Samstag, 2. Januar 2016

Rezension: Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout

Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen

Band: 1 von 3

Autorin: Jennifer L. Armentrout

Übersetzer: Ralph Sander

Verlag: HarperCollins

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3959670036

ISBN-13: 978-3959670036

Preis: 16,90 Euro 








Inhalt: 

Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

 

 


 Meine Meinung: 

"Dark Elements - Steinerne Schwingen" ist der erste Band der "Dark Elements"- Trilogie der Autorin Jennifer L. Armentrout. In diesem Buch geht es um die siebzehnjährige Protagonistin Layla. Layla hat nur einen sehnlichen Wunsch, der lautet einfach ein ganz normaler Teenager sein zu können. Denn Layla's Leben ist alles andere als normal. Sie lebt bei den sogenannten Wächtern, die sich in der Nacht in Gargoyles verwandeln und sich auf die Jagd nach Dämonen begeben. 

 

Doch Layla ist noch etwas besonderer als die anderen Wächter, denn sie ist auch eine halbe Dämonin. Diese Besonderheit bringt allerdings auch Komplikationen mit sich, die keine siebzehnjährige gerne haben möchte, denn Layla kann keinen Menschen küssen, ohne ihm dabei die Seele zu rauben. Daher sind Dates für sie ein Tabu. Als Layla in einer gefährlichen Situation von dem attraktiven Roth gerettet wird ist sie schockiert, denn Roth ist ein Dämon und er offenbart ihr nicht nur das Geheimnis über ihre Herkunft, sondern wirft auch alles was sie je über Dämonen gelernt hat über Bord ...

 

Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leichtgefallen. Ich mag Frau Armentrout's einfach gehaltenen und flüssigen Schreibstil sehr gerne. Erzählt wird die Story aus der Sicht von Layla, was mir einen tollen Einblick in ihre Gefühls - und Gedankenwelt gegeben hat. Es ist toll gewesen mitzuerleben wie Layla lernt die neuen Erkenntnisse über ihre Herkunft zu verarbeiten und auch ihr Gefühlschaos, wegen ihrer fehlenden Zugehörigkeit zu den Gargoyles hat die Autorin wirklich schon herübergebracht. 



 

 

Layla hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Ich mag ihre witzige und sympathische Art unglaublich gerne. Sie hat etwas erfrischendes. Auch stehen die "typischen" Teenie Themen nicht total im Vordergrund, was ich gut fand. Zwar gibt es Situationen in denen ihr Alter mehr durchkommt, aber die waren sehr selten und haben mich daher nicht gestört. Die zarte Liebesgeschichte ist in diesem Band, meiner Meinung nach, noch dezent gehalten, was ich aber sehr passend finde. Ich finde so bietet sich großes Potenzial für die Folgebände. 


Die Beschreibungen über Layla's Herkunft fand ich sehr interessant und ihre Treffen mit Roth spannend gestaltet. Ich habe mitgefiebert und klebte förmlich an den Seiten. Apropos Roth, der höllisch attraktive Dämon, er ist mein Favorit für Layla, obwohl ich auch alle anderen Charaktere gut ausgearbeitet fand. Das Ende ist offen und lässt mich schon mit Vorfreude auf den nächsten Band warten!


Beim Lesen von "Dark Elements - Steinerne Schwingen" habe ich gelacht, gelitten, geschwelgt und gehofft. Die Geschichte ist spannend und die Charaktere einfach super! Eine absolute Leseempfehlung von mir!



 

 

Kommentare:

  1. Huhu,

    freut mich, dass es dir gefällt. Die anderen zwei Bände sind auch genial. Ich habe sie auf Englisch gelesen.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sonja,
      na jetzt freu ich mich noch mehr darauf, wenn sie dir so gut gefallen haben. Bin schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergehen wird! Lg Petra

      Löschen
  2. Guten Morgen :)

    Mir hat das Buch auch wahnsinnig gut gefallen. Ich freue mich schon riesig auf den 2. Teil! :)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi!
      Da bin ich ganz bei dir. Ich freu mich auch schon riesig darauf weiterzulesen!
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  3. Hallöchen Petra,

    danke, für die tolle Rezi! ♥
    Das Buch liegt bei mir noch auf dem SuB, aber nun freue ich mich noch mehr darauf :) Jennifer L. Armentrout ist einfach toll :)

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corina,
      gern geschehen:-) Dann lass es mal nicht zulange da liegen, es ist eine soo tolle Geschichte! Aber Vorfreude ist ja auch schön;-)
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen