Sonntag, 20. März 2016

Rezension: Dein Yoga, dein Leben - Das Kochbuch von Tara Stiles

Titel: Dein Yoga, dein Leben

Autorin: Tara Stiles

Übersetzerin: Iris Halbritter

Verlag: Knaur Balance

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 342667517X

ISBN-13: 978-3426675175

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die Yoga - Lifestyle - Ikone und leidenschaftliche Köchin Tara Stiles präsentiert mehr als 100 vegetarische Rezepte aus verschiedenen Kulturen der Welt.  Ihr Motto: Gutes Essen ist, wenn es dir guttut! Durch Spaß am Kochen, kreative Wohlfühlrezepte und einfache Zubereitung schafft sie es, uns zurück in die Küche zu locken. 

Lass dich inspirieren, entdecke neue Zutaten, probiere gesunde Varianten von "nicht so gesunden" Klassikern, und vor allem - denk an dich. Es ist dein Essen und dein Leben. 

 

 

Meine Meinung: 

"Dein Yoga, dein Leben - Das Kochbuch" ist das zugehörige Kochbuch, zum Buch "Dein Yoga, dein Leben". Beide Bücher sind von der Autorin und passionierten Yoga - Lehrerin Tara Stiles geschrieben. In diesem Werk legt Frau Stiles ihr Hauptaugenmerk auf die Küche und die Ernährung. Zu Beginn erzählt die Autorin ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse zum Thema Essen, Kochen und Ernährung. Schon durch diese sympathischen Schilderungen schafft sie eine gute Stimmung und macht nach und nach immer mehr Lust auf eine gesunde Ernährung, ohne Gewissensbisse oder Druck auszuüben. Gerade, dass sie sehr normal wirkt und weiß wovon sie schreibt gefällt mir gut. 


Das Buch ist in diese zwei großen Themenbereiche aufgeteilt: 

 

1. Bereite alles vor

2. Fang an zu geniessen

 


Im ersten Teil findet man zum Einstieg die Essensregeln der Autorin, aber auch Tipps und Tricks, um sich in die richtige Kochstimmung zu bringen. Danach folgt der gößere und ausführlichere Teil mit den Rezepten. Bei den Rezepten findet man insgesamt über 100 vegetarische Gerichte zu folgenden Bereichen: 



- Getränke, Shakes und Co

- Das Frühstück

- Snacks für Zwischendurch

- Suppen

- Salate

- Wraps und Sandwiches

- Kleine Mahlzeiten

- Hauptgerichte

- Etwas Süßes

 

Die Aufteilung hat mir gut gefallen, auch wenn ich die Gliederung in anderen Büchern schon logischer gesehen habe, aber schlimm fand ich es nicht. Der Schreibstil von Tara Stiles ist flüssig und alles ist leicht verständlich. Bei den Rezepten hätte ich mir allerdings irgendwie mehr gewünscht. Für mich war nun nichts außergewöhnliches dabei, was ich mir bei dem Titel des Buches eigentlich erhofft hatte. Die Rezepte sind lecker und auch einfach nachzukochen, aber das kreative und besondere, was dieses Buch von anderen Kochbüchern abhebt hat mir leider gefehlt. 

 

"Dein Yoga, dein Leben - Das Kochbuch" beinhaltet eine schöne Sammlung von vegetarischen Gerichten, aber das Besondere, was es aus der Masse hervorhebt, hat mir leider gefehlt!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen