Donnerstag, 7. Januar 2016

Rezension: Black Bade - Das eisige Feuer der Magie von Jennifer Estep

Titel: Black Bade - Das eisige Feuer der Magie

Band: 1 von ?

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Ivi

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3492703283

ISBN-13: 978-3492703284

Preis: 14,99 Euro 







 

Inhalt: 

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Doch wer über keine magischen Fähigkeiten verfügt, ist hier nicht viel wert. 

Mein Name ist Lila Merriweather und ich bin sowas wie der weibliche Robin Hood der Stadt. Nur dass bei mir die Armen nichts zurückbekommen. Dank meiner (geheimen!) magischen Talente kann ich so ziemlich alles stehlen, was ich will, und bekomme dafür auch noch eine satte Belohnung. Ich bin jung, selbstständig, frei ... Jedenfalls bis ich einen Fehler mache und einem reichen Jungen das Leben rette. Jetzt soll ausgerechnet ich seine Leibwächterin werden. Und irgendwer hat es auf den Kerl abgesehen.

 

 


 Meine Meinung: 

"Black Bade - Das eisige Feuer der Magie" ist der erste Band der "Black Bade" - Buchreihe von der Autorin Jennifer Estep. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Lila Merriweather. Lila ist siebzehn Jahre alt und schlägt sich, weil sie eine Waise ist allein durchs Leben. Zudem hat sie ein paar sehr besondere Begabungen. Zum einen kann sie in der Seele eines Menschen lesen, wenn sie ihm in die Augen schaut und zum anderen beherrscht sie die Übertragungsmagie. Die Übertragungsmagie führt dazu, dass Lila durch jede Magie die auf sie gerichtet wird stärker wird und die Fähigkeiten dieser Magie übernehmen kann. 


Neben der Schule hat Lila einen nicht ungefährlichen Job, denn sie arbeitet als Auftragsdiebin. Als sie eines Tages durch Zufall in eine riskante Situation gerät rettet sie den Sohn eines mächtigen Familienclans bei einem Attentat das Leben. Nichtsahnend wird Lila kurz darauf zu ebendieser Familie gebracht und als neue Leibwächterin engagiert. Eher unfreiwillig muss sich Lila plötzlich in der magischen Schickeria und der Welt der Reichen und Mächtigen zurechtfinden, noch nichtsahnend, dass dort Gefahren an jeder Ecke lauern und ein paar Geheimnisse ihr ganzes Leben aufrütteln könnten ...



 

Ich habe die "Frost" - Buchreihe von Jennifer Estep total geliebt und deshalb habe ich mich auch unglaublich auf den Beginn der neuen "Black Bade" - Reihe gefreut. Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen. Ich mag Frau Esteps fesselnden und bildhaften Schreibstil sehr gerne. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Protagonistin Lila. Dies machte es mir sehr leicht Lila kennenzulernen und andeutungsweise auch schon etwas über besonderen Eigenschaften und Charakterzüge zu erfahren. Da ich so auch gut ihre Gedankengänge nachvollziehen konnte habe ich mich mit ihr als Heldin sehr wohl gefühlt. 


Aber auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen. Besonders Lila's innerer Zirkel, der sich in diesem Band herausbildet hat mir sehr gefallen. Als Leser trifft man hier auf besondere Charaktere mit Ecken und Kanten, die im Gedächtnis bleiben. Aber ich muss sagen, dass auch die Bösewichte der Story durchaus Potenzial haben und ich bin sehr gespannt auf die Entwicklungen der verschiedenen Charaktere. 


Was mir in diesem Band leider noch ein kleines bisschen gefehlt hat war der hohe Spannungsbogen, der leider erst am Schluss ein wenig angezogen wurde. Dafür habe ich schon ein wenig über die magischen Wesen in Cloudburst Falls und natürlich einiges über Lila erfahren dürfen, was ich auch wichtig finde. Die magische Welt, die Frau Estep hier geschaffen hat, hat mich neugierig gemacht und macht mir schon jetzt Lust auf die Folgebände!

 

"Black Bade - Das eisige Feuer der Magie" ist ein gelungener Auftaktband, der durch eine interessante Protagonistin und eine tolle magische Welt viel Potenzial für eine spannende und tolle Buchreihe bietet!



 

 

Kommentare:

  1. Scheint ganz gut zu sein :)
    Ich habe leider noch nichts von Jennifer Estep gelesen.. Wie hat dir denn die Frost-Reihe gefallen?

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nele,
      die "Frost" Reihe ist eine meiner Lieblingsreihen, ich fand sie einfach super!
      Kann sie nur empfehlen!
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen