Freitag, 27. November 2015

Rezension: Dünenkiller von Sven Koch

Titel: Dünenkiller

Autor: Sven Koch

Band: 3 von ?

Verlag: Knaur Taschenbuch

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3426516330

ISBN-13: 978-3426516331

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 Inhalt: 

Ostfriesische Küste: Ein Krabbenfischer entdeckt eine dahintreibende Yacht, auf der sich ein Massaker ereignet hat. Drei Tote und eine Überlebende, die kein Wort spricht - das ist die Ausgangslage für die Sondereinheit des LKA Niedersachsen mit Femke Folkmer und Kommissar Tjark Wolf.

 

 

Meine Meinung: 

"Dünenkiller" ist der dritte Band der "Dünen" Buchreihe des Autors Sven Koch. In dieser Kriminalgeschichte geht es um das Team um Femke Follmer und Kommissar Tjark Wolf. Für mich war dieses das erste Buch von Sven Koch und ich war nach dem Klappentext sehr gespannt was sich zwischen den Buchdeckeln zeigen würde. 

 

An der Ostfriesischen Küste taucht eine Yacht mit einer einzigen Überleben, aber dafür drei Toten an Bord auf. Die Überlebende Frau spricht allerdings nicht ein einziges Wort. Dies ist der nächste Fall für die Sondereinheit des LKA Niedersachsen um die Ermittler, Folkmer und Wolf. Bald wird herausgefunden, dass die Toten zu einer Gesellschaft gehören, die mit der Betreibung von Offshore Windparks beschäftigt sind. Alles an dem mysteriösen Fall deutet zunächst auf eine Tat aus Eifersucht hin, aber als schließlich auch auf die junge Überlebende ein Mordanschlag verübt wird sind alle Theorien mit einem Schlag hinfällig ...

 

Der Schreibstil von Sven Koch hat  mir gut gefallen. Der Autor schreibt spannend und die Geschichte lässt sich flüssig lesen. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und ich überlege auch noch die ersten Bände der Reihe zu lesen. Der Kriminalfall ansich war zwar interessant, hat mich aber auch nicht umgehauen. Manches war ein bisschen zu  vorhersehbar gelöst worden und das liess es mir leider ein bisschen an Spannung fehlen... Besonders schön fand ich die Umgebungsbeschreibungen und das Lokalkolorit, was Herr Koch schön rübergebracht hat! 

 

"Dünenkiller" ist ein solider Kriminalroman, der für mich besonders durch die Charaktere punktet, wohingegen es an Spannung manchmal gemangelt hat!

 

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen