Montag, 26. Oktober 2015

Rezension: Der 4 - Stunden Körper von Timothy Ferriss

Titel: Der 4 - Stunden Körper

Autor: Timothy Ferriss

Übersetzer: H. Schlatterer & H. Dedekind

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 608

ISBN-10: 3442220718

ISBN-13: 978-3442220717

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die Glaubenssätze von Millionen Diätessern, Bodybuildern und Trainingsfreaks sehen plötzlich alt aus

„Zu dick“, „nicht muskulös genug“, „keine Ausdauer“ – Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ist weit verbreitet und leider oft berechtigt. Viele Abnehmtipps fruchten jedoch nicht und enden in Resignation. Wer nur auf die Willenskraft und Leidensbereitschaft seiner Leser baut, scheitert in aller Regel. Deswegen lautet das Motto von Timothy Ferriss: Smart abnehmen und effizient trainieren. Lernen Sie, welche minimalen Maßnahmen ein Maximum an Ergebnissen bringen – durch präzise Informationen über die Funktionsweise unseres Körpers und praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen! Nicht bloß ein weiteres Buch über das Abnehmen, sondern das umfassende Aufbau- und Verschönerungsprogramm für ihren Körper. Ideal für alle, die wenig Zeit haben, aber viel erreichen wollen – und auf wen trifft das nicht zu?

 

 

 

 

Meine Meinung: 

"Der 4 - Stunden Körper" ist ein Buch des Autors Timothy Ferriss. In diesem Buch geht es um verschiedene erprobte Methoden, die dazu führen sollen mit den minimalsten Änderungen und dem geringsten Zeitaufwand die größte Wirkung im Körper zu erzielen. Was aber macht dieses Programm und diese Tipps zu etwas besonderem? Gerade da seit Jahrzehnten der Markt geradezu mit Diäten überschwemmt wird. Leider sind die Erfolge meistens eher kurzfristig, ungesund oder mit dem ungeliebten Jojo Effekt einhergehend.


Timothy Ferriss hat hier kein gängiges Diätbuch geschrieben, sondern er geht auf alle möglichen Aspekte des Körpers ein, die für das Wohlbefinden und ein gutes Körpergefühl notwendig sind. Die Tipps von Ferriss sind teilweise ziemlich extrem, zum Beispiel bei dem massiven Krafttraining. Hier sehe ich etwas skeptisch hin, denn gerade für untrainierte Menschen, könnte so ein Pensum auch schädlich werden. 

 

Durch die hohen Sporteinheiten und das Krafttraining, sowie eine Low Carb Diät zielt der Autor besonders auf den Fettabbau ab und weißt gerade in diesem Punkt sehr viele Ähnlichkeiten zu Atkins & anderen kohlenhydratarmen Diäten auf. Wer also etwas Neues erwartet wird hier enttäuscht werden. 

 

Sehr gut gefallen haben mir die kurzen Kapitel und das der Autor auf alle möglichen Themen, die den Körper betreffen eingehen und auch an die Gesundheit und das Wohlbefinden denkt, statt wie bei anderen Abnehmprogrammen, nur an die schnelle Gewichtsabnahme. Wenn man das 30 Tage Programm so umsetzt wie beschrieben kann man sicherlich tolle Erfolge damit erzielen, aber meines Empfinden nach, sind die Tipps teilweise etwas extrem. 

 

"Der 4 - Stunden Körper" ist ein praktisches, gut verständliches Ratgeber - Sachbuch, welches das Rad der Diätformen nicht neu erfindet, aber tolle Ideen liefert!

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen