Freitag, 26. August 2016

Rezension: Leiden hängt von der Entscheidung ab von Michaela Huber (Hrsg.) und Pauline C. Frei

 

Titel: Leiden hängt von der Entscheidung ab

Autorin: Pauline C. Frei & Michaela Huber (Hrsg.)

Verlag: Junfermann

Seitenzahl: 200

ISBN-10: 3873876604

ISBN-13: 978-3873876606

Preis: 19,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Dieses Buch enthält Gedichte, Texte und Bilder zum Leben, Sterben und Heilwerden. In zehn Kapiteln geordnet, mit jeweils einem einführenden Text von Michaela Huber versehen, finden sich Gedichte von Pauline C. Frei. Diese Texte decken ein weites Spektrum ab, beginnend beim Entdecken des Schreibens als Ausdrucksmöglichkeit über die Bewältigung des Alltags unter dem Vorzeichen einer schweren, unheilbaren Krankheit bis hin zu Themen wie Loslassen, Tod, Liebe, Mut und Hoffnung.


"Mit diesem Buch bekomme ich die große Chance zu sagen: Trauma ist kein ewiges Stigma, das aussichtslos und chancenlos an einem haftet, wie etwas, das sich nie mehr ändert oder nie ändern lässt. Sondern es ist möglich, sich zu lösen, zu wachsen und vor allem frei zu sein. Nichts noch so Schlimmes kann einem Menschen für immer und ewig die eigene Würde und Kraft nehmen, sich zu befreien und frei zu leben. Alle, die unter Gewalt und ihren Folgen bzw. unter einer schweren Krankheit oder Schicksalsschlägen zu leiden haben, sollten nie vergessen: Freiheit ist wundervoll!" - Pauline C. Frei

 

 

Meine Meinung: 

"Leiden hängt von der Entscheidung ab" ist ein Buch mit Gedichten, Texten und Bildern von Pauline C. Frei und herausgegeben von Michaela Huber. 

 

In diesem Buch findet der interessierte Leser/ die interessierte Leserin in zehn sorgfältig ausgewählten Kapiteln Gedichte und Texte zu den verschiedensten Themen. Zu Beginn eines jeden Kapitels findet sich ein liebevoll geschriebenes Vorwort der Autorin Michaela Huber, in dem sie einen Einblick in die nachfolgenden Seiten ermöglicht und manches erläutert. 

 

Der Schreibstil in diesem Buch hat mir gut gefallen, wobei ich mich hier nur auf die Vorworte und beschreibenden Texte beziehe, da ich die persönlichen Gedichte und Texte so nicht bewerten möchte. Bei den Gedichten zählt für mich der Inhalt und ob sie etwas an Emotionen oder auch Gedanken in mir auslösen. 

 



Die Kapitel des Buches sind folgende: 

 

* Sprechen - Stimmen - Schreiben

* Von der Gewalt über die Krankheit zur Freiheit

* Unheilbar krank sein

* Alltag

* Schlaf, Reise, Engel

* "Sein, Jetzt, Schwebe"

* Scham, Abhängigkeit und Würde

* Loslassen

* Zum Tod

* Liebe, Mut, Botschaft

 

Wenn man die Kapitel hintereinander liest ergeben sie beinahe eine Geschichte und ich habe eine richtige Entwicklung gemerkt. Auf jeden Fall ist es ein logischer Aufbau, der es einem ermöglicht sich langsam mit schweren Themen zu befassen. Was ich toll finde ist, dass man auch getrost eine andere Reihenfolge wählen kann, zum Beispiel wenn es einem gerade nicht so gut geht und so dann auch etwas optimistischeres auswählen kann. Dies birgt keine Verständnisprobleme, was ich wichtig fand! 

 

Positiv: 

* schöner Buchaufbau

* tolle und vielseitige Themenauswahl

* interessante Mischung aus Texten und Bildern

 

Negativ: 

* die Gedichte müssen gefallen, es ist also denke ich viel Geschmackssache

 

"Leiden hängt von der Entscheidung ab" ist eine schöne Sammlung aus Gedichten, Texten und Bildern, die mir sehr gut gefallen hat!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen