Montag, 16. November 2015

Rezension: Ab jetzt küss ich nur noch Frösche von Loretta Hill

Titel: Ab jetzt küss ich nur noch Frösche

Autorin: Loretta Hill

Übersetzerin: Corinna Rodewald

Verlag: Ullstein TB

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3548285252

ISBN-13: 978-3548285252

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Wendy Hopkins kennt sie alle: die Langweiler, die Streber und die Idioten. Wo ist nur ihr Traumprinz? Jedenfalls nicht auf der Werft im australischen Outback, wo Wendy neuerdings arbeitet. Als energische Vorgesetzte soll sie strengere Sicherheitsregeln durchsetzen, was ihr statt Respekt den Namen »der Sergeant« einbringt. Vor allem der attraktive Ingenieur Gavin Jones macht gerne Witze auf ihre Kosten. Wendy könnte ihn an die Wand klatschen! Trotzdem zieht der notorische Frauenheld sie magisch an. Als ein tropischer Zyklon aufzieht, muss Gavin zeigen, ob er eher ein Frosch oder ein Prinz ist ...  

 

 

Meine Meinung: 

"Ab jetzt küss ich nur noch Frösche" ist ein Roman der Autorin Loretta Hill. In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Wendy Hopkins. Wendy hatte bisher leider kein Glück in der Liebe, eher traf sie auf die Streber, die die Langeweile ausatmen und so manchen Idioten. Ein neuer Job führt die junge Frau ins australische Outback. Von allen nur "der Sergeant" genannt, versucht sie als Vorgesetzte die strengen, neuen Sicherheitsregeln durchzusetzen und muss sich dabei so manchen Witz gefallen lassen. Besonders der attraktive Ingenieur Gavin Jones amüsiert sich gerne, leider meistens auf Wendy's Kosten, was diese rasend macht. Genauso wie die Tatsache, dass dieser dreiste Kerl sie magisch anzieht ...


Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Gavin und Wendy erzählt, was mir sehr gut gefallen hat. So konnte ich beide Charaktere sehr gut kennenlernen und ihre Reaktionen ebenfalls gut verstehen. Wendy und auch Gavin haben mir als Charaktere sehr gut gefallen, besonders Wendy, die sich in einer Männerdomäne so gut es geht zu behaupten versucht. 

 

Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Sie sind gut ausgearbeitet worden und wirken, wie die Protagonistin und Gavin authentisch. Ein weiteres Pärchen bildet sogar eine kleine, eingebaute Nebengeschichte. 


Der Schreibstil von Loretta Hill hat mir ebenfalls gut gefallen, denn sie schreibt locker und flüssig und das Buch lässt sich sehr angenehm lesen. Spannung und eine gute Prise Humor hat die Geschichte auch zu bieten. Ich habe öfter mal grinsen müssen. 

 

"Ab jetzt küss ich nur noch Frösche" ist ein humorvoller Roman mit tollen Charakteren, der mich gut unterhalten hat!

 

 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen