Donnerstag, 22. Oktober 2015

Rezension: Talon - Drachenzeit von Julie Kagawa

Titel: Talon - Drachenzeit

Autorin: Julie Kagawa

Übersetzerin: Charlotte Lungstrass - Kapfer

Verlag: Heyne fliegt

Band: 1 von ?

Seitenzahl: 560

ISBN-10: 3453269705

ISBN-13: 978-3453269705

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Unter der heißen kalifornischen Sonne verbringt die 16-jährige Ember den Sommer ihres Lebens: surfen, flirten, Sonnenuntergänge am Lagerfeuer. Was keiner sieht: Die hübsche Ember ist kein normales Mädchen, sie ist ein Drache in Menschengestalt. Ember vertraut darauf, dass niemand ihr Geheimnis entdeckt. Bis Garret auftaucht. Ember fühlt sich sofort zu ihm hingezogen - und weiß instinktiv, dass er ihr gefährlich werden kann. Doch noch ahnt sie nicht, wie gefährlich ...

 

 

Meine Meinung: 

"Talon - Drachenzeit" ist der erste Band der "Drachen"- Reihe von der Autorin Julie Kagawa. In diesem ersten Band lernt man die Protagonistin Ember kennen. Ember ist 16 Jahre alt und kein normales Mädchen, eigentlich ist sie gar kein Mädchen, denn sie ist ein Drache in Menschengestalt. Um sich an die Menschen anzupassen und nicht so stark aufzufallen sollen Ember und ihr Bruder Dante einen Sommer wie normale Jugendliche verbringen können.

 

Naja, fast wie normale Jugendliche, denn sie sind schließlich Drachen in der Ausbildung. Neben viel Unterricht haben die beiden nun auch Zeit für sich und finden auch bald neue Freunde. Als Ember den attraktiven Garret kennenlernt ist sie bald hin und weg, aber sie hat auch das Gefühl, dass Garret eine Gefahr für sie bedeuten könnte - womit sie gar nicht so falsch liegen könnte ... 

 

 

"Talon" ist das erste Buch, welches ich von Julie Kagawa gelesen habe und ich muss sagen, es wird definitiv nicht das letzte gewesen sein. Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr angenehm zu lesen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Buchidee fand ich einfach nur toll und ich habe es genossen mehr und mehr über Ember und die Welt von "Talon" zu erfahren. 


Auch die Charaktere fand ich wirklich toll ausgearbeitet und besonders Ember hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. In manchen Momenten hätte ich gerne noch ein bisschen mehr über die Charaktere erfahren, aber als zu farblos habe ich keinen empfunden. Auch Garret und Riley fand ich spannend und jeden auf seine Art total sympathisch. Ich bin schon gespannt in welche Richtung sich Ember's Gefühlswelt entwickeln wird und wer in den folgenden Bänden der männliche Gegenpart in der Liebesgeschichte wird, obwohl ich eine kleine Vermutung habe...


"Talon - Drachenzeit" ist ein toller Auftakt zu Julie Kagawa's neuer Reihe. Eine sympathische Protagonistin und eine spannende Handlung haben mich komplett überzeugen können! ( 4 1/2 Rosen )



Kommentare:

  1. Huhu,
    Drachen in Menschengestalt hört sich gut an, aber ich werde erstmal warten bis man abschätzen kann wie lange die Reihe wird.
    Denn ich habe von der Autorin "Plötzlich Fee" und habe in der Reihe dann aufgehört.
    Ihren Schreibstil an sich mag ich aber auch.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Ich hatte eben schon ein Kommentar geschrieben, aber irgendwie hat das nicht gesendet. :) ich mag Kagawas Schreibstil auch echt gerne und fand Talon auch super. Wenn du ihre Plötzlich Fee-Reihe noch nicht gelesen hast, musst du das auf jeden Fall machen. Ich hab leider noch keine Rezension dazu auf meinem Blog, aber die Story, die Liebesgeschichte und die Protagonisten sind wirklich toll. :)
    Liebe Grüße, Anika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,

    dieses Buch steht ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste. Danke für die informative Rezension.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen