Samstag, 26. März 2016

Rezension: Wege in den erholsamen Schlaf von Konstanze Wortmann

 

Titel: Wege in den erholsamen Schlaf 

Autorin: Konstanze Wortmann

Verlag: Junfermann

Seitenzahl: 120

ISBN-10: 3955714713

ISBN-13: 978-3955714710

Preis: 16,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Jeder kann seine Schlafqualität mit einfachen und sanften schlaferzeugenden Übungen deutlich verbessern. Aber: Der Schlaf kann nicht kommen, wenn man ihm hinterherläuft. Er will eingeladen werden. Diese Erfahrung konnten auch Teilnehmer an Kursen und Schlafsprechstunden der Schlafschule Unna machen. Einige ihrer Geschichten werden im Buch aufgegriffen und so erfahren die Leserinnen und Leser, was der Schlaf will, um sich einzufinden, und was er braucht, um bleiben zu können.
Das Buch vereint erfahrungsbasierte und wissenschaftlich belegte Übungen zur Ein- und Durchschlafhilfe aus den Bereichen Verhaltenstherapie, Hypnose, Funktionelle Entspannung, Embodimentforschung, Energiemedizin und Achtsamkeitspraxis.
Die angenehmen Übungen, von denen einige auch auf der beiliegenden CD zu finden sind, eignen sich als Ergänzung bzw. Alternative zur medizinischen oder pharmazeutischen Behandlung von Schlafstörungen, aber auch zur Unterstützung eines gesunden Schlafverhaltens.

 

 

Meine Meinung: 

"Wege in den errholsamen Schlaf" ist ein Ratgeber von der Autorin Konstanze Wortmann. Frau Wortmann ist unter anderem tätig als fachliche Leitung an der Schlafschule Unna, Hypnotherapeutin und Sounder Sleep System - Senior Teacher. In diesem Buch gibt die Autorin Tipps und Ratschläge, die dabei helfen sollen die eigene Schlafqualität deutlich zu verbessern. Da ich selber an Schlafstörungen leide, war ich besonders gespannt auf dieses Buch, denn der Klappentext klang schon sehr vielversprechend! 

 

Das Buch ist in acht unterschiedlich lange Kapitel aufgeteilt und diese sind noch in weitere einzelne Themen unterteilt. Im ersten Kapitel geht Frau Wortmann auf einige Fragen zum Thema Schlaf ein und erläutert, wie sie das Thema in diesem Buch angeht. Danach befasst sich die Autorin im zweiten Kapitel mit der Sehnsucht nach dem Schlafen. Hier finden sich zum Beispiel Tipps zur Selbsthilfe, Erklärungen zur medikamentösen Therapie von Schlafstörungen oder auch die Alternativen zu Schlafmitteln. Im dritten Kapitel geht die Autorin auf verschiedene Entspannungsmethoden ein, die den Schlaf fördern können und auf die Theorie in Form von der Schlaffördernden und/oder Schlafverhindernden Faktoren im Gehirn. 




Im vierten Kapitel erklärt Frau Wortmann das "Sounder Sleep System" und erläutert die wesentlichen Bestandteile. Das fünfte Kapitel schildert in mehreren unterteilten Kapiteln Schlafprobleme und die möglichen Lösungen dazu. Was mir hier sehr gut gefallen hat ist, dass die Autorin die Wege in den gesunden Schlaf, auch anhand von Fallbeispielen schildert. Das war eine tolle Mischung aus Theorie und Praxis. 

 

In den Kapiteln sechs, sieben und acht findet der Leser/ die Leserin eine Möglichkeit, sich auf's Schlafen zu programmieren, die Gestaltung des Tages, um anschließend auch gut schlafen zu können, sowie den ein oder anderen Tipp, der sich gut als "Betthupferl" nutzen lässt. 

 

Dieses Buch ist eine gelungene Mischung aus Theorie und Praxis. Manche Übungen, meist die zur Entspannung, waren mir zwar schon bekannt, aber manches habe ich auch sehr interessiert für mich entdeckt! Die Fallbeispiele helfen beim Verständnis und wie ich finde auch beim Einüben, denn sie sind sehr Alltagsnah ausgewählt! Auch die beiliegende CD mit ihren hilfreichen Übungen hat mir sehr gefallen!

 

"Wege in den erholsamen Schlaf" ist ein toller Ratgeber zum Thema Schlaf, welcher mich besonders durch seine Ausgewogenheit zwischen Theorie und alltagsnaher Praxis überzeugen konnte!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen