Freitag, 18. März 2016

Rezension: Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford von Brittany Cavallaro

Titel: Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford

Band: 1 von ?

Autorin: Brittany Cavallaro

Übersetzerin: Anja Galic

Verlag: DTV

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3423761369

ISBN-13: 978-3423761369

Preis: 16,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Jamie Watson hat es nicht leicht: Zum einen muss er sein geliebtes London verlassen, weil er einen Platz an einem Elite-Internat an der Ostküste der USA erhalten hat. Zum anderen trifft er dort zum ersten Mal auf die eine Person, von der er schon sein ganzes Leben geträumt hat - Charlotte Holmes, Nachfahrin des legendären Sherlock. Und dann geschieht auch noch ein Mord. Hauptverdächtige: Jamie Watson und Charlotte Holmes! Ihnen bleibt nichts übrig, als die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen ...

 

 

Meine Meinung: 

"Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford" ist der erste Band einer Buchreihe von der Autorin Brittany Cavallaro. In diesem Buch geht es um die Protagonisten Jamie Watson und Charlotte Holmes. Jamie Watson ist wenig begeistert als er gegen seinen Willen auf ein Internat an der Ostküste geschickt wird und seine Laune bessert sich auch nicht als er in Sherringford eintrifft. Sein einziger Lichtblick ist die Tatsache, dass die berühmte Charlotte Holmes ebenfalls das Internat besucht und er darauf hofft sich mit ihr anfreunden zu können.


Doch als er schließlich auf einer Party auf Charlotte trifft und direkt danach ein Mord geschieht geraten die beiden ins Kreuzfeuer und zählen kurz darauf zu den Hauptverdächtigen. Und obwohl Charlotte zuerst nicht gerade begeistert ist, bleibt ihr und Jamie nichts anderes übrig als zusammenzuarbeiten, wenn sie herausfinden wollen, wer der wahre Mörder ist ...

 



Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen, denn Brittany Cavallaro hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil. Sie schreibt unterhaltsam und immer mal mit einer Prise Humor, was mir sehr gut gefallen hat. Ihr Schreibstil passt ebenfalls sehr gut zu einem Jugendbuch. Die Geschichte wird in Ich - Form, aus der Sicht von Jamie Watson erzählt, was ich als passend empfunden habe. So bekommt man als Leser/Leserin einen tollen Einblick in seine Gefühls - und Gedankenwelt und lernt den Protagonisten gut kennen. Trotzdem erfährt man in der Geschichte auch einiges über Charlotte Watson und beides zusammen hat für mich eine tolle Mischung ergeben. Auch der Epilog aus der Sicht von Charlotte war sehr gut ausgewählt. Durch ihn hat das Buch einen stimmigen und runden Abschluss bekommen. 

 

Die Kriminalgeschichte in die Charlotte und Jamie verwickelt werden ist spannend ausgearbeitet und der Autorin gelingt es ziemlich gut ein paar falsche Fährten zu legen, sodass die Ermittlungen der beiden Protagonisten nie langweilig wurden. Ebenfalls sehr gut gefallen hat mir die Mischung zwischen den Ermittlungen der beiden und dass man trotzdem immer wieder etwas mehr über das Leben und die Charaktere von Jamie und Charlotte erfahren hat. 

 

Auch die Nebencharaktere hatten ihren Reiz und ich bin schon sehr gespannt, was sich noch in den weiteren Geschichten, um Holmes und Watson alles zeigen wird. Die Buchidee ansich finde ich absolut gelungen, besonders die Mischung zwischen Erinnerungen an die ursprünglichen Holmes und Watson und die Neufassung in der etwas moderneren Gegenwart. Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat, gerade im Hinblick auf ein Jugendbuch, war das immer wiederkehrende Drogenthema. Das war mir manchmal ein bisschen too much, also wenn ich mir vorstelle, dass das Buch auch von jüngeren Menschen gelesen werden wird. Aber das war wirklich das Einzige, was mich nicht überzeugen konnte! 

 

"Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford" ist ein spannendes Buch, welches mich mit einzigartigen Charakteren und einer tollen Geschichte sehr gut unterhalten hat! 

 

Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    das hört sich richtig gut an! Ich liebe die Serie Sherlock Holmes, war bei diesem Buch aber skeptisch. Nach deiner Rezension werde ich es mir doch nochmal genauer ansehen :-)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadine,
      die Serie möchte ich mir auch unbedingt mal anschauen. Aber ich muss sagen, auch wenn ich erst abwartend war bei dem Buch, es mir echt super gefallen!
      Lg Petra

      Löschen