitig, jedoch muss ich sagen, dass ich keine besonderen Leckereien für mich entdecken konnte. Es sind häufiger auch einfache Variationen bekannter Gerichte und das fand ich schon ziemlich schade. Für Einsteiger kann dieses Buch aber durchaus hilfreich sein!

 

Positiv: 

* angenehmer Schreibstil

* guter und logischer Buchaufbau

 

Negativ: 

* mir war vieles an Fakten schon bekannt und es gab wenig bis gar nichts Neues für mich zu entdecken 

 

"Low Carb Vegetarisch" ist ein nettes Buch für Einsteiger in der vegetarischen Low Carb Ernährung. Mir selber waren leider viele der Informationen schon zuvor aus anderen Büchern bekannt, was ich sehr schade fand!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen