Mittwoch, 2. März 2016

Monatsrückblick Februar 2016

Huhu meine Lieben! 

Nun ist der Februar auch schon wieder rum. Es ist echt wahnsinn, wie schnell die Zeit schon wieder rennt. Geht das euch auch so? 

Aber immerhin kann ich wieder meinen Monatsrückblick schreiben:-) Ist ja auch etwas Gutes, oder?

Dann leg ich mal los ...

 

 

Was hat mich bewegt?

  Die zwei Zugunglücke. Das hat mich echt getroffen, vorallem weil es auch so dicht 

aufeinander passiert ist. Das macht einem wieder mal bewußt wie dankbar man sein 

sollte gesund zu sein!


Was hat mich geschockt?

Ganz eindeutig der Mob gegen einen Bus mit Flüchtlingen in Clausnitz und der Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Bautzen. 

Was ist denn nur in der Welt und in diesem Fall in unserem Land los? Wie können einige Menschen Frauen und Kinder bedrängen und bedrohen, die aus einem Land  vor einem Krieg flüchten mussten? Mir ist bei den Bildern echt ganz anders geworden. 

 Wie kann man nur? 

Überhaupt geht mir das immer mehr in Erscheinung tretende rechtsradikale Denken sehr an die Nieren. Haben die Menschen vergessen was vor Jahrzehnten passierte? Hat man aus alldem denn gar nichts gelernt? 

Es ist eine Sache, eine Höchstgrenze zu fordern, aber eine ganz andere Menschen, die um ihr Leben und das ihrer Lieben bangen mussten zu bedrohen, sie psychisch unter Druck zu setzen, oder körperlich anzugreifen! Wo ist denn da bitte schön noch die Menschlichkeit?

Manchmal sollte der ein oder andere sich vielleicht auch mal in sein Gegenüber hineinversetzen. Würde man selber, wenn man alles verloren hat und in einem fremden Land strandet, so empfangen werden wollen? Ihr merkt, dieses Thema hat mich ganz und gar nicht kalt gelassen. Wie geht es euch damit? 

 

Was hat mich gefreut?

- Ich habe die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen genossen und mein Gesicht

  in ihre Richtung gehalten

- es gibt einen medizinischen Fortschritt in der HIV - Forschung, der sehr viel-

  versprechend klingt!

- neue Post von meinen Brieffreundinnen im Kasten zu finden

-  ich habe einige tolle Stunden mit lieben Menschen verbracht und schöne 

   Gespräche geführt - das hat sehr gut getan!

- ich habe einen Gutschein für unsere kleine Buchhandlung bekommen:-)

- ich habe wieder ein paar richtig schöne Bücher gelesen und habe mich darüber

  gefreut, dass ich mich in der ein oder anderen Geschichte richtig fallen lassen 

  konnte! 

 

 

Was habe ich mir angeschaut?

- die Zeit der anspruchslosen Unterhaltung ist noch nicht vorbei, ich schaue noch 

  "Der Bachelor". Ich muss ja sagen, dass ich den diesjährigen Bachelor so gar 

  nicht mag und ich war auch schon kurz davor abzuschalten, aber die Neugier 

  lässt es mich wenigstens nebenbei anschauen, grins. 

- erneut habe ich die "Stern Tv" Sendungen intensiver geguckt. Gefällt mir im 

  Moment echt gut. 

-  ja und dann ist die neue Staffel von "The Blacklist" angelaufen, die Serie schaue 

  ich mir zwischendurch mal ganz gerne an!

 

Was habe ich gehört?

Adele ist meine unangefochtene Nummer eins geblieben. Ihr aktuelles Album 

  läuft bei mir rauf und runter. Ab und an gab es dann aber doch Abweichungen 

  und zwar in Form von älteren Liedern von Luxuslärm, zum Beispiel "Gegen 

  jedes Gesetz" oder "Leb deine Träume". Kennt ihr die Songs?

 

Welches waren meine Buch - Highlights?

Das war zum einen "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby. Dieses Buch hat mich komplett überzeugt! Emotionen pur und tolle Charaktere machten diese Geschichte für mich zu einem Highlight! *Meine Rezi*

 

 

Das zweite Buch, was mir sehr gut gefallen hat und auch 5 Rosen bekommen hat war "Zerrissen". Ein Thriller der mich wirklich gefesselt hat und ein spannendes Thema beinhaltet! *Meine Rezi*

 

 

Gab es einen Buch - Flop?

Ja, einen Flop hatte ich leider auch. Das war im Februar leider mein erstes Buch von Sabine Thiesler "Und draussen stirbt ein Vogel". 

 

 

 

 Welche Bücher möchte ich im nächsten Monat gerne lesen?

Richtig happy war ich darüber, dass ich alle Bücher meines Februar - Vorsatzes auch wirklich gelesen habe. *Jubel und hochspring* 

 

 

 Im März möchte ich nun folgende Bücher auf jeden Fall lesen: 

1. "Das Seehaus" von Kate Morton

2. "Zorn und Morgenröte" von Renee Ahdieh

3. "Das Geheimlabor" von Tess Gerritsen

4. "Eine fast perfekte Familie" von Meg Mitchell Moore

5. "Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford" von Brittany Cavallaro

6. "Schnee Elfen Herz" von Sanja Schwarz

7. "Darkmere Summer" von Helen Maslin

8. "Die Sprache der Knochen" von Kathy Reichs

 

Was ich sonst noch loswerden wollte: 

Leider schaffe ich es in diesem Jahr nicht zur Leipziger Buchmesse, aber ich wünsche allen, die daran teilnehmen können eine richtig tolle Zeit, viele gute Bücher und schöne Erlebnisse! Ich freue mich schon auf eure Berichte!

 

Viele, liebe Grüße, eure Petra

Kommentare:

  1. Hallöchen Petra,

    ein sehr schöner Monatsrückblick. Mir gefällt er besonders, weil er sich auch mit anderen Dingen befasst als nur mit Büchern :)

    Ich bin da leider immer nicht so kreativ :/

    Hier ist mein Monatsrückblick.

    Liebste Grüße ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen,
      dankeschön:-) Ich freue mich jetzt auch immer wieder mehr drauf, ihn zu schreiben. Och so kreativ bin ich auch nicht;-) Hab mal so rundum überlegt, was mich grad so beschäftigt.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Guten Morgen Petra,

    ein wirklich toller Monatsrückblick! Ich mag die unterschiedlichen Themen sehr. Mich schocken die Anschläge auf Flüchtlingsheime, etc. auch immer ganz besonders. Was ist auf der Welt nur los? Und was bilden wir uns eigentlich ein? Wir haben das Glück in einem Land zu leben, in dem man weder Hunger leiden noch Angst vor der Polizei oder dem nächsten Anschlag haben müssen. Wir mussten nichts dafür tun, sondern hatten einfach nur Glück in das richtige Land geboren zu sein. Und ausgerechnet wir wagen es, das Leben von Flüchtlingen schönzureden? So zu tun, als würden sie nur bei uns schmarotzen wollen? Wer verlässt schon freiwillig sein Haus, seine Familie, sein komplettes Leben? Und all die Anschläge nur, weil wir Angst haben, dass uns irgendetwas weggenommen wird...

    Auf "Mein Herz wird dich finden" freue ich mich schon ganz besonders ♥ Und auch "Zerissen" befindet sich glücklicherweise schon auf dem SuB ;) Nun wünsche ich dir einen ganz tollen (Lese-)März :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corina,
      danke für deinen tollen Kommentar. Ja du hast mit deinen Äußerungen absolut recht, es wäre toll, wenn das ein paar mehr Menschen so sehen würden.
      "Mein Herz wird dich finden" und "Zerrissen" fand ich beide, auf so unterschiedliche Art, ganz toll!
      Wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra,
    dies ist ja ein interessanter Rückblick, den ich so bisher noch nicht gesehen habe. Mir gefällt sehr, dass du auch den alles anderen als schönen Dingen einen Platz eingeräumt hast, denn es ist wichtig, sich damit auseinanderzusetzen oder eben dass sie nicht vergessen werden.
    "Mein Herz wird dich finden" beginne ich heute und bin schon gespannt. Aber auch deine Vorschau in dem März lässt zwei Gemeinsamkeiten erkennen. "SchneeElfenHerz" habe ich schon gelesen und "Zorn&Morgenröte" mag auch noch von mir gern gelesen werden.
    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi!
      Danke für deinen schönen Kommi. Ich finde es auch wichtig nichts zu vergessen. Man kann nicht ständig nur an schlimmes denken, aber aus den Augen verlieren sollte man es auch nicht. Ich mag es nocheinmal am Monatsende zu überlegen, was so alles passiert ist.
      "Zorn und Morgenröte" fand ich ziemlich gut. Wünsche dir da viel Spaß beim Lesen!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Hallo liebe Petra,

    wieder ein sehr schöner Monatsrückblick von Dir :)
    Wünsche Dir einen ebenso schönen Lesemärz!

    Liebe Grüße und bis bald ♥
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja!
      danke dir:-)
      Den wünsche ich dir auch noch, beziehungsweise den Rest davon.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  5. ^Hallo Petraa,

    deine Art des Rückblickes gefällt mir total gut :) Schön, dass es nicht immer nur um Bücher geht und du hast mich gerade wieder einmal darüber nachdenken lassen, dass ich froh sein kann, dass es mir soooo gut geht. Manchmal muss man daran erinnert werden die kleinen Dinge im Leben zu schätzen, statt sich immer nur über alles aufzuregen! Danke!
    Mein Herz wird dich finden steht auf meiner WuLi, ich bin doch so Covergeil und das Buch sieht so unfassbar schön aus *_*

    Liebe Grüße
    Nadja
    von Schlunzenbücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadja,
      lieben Dank! Das freut mich zu hören!
      Das kenn ich von mir selber, gerade im vollen Alltag verliert man oft die guten Dinge, auch kleine aus den Augen. Ich versuche auch immer jeden Tag etwas Gutes zu finden wofür ich dankbar sein kann, bisher hat's immer geklappt.
      "Mein Herz wird dich finden" ist echt toll! Drück dir Daumen, dass es bald einziehen darf:-)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  6. Hi Petra :)

    Toller Rückblick. Nicht nur buchiges dabei, finde ich richtig klasse!
    Ich bin auch immer mehr geschockt von den Entwicklungen hier in diesem Land. Und es macht mir wirklich Angst. Wo soll das hin führen? Gestern Abend erzählte mein Mann nach dem Gassi, dass hier draußen eine Gruppe lang lief und rechte Parolen durch die Straßen rief...man sowas braucht doch einfach niemand!Erschreckend auch wie viele Abgründe sich da im eigenen Umfeld auftun...in meiner Familie und im Freundeskreis gibt es auf einmal jede Menge Leute die AfD wählen wollen und und und. Grausig. Vor allem die Begründungen...da sieht man, dass die sich nicht mal wirklich damit beschäftigt haben.

    "Zorn und Morgenröte" mag ich auch uuunbeding noch haben. Es spricht mich total an :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anika!
      Dankeschön:-) Macht mir auch viel Spaß die Fragen zu beantworten.
      Ach, das ist aber auch heftig, was du schreibst. Ja mich schockt es manchmal auch, wenn Bekannte oder Kollegen auf einmal so in die rechte Richtung abdriften. Und die ersten Wahlergebnisse sind auch nicht gerade doll, mit der AfD. Obwohl manche wählen die ja auch aus Protest, weil denen die anderen Parteien nicht passen. Ich persönlich finde das bei manchen derer Ansichten echt gefährlich!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  7. Hey,
    einen schönen Monatsrückblick hast du da geschrieben.
    Zum Flüchtlingsthema werde ich mich diesmal nicht äußern :-).
    "stern tv" kann ich leider erstmal nicht verfolgen, da ich jetzt im Praktikum bin und am nächsten Tag schon um kurz vor 7 aufstehen muss...

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Emma!
      Grins, kein Kommentar? Warum nicht?
      Ja das kann ich verstehen, da ist Stern TV ein bissel spät.
      Wielange geht dein Praktikum denn?
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  8. Hi Petra,

    ich habe schon viel Gutes von "Mein Herz wird dich finden" gehört und freue mich schon riesig aufs Lesen! Adele höre ich übrigens auch gerne, dafür kannst du mich mit "Der Bachelor" jagen.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Desiree,
      "Mein Herz wird dich finden" ist ein so schönes Buch. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!
      Grins, beim "Bachelor" hast du nichts verpasst;-)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  9. Hallo,
    du hast aber einen schönen Monatsrückblick. :D. Die Bücher die du nun Lesen möchtest kenne ich leider gar nicht. Daher bin ich umso gespannter wie deine Rezensionen ausfallen. Ich schaffe es leider auch nicht nach Leipzig auf die Büchermesse, dabei wäre es sicher so klasse! Aber naja, Frankfurt steht ja auch noch an :D oder?
    Liebe Grüße
    Viki
    http://vikisbookblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Viki!
      Danke dir! Vielleicht bekommst du ja durch eine Rezi Lust auch eines der Bücher zu lesen! Ja, ich wäre auch sooo gerne hingegangen! Mal schauen, wie es mit Frankfurt dann aussieht. Das wäre toll, es dahin zu schaffen!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  10. Hallo Petra.

    Ein sehr schöner Monatsrückblick in dem es nicht nur um Bücher geht, sondern auch um momentane Geschehnisse. Finde ich klasse. :)

    Gelesen habe ich von deinen Bücher noch nichts, aber "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby steht weit oben auf meiner Wunschliste. Das Cover ist einfach soooo hübsch ^^

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana,
      Danke für deinen lieben Kommi!
      Freut mich, dass es dir gefällt! Macht auch Spaß ihn zu schreiben!
      "Mein Herz wird dich finden" hat auch eine wunderschöne Geschichte! Wünsch dir ganz viel Freude damit, wenn du es liest.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen