Mittwoch, 3. September 2014

Rezension: Eiskalt ist die Zärtlichkeit


Titel: Eiskalt ist die Zärtlichkeit

 

Autorin: Karen Rose

Verlag: Knaur

Seitenzahl: 640

ISBN-10: 3426628600

ISBN-13: 978-3426628607

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Perfekt spielt Grace Winters die glückliche Ehefrau - doch in Wahrheit ist ihr Leben die Hölle. Ihr Ehemann Robb ist ein unberechenbarer Psychopath. Schließlich setzt die junge Frau alles auf eine Karte: Sie täuscht ihren eigenen Tod vor, um endlich frei zu sein. Und der Plan geht zunächst auch auf. Doch während Grace sich in ihrem neuen Leben einrichtet und sich schließlich sogar einer neuen Liebe zu öffnen wagt, hat Robb ihre Spur aufgenommen. Er will sich zurückholen, was ihm gehört!

 


Meine Meinung: 



"Eiskalt ist die Zärtlichkeit" ist der erste Thriller von Karen Rose, indem die bekannte Autorin das Genre Thriller mit Erotikelementen spickt und somit eine ganz spannende Geschichte entwickelt. Karen Rose's Bücher fallen aus diesem Grunde auch unter die sogenannten "Lady-Thriller". In diesem Buch geht es um die Protagonistin Grace Winters, die vor ihrem psychopathischen und gewalttätigen Ehemann flüchtet und sich mit ihrem Sohn ein neues Leben aufbaut. 

 

Der Beginn des Buches erzählt davon, wie die liebevolle Mutter Grace Winters sich nach ihren schrecklichen Erfahrungen mit ihrem Sohn in ihrem Leben eingerichtet hat und nun im Beruf einen neuen Vorgesetzten bekommt. Wie das Schicksal, oder auch die Autorin, es so will beginnt sich zwischen den beiden eine zarte Beziehung mit ganz viel gegenseitiger Anziehung zu entwickeln... 

 

In einem anderen Handlungsstrang ermittelt Steven Thatcher in Graces Heimat gegen ihren Mann, um ihn wegen der Misshandlungen an seiner Ehefrau zur Rechenschaft zu ziehen, was viele gegen ihn aufbringt, da Robb Winters ebenfalls ein Polizist ist. 

 

Der dritte Handlungsstrang wird aus der Sicht, von Robb Winters, dem brutalen Ehemann erzählt. Dies gelingt der Autorin so spannend und erschreckend, dass ich das Buch kaum weglegen konnte. Auch wenn es absehbar war, dass er seiner Ehefrau auf der Spur ist, war es trotzdem immer spannend und die Geschichte hat mich emotional echt gepackt.

 

Alles in allem ist "Eiskalt ist die Zärtlichkeit" ein gelungener Thriller mit einer tollen Liebesgeschichte, gut ausgearbeiteten Charakteren und ganz viel Spannung! Karen Rose hat es mit diesem ersten Band geschafft mir Lust auf ihre weiteren Bücher zu machen!

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen