Mittwoch, 31. Dezember 2014

Der Papier und Tintenwelten Leserückblick 2014

Hallo Ihr Lieben, 

ich hoffe ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Tage? Mir hat leider mein Rücken/Nacken ein bisschen Probleme gemacht, sodass ich mich kaum bewegen konnte. 

Leider konnte ich deshalb auch Ankas tolle Aktion nicht so beenden, wie ich es gerne gewollt hätte:-( Aber ich freue mich schon auf ihre nächste Lesewoche und bin dann wieder mit viel Elan dabei. 

Da morgen ja auch schon Silvester ist habe ich mir einen eigenen Papier und Tintenwelten Leserückblick für das Jahr überlegt und da er zum 31.12 erscheint hat er 31 Fragen;-) 

Wenn ihr mitmachen wollt würde ich mich sehr freuen, dazu dürft ihr mein Bild verwenden und die Fragen einfach kopieren. Ich bitte euch nur meinen Blog zu verlinken und mir den Link zu eurem Post unter diesen Beitrag zu schreiben. 

 

 

Und hier kommen die Fragen: 

 

1. Wieviele Bücher hast du im Jahr 2014 insgesamt gelesen?

     Da kann ich stolz vermelden, dass ich in diesem Jahr 163 Bücher

     gelesen habe! Mega - Freu!

 

    

2. Welches Buch war dein Highlight im Genre Krimi/Thriller?

     Da haben mir mehrere sehr gut gefallen zum Beispiel "Die Chirurgin" 

     von Tess Gerritsen, "Eiskalt ist die Zärtlichkeit" von Karen Rose und 

      "Die Chemie des Todes" von Simon Beckett.

    

3. Welches Buch war dein Highlight im Genre Kinder/Jugend?

     Da haben mir mehrere Bücher sehr gut gefallen, zum Beispiel "Gated Die 

     letzten 12 Tage", "Das Ende der Lügen" und "Noah und Echo".

   

4. Welches Buch war dein Highlight im Genre Sachbuch?

     Das LernPaket Anatomie aus dem Thieme Verlag. 

   

5. Welches Buch war dein Highlight im Genre Fantasy?

     Das waren die Bücher der Mythos Academy Reihe von Jennifer Estep. Und 

     natürlich "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins.

 

6. Welches Buch war dein Highlight im Genre Romane? ( Hier können auch 

     gern Young Adult Bücher genannt werden)

     "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks.

    

7. Welcher war dein liebster weiblicher Buchcharakter in 2014?

     Gwen Frost aus der "Mythos Academy" Reihe. 

    

8. Welcher war dein liebster männlicher Buchcharakter in 2014?

    Peeta aus "Die Tribute von Panem".

    

9. Welches war das Buchpaar, welches dich in diesem Jahr am meisten beeindruckt 

     hat?

     Das waren für mich ganz eindeutig Callie und Kayden!!!



10.  Welches Buchcover hat dir besonders gut gefallen?

       Die Buchcover der "Mythos Academy" Reihe und "Onyx Schattenschimmer".

   

11. Welches Buchcover konnte dich gar nicht überzeugen?

       Das Cover von "Das Mädchen mit dem Haifischherz".

       



12. Welches Buch hat dir in diesem Jahr so richtig gute Laune gemacht?

       Viel gelacht habe ich bei dem Buch "Wenn alle Stricke reißen". Das 

       ist eine richtig gute Geschichte!

      

13. Gab es ein Buch bei dem dir die Tränen geflossen sind?

      Da gab es zum Beispiel "Weihnachten auf vier Pfoten" das war so 

      emotional und wunderschön geschrieben!



14. Welches Buch war deine positivste Überraschung in diesem Jahr?

       Das war "Das Leben ist ein listiger Kater". Dieses Buch hat mir sooo 

       gut gefallen. 



15. Von welchem Buch hattest du dir viel mehr versprochen, da es einen großen 

      Hype darum gab?

      Das war "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ich fand es zwar nicht 

      schlecht, aber umgehauen hat es mich nicht.



16.  Welches Buchende hat dir überhaupt nicht gefallen?

       Überhaupt nicht kann man nicht sagen, aber das Ende von "Die Tribute von 

       Panem - Flammender Zorn" hätte ich mir ein bisschen ausführlicher 

       gewünscht.



17. Hast du in diesem Jahr angefangene Buchreihen beenden ( oder bis zum

      aktuellen Stand lesen ) können? Wenn ja, welche?

       Ich habe die Mythos Academy Reihe beendet und "Die Tribute von Panem". 

       Bis zum aktuellen Stand habe ich die Bücher von Nele Neuhaus gelesen.



18. Wieviele Buchreihen hast du noch nicht beendet?

      Oh je das sind einige, bestimmt 20 Stück. Aber irgendwann werde ich sie auch

       beendet haben. Grins.



19. Gab es eine Buchreihe, die du in diesem Jahr neu für dich entdeckt hast?

      Ich habe die Bücher von Karen Rose für mich entdeckt.



20. Welche Autoren konntest du in diesem Jahr für dich entdecken?

      Ich habe vor kurzem ein Buch von Don Winslow gelesen und von ihm 

      möchte ich nun auf jeden Fall noch mehr lesen.

      

21. Welche Autorinnen konntest du in diesem Jahr für dich entdecken?

      Ich habe Jessica Sorensen als Autorin für mich entdeckt. Ihr Schreibstil 

      gefällt mir super gut. Und Tess Gerritsen ist mit ihrer "Rizzoli & Isles" Reihe

      eine meiner Favoriten geworden.



22. Auch in diesem Jahr gab es im Kino neue Buchverfilmungen zu sehen. 

      Welche hat dir gut gefallen? 

      Ich habe ganz doll auf "Mocking Jay" hingefiebert und fand den Film sehr

      sehr gut gemacht!



23. Konntest du in diesem Jahr einen neuen Verlag für dich entdecken?

      Nein, in diesem Jahr habe ich keinen neuen Verlag für mich entdecken  

      können, aber ich habe viel Freude mit denen, die ich schon kannte.

     

24. Von welchem Verlag hast du in diesem Jahr die meisten Bücher gelesen?

      Vom Blanvalet Verlag. Da hatte ich auch an der Challenge teilgenommen!



25. Hast du dieses Jahr einen neuen Blog für dich entdeckt, der dir besonders gut 

      gefällt?

      Ich habe in diesem Jahr ganz viele, tolle Blogs für mich entdecken können. 

      Dies sind zum Beispiel Meine Lesezeit von AnneMarys Bücherwelten und 

      Nellys Leseecke !



26. Welche Blogaktionen von anderen Bloggern haben dir besonders gut gefallen?

       Besonders gut haben mir die Lesewochen der lieben Anka auf Ankas Geblubber .



27. Hast du dieses Jahr an Challenges teilgenommen? Wenn ja, hast du deine 

      Ziele erreichen können?

      Ja, ich habe an Challenges teilgenommen, aber ich habe gemerkt, dass ich

      mir damit selber zuviel Druck mache. Beendet und mein Ziel erreicht habe 

      ich bei der Blanvalet Challenge vom Lesenden Katzenpersonal.



28. Konntest du deinen Stapel ungelesener Bücher reduzieren, oder ist er an-

      gestiegen?

      Mein geliebter Stapel ungelesener Bücher ist in diesem Jahr angestiegen:-)



29. Setzt du dir ein Leseziel für das kommende Jahr?

      Nein, ich setze mir keine Leseziele für das kommende Jahr. Ich möchte

      einfach mal schauen, was da so kommt. 



30. Wird es im nächsten Jahr Neuerungen auf deinem Blog geben?

      Ja, es wird einige Neuerungen auf meinem Blog geben, aber um was es sich

      handelt wird noch nicht verraten;-)



31. Auf welche Neuerscheinungen freust du dich im Jahr 2015 ganz besonders? 

      Ich freue mich besonders auf den letzten Teil der "Night School" Reihe, auf 

      den zweiten Teil der "Collide" Reihe von Gail McHugh und auf die zwei 

      neuen Bücher von Jojo Moyes.

 



Kommentare:

  1. Hey,
    ich mag Jahresrückblicke. Besonders toll finde ich daran, dass in jedem Jahresrückblick andere Dinge hervorgehoben werden. Deine Fragen hben mir sehr gut gefallen, auch wenn ich mir hier und da eine ausführlichere Antwort gewünscht hätte z.B. warum dir das ein oder andere Buch sehr gut, oder eben nicht gut gefallen hat.

    Hm ich bewundere die Leute, die über 100 Bücher innerhalb eines Jahres lesen können. Obwohl ich in diesem Jahr sehr viel Freizeit hatte (habe zwar ein Praktikum absolviert das mir glücklicherweise genug Zeit zum lesen verschafft hat :-) ) habe ich fast 40 Bücher gelesen / gehört, was für mich schon eine Menge Literatur ist :-).

    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hat mir als Buch sehr gut gefallen. Schön fand ich, dass die Handlungsstränge gut miteinander verknüpft waren, der Liebesstrang nicht dominiert hat, sondern auch die Fragen rund um den Tod und das Leben danach im Vordergrund standen. Von der Verfilmung war ich richtig enttäuscht. Die Charaktere waren überhaupt nicht so, wie ich sie mir vorgestellt hatte, weder Hazel noch Augustus haben auf mich einen todkranken Eindruck gemacht. (Da ich in der Verwandtschaft jemanden mit Lungenkrebs hatte, war ich wirklich erstaunt, wie "selbstverständlich" die "Film-Hazel" durch die Welt spaziert ist).

    Richtig neue Autoren habe ich in diesem Jahr eigentlich nicht entdeckt. Ich konnte eher neue Facetten von Autoren kennenlernen z.B. bin ich total begeistert von J.K: Rowling, die mir mit "Ein plötzlicher Todesfall" bewiesen hat, dass sie auch andere Romane als "Harry Potter" schreiben kann. Sie versteht sich sehr gut darauf verschiedene Handlungsstränge miteinander zu verknüpfen und schafft es auch Charaktere gut zu beschreiben, ohne, dass sie dem Leser etwas vorkaut. Gerade die unterschiedlichen Charaktere haben mir indem Roman sehr gut gefallen.
    Zudem konnte auch David Safier beweisen, dass er auch "ernste" Romane schreiben kann. Ich konnte mich fast nicht von dem Hörbuch "28 Tage lang" lösen und habe es innerhalb kürzester Zeit durchgehört.

    2014 habe ich die Hörverlage für mich entdeckt. Hier bin ich ein richtiger Fan des "Hörverlags" von Random House geworden.

    So ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr und bin gespannt, was wir 2015 von dir zu lesen bekommen werden.
    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Emma,
      das werde ich das nächste Mal berücksichtigen mit dem ausführlicher beantworten. Danke dir für den Tipp. Ja das stimmt ich finde 40 Bücher auch schon eine Menge. Ich habe im letzten Jahr auch sehr viel Zeit aufs Lesen verwendet. Mal schauen wie es in diesem Jahr werden wird? Lg Petra

      Löschen
  2. Hallo!

    Noch so ein schöner Jahresrückblick! Bin total fasziniert davon.

    Aber, ist „Die Chemie des Todes“ nicht von Simon Beckett? (Frage 2).

    Ja, "Die Tribute von Panem“ sind ja zurecht ein Highlight. Ich habe sie schon 2013 gelesen.

    Ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr 2015!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,
      oh ja da hast du vollkommen recht, habe es auch gleich geändert. Danke dass du mich drauf hingewiesen hast:-) Ja "Die Tribute von Panem" zählt sogar mit zu meinen allerliebsten Reihen, ich mag die sehr.
      Lg Petra

      Löschen