Samstag, 25. April 2015

Die traurigsten Buchzitate # 3

"Manchmal frage ich mich, ob man Erinnerungen, mit denen man 

nichts zu tun haben will, nicht einfach blockieren kann:

die Bilder wegsperren, den Schmerz betäuben, der mit dem verbunden ist

was man gesehen hat und nicht sehen wollte.

Und das solange, bis die Person, die man einmal war,

selbst nur noch eine schwache Erinnerung ist."

 

 

Aus dem Buch: Nova&Quinton (1) von Jessica Sorensen

Gefunden auf Seite: 5; 1. Absatz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen