Montag, 17. August 2015

Tag: Wie ich lese

Hallo Ihr Lieben, 

vor einiger Zeit wurde ich von der lieben Janine von Meine Welt der Bücher getaggt und da ich solange keinen Tag mehr geschrieben habe wird es auch mal wieder Zeit;-) Ich hatte den Tag schoneinmal vor über einem Jahr mitgemacht und bin gerade gespannt, ob meine Antworten auch noch die gleichen seien werden. 

 

1. Wie erfährst du von Büchern, die du lesen möchtest?

 Am häufigsten finde ich Bücher die mich interessieren mittlerweile auf anderen, tollen Buchblogs. Ich lese gerne Neuerscheinungs- und Neuzugängeposts, aber ich stöbere auch liebend gerne in den Vorschauen der verschiedensten Verlage. Zudem habe ich nette Menschen um mich herum, die auch gerne lesen und da wird mir auch öfter mal das ein oder andere Buch empfohlen.

 

2. Wie bist du zum Lesen gekommen? 

Ich habe es bereits als kleines Kind geliebt Geschichten vorgelesen zu bekommen und Hörspiele gehört. Als ich dann lesen konnte fing es an mit Büchern von Astrid Lindgren, Enyd Blyton und Co. 

 

3. Hat sich dein Buchgeschmack verändert, als du älter wurdest?

Ja, definitiv, früher habe ich vorwiegend "Die fünf Freunde", Bücher von Astrid Lindgren und jegliche Form von Pferdebüchern gelesen. Dann gab es eine Zeit, in der mich die locker-leichten Beziehungsromane erfreut haben und mittlerweile ist es eine gute Mischung. Vorwiegend lese ich Romane, Fantasy, Jugend, Thriller/Krimis, aber ab und an auch etwas historisches und Sach- oder Fachbücher.  

 

4. Kaufst du regelmäßig Bücher, und wenn ja, wie oft?

Nein, wirklich regelmäßig kaufe ich keine Bücher. Zur Zeit habe ich gerade den Vorteil, dass es bei uns gegen eine kleine Spende tolle gebrauchte Bücher auf einem Büchertisch gibt, da habe ich schon ein paar Schätze für mich entdecken können und gebe auch selber gerne mal etwas dort hin. Ich mag es wenn ein Sinn hinter so einer Aktion steht. Ansonsten leihe ich mir auch öfter Bücher von Freunden oder Familie, oder ertausche mir das ein oder andere. 

 

5. Wie bist du zum Booktuben/Buchbloggen gekommen?

Eine ehemalige Freundin von mir schreibt einen Blog über ihren Alltag und Co und sie hatte mich damals gefragt, ob ich das nicht zum Thema Bücher machen möchte, da ich soviel und gerne lese. Gesagt getan, mir hat diese Idee gefallen, vorwiegend um sich auszutauschen und mit anderen Lesebegeisterten in Kontakt zu kommen. Zudem liebe ich es eine gewisse Übersicht über meine gelesenen Bücher zu haben.  

 

6. Wie reagierst du, wenn du das Ende von einem Buch gar nicht ausstehen kannst?

Das habe ich schon so manches Mal als sehr schade empfunden, aber ärgern tue ich mich darüber auch nicht. Natürlich wird es in meiner Rezension erwähnt und macht auch etwas bei der Bewertung dieser aus.

 

7. Sei ehrlich: Liest du manchmal schon die letzte Seite, um zu sehen, ob es ein Gutes Ende gibt?

Nein, das mache ich nicht mehr, ich versuche mich zu beherrschen. Früher habe ich aber öfter, wenn es mir zu spannend wurde schonmal vorgeblättert, grins. Heute geniesse ich die ansteigende Spannung und versuche alles auszukosten, auch wenn die Neugier manchmal ganz schön groß ist.   

 

8. Hast du manchmal Leseflauten?

Ja, die habe ich immer noch manchmal aber zum Glück nur noch wirklich selten und mehr als ein zwei Wochen hat es bisher auch, toi toi toi, noch nie angehalten. 

 

9. Passt sich deine Buchauswahl an eine Jahreszeit/Fest/Ereignis an?

Also, mittlerweile lese ich schon gerne im Sommer sommerliche Lektüre, aber das ist kein muss und ich würde halt nicht unbedingt in der Weihnachtszeit dazu greifen. Und ich liebe Weihnachtsbücher, oder winterliche Geschichten. Da lese ich auch immer ein paar, wenn die Zeit dann näherrückt. Ansonsten bin ich da aber gar nicht festgelegt. 

 

Und nun seid ihr gefragt, kommt euch die ein oder andere Antwort bekannt vor? Oder musstet ihr den Kopf schütteln und hättet das nie so beantwortet? Lasst es mich gerne wissen.  

 

Liebe Grüße, eure Petra

 

P.S. Da der Tag schon sehr lange rumgeht tagge ich heute niemanden, aber wer ihn noch nicht gemacht hat, kann ihn sich gerne hier mopsen und einfach einen Link für mich hinterlassen. 


 

 

  




Kommentare:

  1. Bei 1,3 und 6 wären meine Antworten sehr ähnlich gewesen :) Deine 9 Antwort hat mich echt zum schmunzeln gebracht, ich persönlich habe noch nie meine Bücher nach Jahreszeiten oder Festen ausgesucht, aber es wäre echt mal ne gute Idee :D

    So many books, so little time
    LG Julialiciouus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,
      ich weiß auch nicht irgendwie mag ich keine Winter/Weihnachtsbücher mehr im Sommer lesen;-) Lg Petra

      Löschen
  2. Hallo liebe Petra!

    Da bin ich. ;) Ich hätte aber Verständnis gehabt, wenn du den Tag nicht mehr gemacht hättest: denn nicht alle mögen diese Tags und haben Zeit dafür und außerdem hast du ihn ja schon einmal gemacht ... ;) Deswegen freut es mich nun umso mehr, dass du trotzdem nochmal die Fragen beantwortet hast.^^

    Wir Büchersuchtis wissen aber auch echt immer Mittel und Wege wie wir zu neuen Büchern zum Lesen kommen können, ohne Geld ausgeben zu müssen, nicht?^^ Weißt du wie lange mein letzter Buchkauf schon zurückliegt? - Seit April. Und der SuB wächst trotzdem auf ... äh *hust* unerklärliche Weise. ;-P

    Ich finde es auch ganz toll, meinen Blog als eine Art Dokumentations- und Statistikplattform für mich zu benutzen. Ich finde es total schön, dass ich mit meinem Blog ein eigenes kleines Reich habe, das ich so gestalten kann wie ich will und zwar immer und zu jeder Zeit - das macht einfach Freude. Und ich liebe es einfach, alles, was mit meiner Buchsucht zu tun hat, darauf festzuhalten. :)

    Die letzte Seite eines Buches lese ich nie, ich hätte viel zu große Angst, mich selbst zu spoilern und mir so dann die Spannung an der Geschichte zu nehmen. - Höchstens den letzten Satz (unbeabsichtigt), wenn ich die Gesamtseitenzahl des Buches nachschlagen will. Und da habe ich mich sogar schon ein paar Mal ganz fies gespoilert, sodass ich nun schon immer ganz besonders drauf achte, mit meinem Blick ja nicht zu weit zum Geschriebenen zu schielen.^^

    Also richtig drauf achten, dass ich saisonal lese, das tu ich nicht, aber ich merke schon, dass ich unbewusst doch eher zu Büchern greife, die in die Jahreszeit passen. Was mir aber im Traum nicht einfallen würde: so Bücher wie "Eine wundersame Weihnachtsreise" oder "Winterzauber wider Willen" im Hochsommer lesen. :D

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Janine,
      ja bei den Weihnachtsbüchern geht es mir genau wie dir:-) Grins, ich hab den Tag gern nochmal gemacht. Ich liebe Tags und manchmal verändert sich ja auch etwas bei den Antworten. Oh ja da hast du recht, irgendwie wächst der SuB tatsächlich auf wundersame Weise immer an;-) Das habe ich gerade auch wieder festgestellt, aber ich würde es nicht missen wollen. Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Liebe Petra!

    Ich werde wohl in den nächsten Tagen den Tag auch machen. Er gefällt mir von der Idee her und ich mag Tags voll gerne. In den nächsten Tagen werde ich mal den Link posten, denn ich habe schon richtig ein Kribbeln in den Fingern, mal wieder richtig durchzustarten.

    Liebe Grüße
    MeerderWörter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du, ja das mach doch gerne mal. Mich würden deine Antworten auch interessieren. Würde mich über den Link freuen. Lg Petra

      Löschen