Dienstag, 5. Januar 2016

Rezension: Thoughtful - Du gehörst zu mir von S.C. Stephens

Titel: Thoughtful - Du gehörst zu mir

Autorin: S.C. Stephens

Übersetzerin: Babette Schröder

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 704

ISBN-10: 3442483611

ISBN-13: 978-3442483617

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?

 

 

Meine Meinung: 

"Thoughtful - Du gehörst zu mir" ist ein Buch der Autorin S. C. Stephens. Nach der "Thoughtless" - Trilogie gibt dieser Band einen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt von Kellan Kyle, dem Protagonisten. Dieses Buch ist aus der Sicht von Kellan und schildert sein Empfinden im ersten Band. 

 

Kellan Kyle's Leben dreht sich vorwiegend um die Musik und seine Band. Er ist der Frontsänger der Gruppe, und der absolute Frauenschwarm. Letzteres weiß Kellan nur zu gut und er genießt auch die Vorzüge dieses Lebens, in Form von vielen Frauen und One - Night - Stands, die keine Verpflichtungen mit sich bringen. Aber hinter seiner Fassade ist Kellan nicht nur der Strahlemann, denn er hatte keine leichte Kindheit und Jugend, und diese hat ihre Narben hinterlassen. Als sein Kumpel Denny mit seiner Freundin Kiera bei ihm einzieht, ändert sich für Kellan alles, denn Kiera berührt wie keine andere Frau zuvor ... 

 

Doch sie ist mit seinem besten Kumpel zusammen und auch wenn Kellan kein Kind von Traurigkeit ist, würde er seinem Kumpel nie die Freundin ausspannen... und die süße Kiera würde sich doch sowieso nie auf einen wie ihn einlassen, oder? Als Denny aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt muss sind Kiera und Kellan alleine und freunden sich immer mehr an. Doch was als gute Freundschaft beginnt, entwickelt sich bald zu mehr, zu einem Spiel mit dem Feuer ...

 


Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen. Der Schreibstil von S.C. Stephens ist locker und leicht zu lesen. Da die Geschichte aus Kellan's Sicht geschrieben ist bekommt man einen ganz tollen Einblick in seine Gefühls - und Gedankenwelt und vorallem für seine Gefühle für Kiera und seinen Zwiespalt bezüglich seines besten Freundes Denny.  Aber auch über die Band und die Freundschaften zwischen den Männern erfährt man mehr. Man lernt eigentlich jeden der Mitglieder wesentlich besser kennen, als in den anderen drei Bänden, was ich eine ganz tolle Ergänzung fand. 

 

Besonders schön fand ich auch, dass man hier in verschiedenen Abschnitten soagr erfährt wie es mit Evan & Jenny und Matt & Rachel anfing. Ich hatte am Anfang meine Sorge, ob es nur ein Abklatsch des ersten "Thoughtless" Bandes seien würde, aber das war "Thoughtful" ganz und gar nicht. Es ist schon fast so, dass man sagen kann, dass es seine ganz eigene Geschichte bietet. Ich fände es wirklich toll, wenn es auch noch die anderen zwei Bände aus der Sicht von Kellan geben würde. Er ist ein toller Protagonist und ich habe mich sehr gefreut in diesem Band auch einiges über seine Vergangenheit und sein damit verbundenes Handeln zu erfahren. 


"Thoughtful - Du gehörst zu mir" ist ein schönes und tiefgründiges Buch aus Kellan's Sicht. Wer "Thoughtless" gerne mochte wird "Thoughtful" lieben!



Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    Vielen Dank für diese tolle Rezi ♥
    Band 1 und 2 der Reihe habe ich so sehr geliebt, Band 3 wartet noch auf dem SuB auf mich. Bei "Thoughtful" war ich mir bisher noch nicht sicher, ob ich es lesen möchte. Deine Rezi hat mich nun aber überzeugt :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corina,
      also ich fand es echt toll mal seine Sicht zu lesen und vorallem auch mehr über die anderen Charaktere mitzubekommen. Ich hoffe es gefällt dir genauso gut wie mir!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen