Samstag, 19. September 2015

Rezension: Gefährliche Verstrickung von Nora Roberts

Titel: Gefährliche Verstrickung

Autorin: Nora Roberts

Übersetzerin: Christine Roth

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3453418751

ISBN-13: 978-3453418752

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die schöne Adrianne führt ein Doppelleben. Bei Tag ist sie die elegante Society-Lady, bei Nacht eine gefürchtete Juwelendiebin. Doch all ihre Einbrüche sind nur Fingerübungen für ihren größten Coup. Sie will jenen Mann bestehlen, der einst ihrer Mutter das Leben zur Hölle machte - ihren eigenen Vater, einen arabischen Scheich. Nur einer könnte ihre Pläne vereiteln: der attraktive Philip Chamberlain, Ex-Juwelendieb und Interpol-Agent. Er heftet sich an ihre Fersen und lässt sich nicht mehr abschütteln.

 

 

 


  Meine Meinung: 

"Gefährliche Verstrickung" ist ein Roman der Autorin Nora Roberts. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Adrianne. Am Tage ist sie die High Society Prinzessin und in der Nacht ist sie eine Juwelendiebin, sogar die meistgesuchteste. Bezeichnet wird Adrianne als "Juwelendieb der Schatten". Phillip Chamberlain war selbst einmal ein Dieb und ist mittlerweile der Top - Mann bei Interpol. Schon bald findet Chamberlain heraus wer der Schattendieb wirklich ist und er findet auch Adriannes wahres Motiv heraus... Adrianne will Rache an ihrem Vater, einem arabischen Scheich, nehmen, aber ganz allein kann sie es nicht schaffen. Wird der Plan mit dem attraktiven Interpol Agenten gelingen?

 

Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen, denn ich mag den Schreibstil von Nora Roberts sehr. Die Autorin schreibt bildhaft und es gelingt ihr Situationen, Charaktere und Geschehnisse anschaulich zu beschreiben. Die Charaktere Adrianne und Phillip sind ein tolles Team und ich finde sie passen sehr gut zusammen. Aber es ist nicht nur eine Liebesgeschichte, denn auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Besonders gut fand ich die Passagen, wie Adrianne nachts zum "Juwelendieb" der Schatten wird. 

 

Ganz unvorhersehbar ist die Geschichte leider nicht, aber mich hat es in diesem Fall nicht allzu sehr gestört, da der Lesefluss trotzdem schön erhalten blieb. Es ist nicht die anspruchsvollste Geschichte, aber eine die Spass macht, interessant ist und tolle Charaktere beinhaltet. 

 

"Gefährliche Verstrickung" ist ein schöner, interessanter Roman mit tollen Charakteren, der mir viel Lesefreude beschert hat!

 

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen