Dienstag, 30. August 2016

Neuzugänge im August 2016 # 2

Hallo meine Besten! 

Diesen Monat hat es Bücher geregnet:-) Wie gut, dass ich auch fleissig gelesen habe! Nun hab ich mit echten Luxusproblemchen zu kämpfen: Was lese ich als nächstes? Aber ich denke das lässt sich lösen:-) 

Kennt ihr schon manche der Titel? Wollt ihr eins oder mehrere der Bücher auch noch lesen?

Ich freu mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, eure Petra






Totenspieler von Paul Finch

Eine Serie tödlicher Unfälle im Süden Englands macht Detective Mark Heckenburg misstrauisch: Kann es sich bei einer Reihe derart skurriler Unglücke noch um einen tragischen Zufall handeln? Oder hat Heck es tatsächlich mit einem Mörder zu tun, der Schicksal spielt? Sein Verdacht, die vermeintlichen Unfälle seien makabere Inszenierungen, bekräftigt sich mehr und mehr. Doch mit jedem Schritt, mit dem er sich dem Killer nähert, droht er selbst sein Opfer zu werden …

Quelle: Amazon 

 

Kalte Fährte von Susanne Mischke

Am Grund eines Brunnens wird ein bestialisch ermordeter Mann gefunden. Ratten haben ihn bei lebendigem Leibe zernagt. Kommissarin Dante und ihr Vorgesetzter Jessen finden schnell heraus, dass das Opfer als Jugendlicher eine Familie zerstört hat.Sie stolpern über Ungereimtheiten, und bald wird klar: Hier befindet sich jemand auf einem minutiös geplanten, mit erschreckender Geduld ausgeführten Rachefeldzug. Und die drängendste Frage ist: Wer hat sich noch schuldig gemacht?

Quelle: Amazon 

 

Schattwald von Barbara Dribusch

Als Anne Südhausen nach Innsbruck reist, um den Nachlass ihrer verstorbenen Großmutter Charlotte zu regeln, macht sie eine Entdeckung: Tagebücher aus dem Zweiten Weltkrieg, die von Charlottes Zeit im Nervensanatorium Schattwald erzählen – einem Ort, an dem schreckliche Dinge geschahen, die das Leben der Großmutter für immer veränderten. Auch in der Gegenwart passiert Unerwartetes: Ein außergewöhnlicher Mann tritt in Annes Leben, einige Personen entwickeln plötzlich großes Interesse an den Tagebüchern und Anne gerät immer mehr in Gefahr ...

Quelle: Amazon 

 

Bitter & Sweet - Geteiltes Blut von Linea Harris

Nachdem die Sommerferien und ihr achtzehnter Geburtstag in einer Katastrophe endeten, freut Jillian sich auf ihr zweites Schuljahr an der Winterfold Akademie. Doch schon bald bemerkt sie, dass im umliegenden Wald seltsame Dinge vor sich gehen – unbekannte Mächte scheinen sie zu verfolgen. Schnell wird klar: Die Bedrohung kommt nicht von außen, sondern hat ihren Kern in der Akademie. Für Jillian wird es immer schwieriger, ihre wahre Abstammung zu verbergen und ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Und um den rätselhaften Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, muss sie sich ausgerechnet auf die Suche nach ihren dämonischen Wurzeln begeben ...

Quelle: Amazon 

 

The Club - Love von Lauren Rowe

Sarah und Jonas müssen zusammenhalten, wenn sie den Club besiegen wollen! Sarah hat nur knapp überlebt. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, beschließt sie zusammen mit Jonas, den Club endgültig zu Fall zu bringen. Nichts darf jemals wieder zwischen ihnen stehen. Deshalb folgen sie der Spur nach Las Vegas, wo ein riskantes Spiel beginnt, bei dem Sarah und Jonas einander vollkommen vertrauen müssen, wenn sie das kriminelle Netzwerk ein für alle Mal zerschlagen wollen. Doch dann stellt sich heraus, dass die Machenschaften des Clubs noch viel tiefer reichen, als sie je ahnen konnten ...

Quelle: Amazon 

 



Anders von Anita Terpstra

Wie gut kennen wir die, die uns am nächsten sind, wirklich?
Alma Meester, ihr Mann Linc und die beiden Kinder Iris und Sander sind eine ganz normale, glückliche Familie. Bis zu dem Tag, als der elfjährige Sander zusammen mit einem Freund während eines Ferienlagers spurlos verschwindet. Der andere Junge wird kurz darauf tot aufgefunden, doch Sander bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Sechs Jahre später meldet sich ein junger Mann bei einer deutschen Polizeistation. Er sei der verschwundene Sander Meester. Die Familie ist überglücklich, doch nach und nach kommen der Mutter Zweifel. Ist der Junge wirklich ihr Sohn? Und was ist in der Nacht damals tatsächlich passiert?

Quelle: Amazon 

 

Totenkind von Belinda Bauer

Fünf Fußspuren im Beton – das ist alles, was Anna Buck von ihrem kleinen Sohn Daniel geblieben ist. Vor ein paar Monaten stahl sich der Junge unbemerkt über den noch feuchten Zement davon, weil sein Vater die Haustür offen stehen ließ. Seitdem ist Daniel wie vom Erdboden verschluckt. Tagtäglich putzt Anna die kleinen Abdrücke, poliert den Boden unter ihren Füßen, den sie längst verloren hat. Als eines Tages ein Hellseher Hilfe verspricht, ergreift die verzweifelte Mutter ihre letzte Chance. Doch ist der Mann der, der er zu sein vorgibt? Anna lässt sich auf das angebliche Medium ein und erlebt einen Albtraum ...

Quelle: Amazon 

 

Das tote Herz von Rainer Würth

Nach einem lebensgefährlichen Zusammenbruch erhält der erfolgreiche Architekt Nicolas Kober ein Spenderherz. Was er nicht weiß: Das Herz gehörte dem sogenannten „Fotografen“, einem Frauenserienmörder. Schon bald bemerkt Kober eine irritierende Veränderung an sich, hat sonderbare Träume und Phantasien. Hat er nicht nur das Herz des Fotografen geerbt, sondern auch dessen grausame Neigungen? Dann lernt Kober Solveig Jacobsen kennen, das letzte Opfer des Fotografen, das schwer verletzt überlebt hat. Und er fühlt sich sofort stark zu ihr hingezogen ...

Quelle: Amazon 

 

Schwestern bleiben wir immer von Barbara Kunrath

»Katja ist meine kleine Schwester, aber sie war immer schon die Selbstbewusstere von uns beiden. Sie ist es bis heute. Die Leute denken, ich sei die Stärkere, weil ich älter bin, größer und kräftiger. Aber das stimmt nicht.« Alexa hat sich immer gekümmert. Um ihre beiden Kinder, ihren Mann Martin, um den Haushalt und den Garten. Und nebenbei um das Grab ihrer Tochter Clara, die so früh sterben musste, und um das ihrer Mutter. Ihre Schwester Katja dagegen ist ganz anders: schön, selbstbewusst und unabhängig. Dann stellt sich heraus, dass die Mutter den Schwestern ihr Leben lang die Wahrheit über ihre Vergangenheit verschwiegen hat. Gemeinsam machen sich Alexa und Katja auf die Reise …

Quelle: Amazon 

 

Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen von Clara Maria Bagus

Traurig und einsam blickt der Mann auf die trübe Landschaft des nicht enden wollenden Winters. Doch plötzlich setzt sich ein kleiner Vogel unverhofft auf den Ast eines kargen Baumes, der wie von Zauberhand unmittelbar anfängt zu blühen. Kaum fliegt der Vogel davon, kehrt der Winter jedoch zurück. Der Mann erkennt, wie sehr er sich nach der Wärme und Schönheit des Frühlings sehnt, und macht sich auf, den geheimnisvollen Vogel zu finden. Auf seiner Reise erwarten ihn Abenteuer, und er begegnet Menschen, die ihn daran erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist.

Quelle: Amazon 

 


 Wenn du vergisst von Heidrun Wagner

Band 1 der Mystery Romance mit Thrill für Mädchen

Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?

Revolutionär neu und anders:In "Wenn du vergisst" erzählen Text und Bild die
Geschichte von Zoe, die sich von einem Tag auf den anderen an nichts mehr erinnern kann, gemeinsam.

