Freitag, 18. Juli 2014

Rezension: Kochen für's Herz


Titel: Kochen für's Herz

 

Autorin: Dr. Claudia Nichterl

Verlag: Cadmos Verlag

Seitenzahl: 128

ISBN-10: 3840470013

ISBN-13: 978-3840470011

Preis: 19,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Das Herz ist unser Lebensmotor. Wer fit und gesund bleiben möchte, sollte sich daher vor allem um sein Herz kümmern. Kraft für das Herz in der Küche zu tanken ist anregender und wohltuender als man denkt! Herz und Gefäße profitieren von bunten, abwechslungsreichen Gerichten mit viel frischem Obst und Gemüse, Fisch und wenig Fleisch. Nüsse, Avocado und Olivenöl liefern hochwertige Fette, Getreide und Hülsenfrüchte bringen wertvolles Eiweiß. Viele wertvolle Tipps für einen herzfreundlichen Alltag und Fachbeitrage von führenden Herzexperten machen das Buch „Kochen für´s Herz“ zu einem motivierenden Coach für Ihr Herz.

 


 



Meine Meinung: 

Dieses Buch hat mich gleich angesprochen, da es mehr als nur ein "normales" Kochbuch zu seien schien und dieser Eindruck hat sich dann auch bestätigt. In "Kochen für's Herz" geht es um unser wichtigstes Organ und um seine Vielfältigkeit. Die Autorin beschreibt unterschiedliche Faktoren, die bei der Herzgesundheit sehr wichtig sind, wie zum Beispiel die Bewegung, die sozialen und psychischen Faktoren und natürlich auch die Ernährung. Auch wird auf die Blutwerte eingegangen und wie man die Blutfettwerte positiv beeinflussen kann.  

 

Dieses Buch ist für Menschen mit Herzerkrankungen genauso gut geeignet wie für Menschen, die ihrem Herzen vorbeugend etwas Gutes tun wollen. 

 

Sehr gut gefallen hat mir, dass dieses Buch sehr gut verständlich geschrieben ist, sodass auch Laien sich gut in die Thematik einlesen können. Ernährungs- und Rezeptbereiche sind toll aufgeteilt und nach Vorspeise, Hauptgerichten und Nachspeisen sortiert. Die Gerichte sind einfach nachzukochen und abwechslungsreich. Der Einzige kleine Minuspunkt wäre für mich die Größe des Buches, die nicht so handlich ist, aber das ist wirklich nur ein klitzekleines Manko, mit dem ich gut leben kann.  

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen