Dienstag, 19. Januar 2016

Rezension: Wie die Farben in die Welt kamen von William Joyce

 


Titel: Wie die Farben in die Welt kamen

Autor: William Joyce

Übersetzer: Hardy Krüger Jr.

Illustratorin: Christina Ellis

Verlag: Bastei Lübbe ( Boje )

Seitenzahl: 56

ISBN-10: 3414824132

ISBN-13: 978-3414824134

Preis: 14,99 Euro

Empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre

 

 

 

Inhalt:

 Nach Die fantastischen Bücher des Mister Morris Lessmore das neue Bilderbuch von Oscar-Preisträger William Joyce: Es war einmal eine Zeit, in der es keine Buchstaben gab. Zahlen bevölkerten die Welt, und alles war schön ordentlich ... aber auch grau und langweilig. Eines Tages beschlossen fünf Freunde, die Zahlen 1 bis 5, dass sich daran dringend etwas ändern musste. Also hämmerten und klopften, klebten und bastelten sie, bis sie etwas Wundervolles schufen: 26 Buchstaben von A bis Z. Und plötzlich war ihre Welt nicht mehr langweilig und grau, sondern bunt, vielfältig und farbenfroh. Denn mit den Buchstaben kamen auch die Geschichten ...

 

 

 

 

Meine Gedanken dazu: 

 "Wie die Farben in die Welt kamen" ist ein Buch des Autors William Joyce. Das Buch wurde von Hardy Krüger Jr. übersetzt und die Illustrationen stammen von Christina Ellis. 

 

Die Geschichte beginnt damit, dass es auf der ganzen Welt lediglich Zahlen gibt. Es ist alles sehr ordentlich, aber auch irgendwie trist, denn die Welt ist grau und ohne jegliche Farben. Fünf Freunde, die Zahlen 1 bis 5 beschließen, dass sich etwas ändern muss und deshalb beginnen sie gleich mit der Arbeit, um am Ende etwas völlig Neues zu erschaffen.

Schlussendlich haben die fünf Freunde 26 Buchstaben von A bis Z geschaffen und diese Veränderung macht ihre Welt abwechslungsreich, vielfältig und vorallem bunt!

 

 

Dieses Buch ist wirklich etwas besonderes und das merkt man ziemlich schnell. Der Text ist in großer, sehr gut lesbarer Schrift und ist teilweise waagerecht und teilweise horizontal zu lesen, wozu das Buch gedreht werden muss. 

 

Die Illustrationen haben mir ebenfalls sehr gut gefallen, vorallem weil sie sich über die gesamte Buchseite erstrecken und einfach sehr schön gestaltet sind. Die Buchidee finde ich einfach toll, vorallem den Unterschied zwischen grauer und farbiger Welt, der sich durch ein paar Veränderungen erreichen lässt. 

 

"Wie die Farben in die Welt kamen" ist ein schönes Bilderbuch mit einer tollen Hintergrundbotschaft. Welche Zahl wird wohl der Liebling ihres Kindes?"

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen