Sonntag, 20. März 2016

Rezension Dein Yoga, dein Leben von Tara Stiles

Titel: Dein Yoga, dein Leben

Autorin: Tara Stiles

Übersetzerin: Iris Halbritter

Verlag: Knaur Balance

Seitenzahl: 304

ISBN-10: 3426657619

ISBN-13: 978-3426657614

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Tara Stiles unterrichtet Yoga nach dem Prinzip: kein Stress, mehr Spaß. Sie kombiniert drei Bausteine, die zu einem guten, glücklichen und gesunden Leben führen: Yoga, Meditation und ausgewogene Ernährung. Ihre Botschaft dabei: Hör nicht auf fremde Regeln, die nicht zu dir passen. Bestimme selbst, wie du Yoga übst, wann du entspannst und was du isst. Es geht um dein Yoga und dein Leben. 

 

 

Meine Meinung: 

"Dein Yoga, dein Leben" ist eine Mischung aus Ratgeber und eigenen Erfahrungsberichten geschrieben von der Autorin Tara Stiles. In diesem Buch erklärt die passionierte Yoga - Lehrerin ihre ganz eigene Art mit dem Leben und dem Yoga umzugehen. Ein wichtiger Punkt dabei ist es nach seinen eigenen Vorstellungen zu leben und nicht nach Regeln, die von irgendwem festgesetzt wurden und die Wünsche und Vorstellungen, die man im Leben hat nur einengen. 

 

Das Buch ist in insgesamt vier größere Abschnitte aufgeteilt: 

 

1. Verstehe die Regeln

2. Lerne zu Lieben

3. Mach dich an die Arbeit

4. Führ alles zusammen

 

 

Beim ersten Punkt geht Tara Stiles auf die verschiedensten Regeln ein. Zum einen geht es hier um die festgesetzten Regeln der Welt, aber auch um die eigenen Regeln, die sich jeder in seinem Leben setzt. 

Das Kapitel zwei befasst sich mit verschiedenen Themen, zum Beispiel mit der Liebe zum Yoga, zur Meditation, aber auch zum Essen. Zu letzterem gibt die Autorin hier auch gute Ernährungstipps und Anregungen. 

 

Im dritten Kapitel geht es um die Arbeit, aber nicht die zu der man täglich morgens aufbricht, um abends Feierabend zu machen, sondern eine andere Form von Arbeit. Zum einen zeigt die Autorin hier Tipps zum Yoga üben, Ratschläge und Anleitungen zu hilfreichen und entspannenden Meditationen. Zuletzt findet man auch zur Arbeit in der Küche praktisches, wie wichtige Hinweise, aber auch tolle und leckere Rezepte. 

 

Das vierte Kapitel bildet den stimmigen Abschluss der vorangegangenen Themen, weil die Autorin hier alles zusammenführt. Zudem verrät sie, wie es jedem gelingen kann diese Lebensform ins eigene Leben und den eigenen Alltag zu integrieren, ohne, dass man einen Part auslässt, oder sich erdrückt fühlt von zuvielen Vorsätzen. Hierzu findet man auch noch einen praktischen Sieben - Tage - Schnellstart - Plan und einen Plan zur Transformation, der auf 30 Tage ausgerichtet ist. Die Pläne sind für jeden umsetzbar und gut verständlich aufgebaut, was mir sehr gut gefallen hat! Der Schreibstil von Tara Stiles ist gut zu lesen und verständlich. Sie gibt viele Tipps und verrät Tricks, was ich klasse finde. 

 

Nach diesem Buch habe ich richtig Lust darauf selber wieder Yoga zu machen und mich gesünder zu ernähren. Einfach toll! 


Kommentare:

  1. Hallo Petra :)
    Dieses Buch hatte ich neulich auch im Blick, aber da erscheinen aktuell so viele Yoga Bücher, dass ich mich für andere entschieden habe.
    Demnächst wird es auch meinem Blog ja gewisse Veränderungen geben und dieses Thema soll auch eine große Rolle spielen :)

    Ich kann dir nur sagen, starte wieder durch mit Yoga. Ich bekomme im neuen Haus ein Yoga Zimmer und habe endlich Platz und Raum es wieder aufleben zu lassen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      wow das ist ja toll, dass du ein Yoga Zimmer bekommst. Das ist klasse. Ich denke ich werde wieder mit einem Kurs einsteigen:-) Bin schon eine Weile raus.
      Da bin ich aber gespannt was mich auf deinem Blog noch erwarten wird!
      Lg Petra

      Löschen