Quelle: Amazon 

 

Der Traummacher von Max Bentow

Simona ist eine lebenslustige junge Frau und im Begriff, gemeinsam mit ihrer Freundin Alina eine Werbeagentur in Berlin aufzubauen – bis sie eines Nachts auf tragische Weise ihrem Herzleiden erliegt. Ihre Mutter ist fortan eine gebrochene Frau, die das Trauma nicht überwinden kann: Sie hört Simonas Stimme und wird von schrecklichen Fantasien verfolgt. Doch dann ereignet sich etwas Unfassbares – sie wird im Keller ihres Hauses auf bestialische Weise ermordet, ihr Körper ist mit Biss-Spuren übersät. Nils Trojan und sein Team, die sofort am Tatort eintreffen, sind noch nie mit einem solch schockierenden Anblick konfrontiert worden. Doch dies ist erst der Anfang, denn wenig später wird auch Alina in einer verlassenen Turnhalle am Rande Berlins tot aufgefunden, ihr Hals entstellt von denselben grausamen Malen. Nils Trojan ermittelt fieberhaft, und was er enthüllt, führt ihn an den schwärzesten Abgrund, in den er je geblickt hat ...

Quelle: Amazon 

 

Secret Fire - Die Entflammten von C.J. Daugherty 

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.

Quelle: Amazon 

 


 Krähenmutter von Catherine Shepherd

LKA-Ermittlerin Laura Kern steht vor einem Rätsel. Ein Kind wurde am helllichten Tag aus einem Supermarkt entführt, doch es gibt keine Lösegeldforderung. Auch die Eltern schweigen sich aus – stecken sie womöglich mit den Tätern unter einer Decke? Laura und ihr Partner Max kämpfen sich durch einen Strudel widersprüchlicher Zeugenaussagen, während ihnen das Innenministerium im Nacken sitzt. Doch dann verschwindet der Vater des Kindes. Und dem LKA läuft die Zeit davon ...

Quelle: Amazon 

 

Katharina, Marie & ihre vier Männer von T. Ratig & H. Wilhelm

Katharina und Marie, beide Anfang 30, sind seit Ewigkeiten beste Freudinnen, wenn sie auch mittlerweile in entgegengesetzten Ecken des Landes wohnen. Also schreiben sie sich. Briefe, SMS und vor allem Mails, und zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit. Denn obwohl sie eigentlich glücklich verheiratet sind, bleibt der große Zweifel: War’s das jetzt schon? Ist das wirklich der Mann für den Rest des Lebens? Dann passiert allen beiden der Beziehungs-GAU: Sie verlieben sich fremd, Katharina in Karsten und Marie in Tom. Und in ihrem Leben bricht das Chaos aus: bleiben oder gehen? Die kleine, wohlvertraute Alltagsödnis – oder der große Sprung in einen ungewissenen Traum?

Quelle: Amazon 

 

Schwestern der Wahrheit von Susan Dennard

Eine gefährliche Wahrheit. Zwei Freundinnen mit einer magischen Gabe. Drei Reiche vor dem Krieg.
Manche Menschen werden mit einer magischen Begabung geboren, die ihnen besondere Kräfte verleiht. Safiya kann Lüge von Wahrheit unterscheiden, ihre Freundin Iseult sieht Gedanken und Gefühle. Die beiden wollen frei sein und niemandem dienen. Als sie einen folgenschweren Fehler begehen und der Krieg immer näher rückt, müssen Safi und Iseult sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen. Doch die größte Gefahr trägt Safi in sich: Ihre Wahrmagie ist extrem selten und manche würden alles tun, um sie in ihre Gewalt zu bringen … 

Quelle: Amazon


Fire Girl - Gefährliche Suche von Matt Ralphs

Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde. Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte - dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten. Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen. Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen - doch unglücklicherweise meist betrunkenen - Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren …

Quelle: Amazon


Sunshine Girl - Die Heimsuchung von Paige McKenzie

Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band – sie ist ihre beste Freundin und engste Vertraute. Doch von dem Moment an, in dem die beiden in ihr neues Haus gezogen sind, weiß Sunshine, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

Die Welt ist dunkler und kälter geworden und auch wenn ihre Mutter Kat, die voll und ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen ist, es nicht wahrhaben will: Etwas an ihrem neuen Zuhause fühlt sich einfach nur gruselig an. Und die Dinge werden immer merkwürdiger: Türen schließen sich von selbst, kalter Wind zieht durch geschlossene Fenster, nachts hört Sunshine Lachen und Seufzen – doch niemand glaubt ihr. Ihre Mutter und selbst ihre beste Freundin in Texas vermuten einfach nur einen schlimmen Fall von Heimweh.

Als die Geister immer bedrohlicher werden und Sunshine erkennt, dass Kat in großer Gefahr schwebt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen – und ihre Mutter vor einem Schicksal bewahren, dass schlimmer ist als der Tod.

Quelle: Amazon 

 

Märchenwald von Martin Krist

Mitten in der Nacht wird Max von seiner Mutter geweckt. »Seid still«, sagt sie weinend, als sie den Zehnjährigen und seine vier Jahre alte Schwester Ellie in einen Wandschrank sperrt. »Geht zu Opa ...«, hören die Kinder sie noch flüstern, dann fliegt krachend die Haustür auf. Ihre Mutter schreit. Ellie weint. Um sie zu beruhigen, erzählt Max ihr die Geschichte vom Märchenwald. Während Max und Ellie auf dem Weg zu ihrem Großvater sind, erwacht auf dem Alexanderplatz eine junge Frau blutüberströmt und ohne Gedächtnis. Im Wedding stehen die Mordermittler Paul Kalkbrenner und Sera Muth vor dem rätselhaftesten Fall ihrer Karriere. Und der Märchenwald birgt nichts Gutes.

Quelle: Amazon 

 

DI Helen Grace - In Flammen von Matthew J. Arlidge

Wenn es brennt in den Straßen. Und in den Herzen.

Mitten in der Nacht lodern die Flammen in Southampton, mehrere Brände zerstören Leben. Die Ursache: Kein tragisches Unglück, auch nicht das Werk eines typischen Brandstifters. Sondern viel erschreckender: In jedem der Fälle handelt es sich um sorgfältig geplanten Mord.
Detective Inspector Helen Grace und ihr Team stehen vor zahlreichen Fragen: Warum wurden die Opfer ausgewählt? Was verbindet sie miteinander? Was treibt den Mörder an? Und: Wer wird der Nächste sein? Ein Pulverfass aus Angst und Verdächtigungen scheint geöffnet – und es braucht nur einen Funken, um es zur Explosion zu bringen.

Quelle: Amazon 

 

The Girls - Freundinnen. Unzertrennlich bis zu jener Nacht von Rebecca Thornton

Sie teilen alles. Aber auch den Schmerz?

Josephine und Freya sind beste Freundinnen. Gemeinsam besuchen sie ein englisches Eliteinternat, sind süchtig nach Leben und Erfolg. Von den anderen werden sie beneidet - alle wären gerne so wie sie. Doch die beiden sind unzertrennlich, für eine Dritte im Bunde ist kein Platz. Bis eine verhängnisvolle Nacht alles verändert.
18 Jahre später: Josephine ist Ausgrabungsleiterin, in der ganzen Welt unterwegs und eigentlich auf der Flucht: vor sich selbst, dem Leben, vor Beziehungen. Und vor allem vor den Erinnerungen an das, was damals geschah. Nach Jahren ohne jeden Kontakt meldet sich plötzlich Freya bei ihr. Sie besteht auf ein Treffen. Und sie macht unmissverständlich klar, dass es Zeit ist, das Schweigen zu brechen.

Quelle: Amazon

Kommentare:

  1. Der August war wahnsinnig oder? Bei mir sind auch 14 neue Bücher eingezogen. Soviel zum Thema "Sub-Abbau" ;)
    Ich kenne tatsächlich nur "Der Traummacher" von denen, die du hier zeigst. Aber ich glaube für dein Genre bin ich auch viel zu ängstlich ;)

    LG EsKa

    (all about the books)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,
      oh ja der August hat es absolut in sich gehabt. Aber auch im September kommen wieder einige tolle Titel. Es ist schon eine harte Zeit;-) Naja es ist ja eine bunte Mischung, ein bisschen Jugendbuch ist ja auch dabei:-) Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra,

    na, hast du die die nächste Buchhandlung leer geräumt? :D Da sind etliche schöne Schätzchen bei dir eingezogen.

    „Schattwald“ habe ich schon gelesen, das war nicht ganz so meins. Es hat mir an Tiefe der Erzählung gefehlt und hat thematisch nicht meinen Erwartungen entsprochen. Hoffentlich kommt es bei dir besser an!

    „Totenkind“ soll sehr gut sein. Darauf freue ich mich schon sehr! Es müsste hier hoffentlich bald eintreffen.

    Ich wünsche dir wunderbare Lesestunden mit deiner Ausbeute!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,
      ich danke dir! So ungefähr:-) Ja es sind einige geworden und alle klingen so interessant! Aber einige habe ich mittlerweile auch schon gelesen. "Schattwald" wird eins meiner nächsten Bücher. Da bin ich gespannt, ob es mir ähnlich gehen wird wie dir! "Totenkind" war genial! Viel Spaß damit! Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Wow, bombastisch :) Bei mir sind es im August auch 16 Bücher geworden (aber ich schiebe dies auf sämtliche Geburtstagsgeschenke) :P Der September soll wieder deutlich ruhiger werden :)

    "Schattwald" und "Märchenwald" habe ich bereits gelesen (aktuell sehr waldig bei mir :D ) Und "The CLub 3" höre ich aktuell. Erste Hälfte war nicht so meins, aktuell geht es wieder bergauf. Bin gespannt, ob ich Band 4 noch lesen/hören werde :)

    Ansonsten reizt es mich endlich mal mit der D.I. Helen Grace Reihe weiterzulesen. Band 2 muss dafür endlich mal bei mir einziehen.

    Viel Spaß mit allen Büchern ;)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      ja das kannst du laut sagen:-) Oh dann wünsche ich dir noch alles alles Liebe nachträglich! Geburtstagsgeschenke gehen immer:-) Da kannst du ja nichts für;-) Ich habe leider auch im September einige interessante Titel auf der Wunschliste. Ich muss mal schauen, was dann tatsächlich auch einziehen wird! "DI Helen Grace" mag ich sehr, Band 2 fand ich zwar nicht so gut wie den ersten, aber ich freu mich trotzdem schon sehr auf's weiterlesen! Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Hallo Petra,
    da hast du echt viele Neuzugänge im August! Bei mir ist es ähnlich, ich komme mit dem Lesen einfach nicht nach. Zur Zeit bin ich beruflich sehr eingespannt, dann hat man auch den Kopf nicht frei. Allerdings hege ich dann immer eine gewisse Vorfreude, und hebe mir die schönsten Bücher als Belohnung auf, wenn die stressige Zeit vorbei ist.

    Ein Buch von deiner August-Vorstellung habe ich bereits gelesen, Katharina, Marie & ihre vier Männer von T. Ratig & H. Wilhelm. Ich gelesen und auf meinem Bücherfüllhorn-Blog rezensiert. Mir hat es gut gefallen, weil es genau die Stimmung von Freundinnen untereinander trifft. Ähnlich wenn man sich stundenlang telefoniert und Probleme „wälzt“.

    Auf meine Leseliste kommen noch folgende zwei Bücher aus deiner Vorstellung:

    Schwestern der Wahrheit von Susan Dennard: Dieses Buch hört sich interessant an, und es kommt auf alle Fälle auf meine Leseliste. Bisher hatte ich nocht nichts davon gehört.
    Fire Girl - Gefährliche Suche von Matt Ralphs: Hört sich vom Setting her gut an, ist allerdings ein Kinder/Jugendbuch. Die Protagonistin ist erst zwölf Jahre. Erinnert mich spontan an die Wildhexe. Ich werde es auf meine Leseliste setzen und dann einen Vergleich ziehen.

    Bis bald,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      danke für deinen lieben Kommentar! Ja es sind wirklich viele Bücher geworden. Momentan erscheinen aber auch wirklich viele tolle Bücher. Da kann ich nicht wiederstehen:-) "Fire Girl" und "Schwestern der Wahrheit" möchte ich auch jetzt im September lesen. Bin schon sehr gespannt darauf! Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  5. Liebe Petra!

    Ich melde mich hier gleich nochmal, und muss sagen, dass dank dir schon wieder vier Titel auf meine WuLi gezogen sind.

    Ich kenne keines der Bücher, nur den Namensvetter von "Schwestern bleiben wir immer", der von Monika Feth geschrieben wurde.

    Morgen wird es dann wieder buchig auf Twitter, wenn du verstehst was ich meine, es ist ja der erste September, also dann #BackToHogwarts!

    Liebe Grüße,
    MeerderWörter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,
      danke für deinen Kommi:-) Das freut mich, dass du deine Wunschliste ein bisschen füllen konntest! Meine wächst auch momentan oft an;-)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen