Samstag, 15. August 2015

Rezension: Feeling Good Depressionen überwinden von David D. Burns

Titel: Feeling Good Depressionen überwinden

Autor: David D. Burns

Übersetzerin: Hildegard Höhr

Verlag: Junfermann

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3873876280

ISBN-13: 978-3873876286

Preis: 34,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Depression ist eines der qualvollsten Probleme, weil sie ungeheuer starke Gefühle der Scham, der Wertlosigkeit, der Hoffnungslosigkeit und der Demoralisierung erzeugt. Das vorliegende Buch wird sich für alle, die sich selbst helfen wollen, als ungemein nützliche Schritt - für - Schritt - Anleitung erweisen. David D. Burns beschreibt hochwirksame Methoden zur Veränderung depressiver Stimmungen und zur Verringerung von Angst, die auf der kognitiven Verhaltenstherapie basieren. 

 

Meine Meinung: 

"Feeling Good Depressionen überwinden" ist ein Buch des Autors David D Burns. In diesem Buch geht es um das Thema Depression und die Möglichkeit diese zu lindern oder ganz hinter sich zu lassen. Dieses Buch ist ein Beginn der Hilfe zur Selbsthilfe und die praktischen Übungen und ausführlich erläuterten Wirkmechanismen erleichtern das Verständnis. 

 

Das Buch ist in sieben größere Kapitel aufgeteilt, die sich mit folgenden Themen befassen: 

- Theorie und Forschung

- Praktische Anwendungen

- "Realistische" Depressionen

- Vorbeugung und Persönlichkeitswachstum

- Hoffnungslosigkeit und Selbstmordgefährdung überwinden

- Wie sie mit den Belastungen des Alltags fertig werden

- Die Chemie der Stimmungen

 

Der Schreibstil von David D. Burns hat mir in diesem Buch sehr gut gefallen. Die Themen werden ausführlich und, auch für Laien, verständlich erklärt. Es finden sich zwar auch Fachworte, aber im Zusammenhang ergibt sich schnell worum es geht, sodass man nicht gleich jedes Wort nachschlagen muss. 

 

Wo ich ein bisschen skeptisch bin, ist bei der Meinung, dass "nur" seine Gedanken zu verändern die Depressionen besiegt. Ich glaube, dass dieses Buch mit seinen vielfältigen Übungen eine tolle Unterstützung seien kann, aber kein Ersatz für eine therapeutische Behandlung oder auch nötige Medikamente. 

 

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir "Feeling Good Depressionen überwinden" sehr gut gefallen hat. Die Übungen sind leicht umsetzbar und auch ein gewisses Grundlagenwissen wird verständlich vermittelt! Daumen hoch!

 

 

 

Kommentare:

  1. Huhu :)

    eine interessante Rezi zu einem sehr wichtigen Thema.
    Danke dafür! Man bekommt einen guten Eindruck von diesem Buch.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja, dankeschön:-) Ich freue mich immer besonders auch mal zu den Sachbüchern einen Kommi zu lesen und deiner hat mich echt gefreut. Ich hatte gehofft es dem ein oder anderen näherbringen zu können. Lg Petra

      Löschen