Sonntag, 20. April 2014

Tag der Protagonisten

Ich bin vor einer Weile mal wieder getaggt worden und darüber habe ich mich sehr gefreut. Diesen Tag hatte ich auch noch nie bekommen und finde die Fragen echt spannend:-)

Getaggt hat mich die liebe Chrissy von Chrissys Buchwelt. Danke dir.

Und hier kommen die Fragen:

1. Welches ist dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist?
Harry Potter. Den finde ich immer noch total super.

2. Welches ist deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin?
Ich mag total gerne Frida Klein aus der "Blauer Montag Reihe" von Nicci French. Aber ich fand auch Callie aus "Die Sache mit Callie und Kayden" ist ein toller, vielfältiger Charakter.


3. In welchem Charakter hast du dich sofort verliebt?
Also verliebt nicht im eigentlichen Sinne, aber auf liebevolle Art gleich in mein Herz geschlossen habe ich Ira aus "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks.


4. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?
Da fallen mir gleich mehrere Charaktere ein zB Gwendolyn aus der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier. Mit den drei Harry Potter Freunden, oder auch mit Jakob aus den Biss Romanen.

5. Welches ist dein liebstes Paar?
Gideon und Gwendolyn aus der Edelstein Trilogie, aber auch auf jeden Fall Callie und Kayden, da sie zwei Menschen sind die trotz schlimmer Erfahrungen beginnen dem anderen zu vertrauen. 
 

6. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?
Das hatte ich gerade erst in einem Krimi von Hendrik Berg (Deichmörder). Da fand ich den Ehemann ganz schrecklich, somit war auch die Paarung nicht so meine Liebste.

7. Wer ist dein liebster Nebencharakter?
Der Geist Lissy aus der Blütentrilogie von Nora Roberts. Die find ich echt zauberhaft.
 

8. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten?
Ziemlich fies finde ich den Psychopathen in "Schwesterlein muss sterben" also von der psychologischen Thematik seiner Vorstellung die Morde zu zelebrieren war das schon übel.

9. Wenn würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?
Eindeutig Sophie aus "Das Liebesleben der Suppenschildkröte", die hätte ich bei manchen           Reaktionen und Aktionen gerne mal nach dem Sinn gefragt.

10. War für dich schon einmal der Antagonist der eigentlich Held?
Puh, das ist mal gar keine leichte Frage und ich muss gestehen, da fällt mir auch gerade gar keiner ein. Wüßtet ihr da jemanden?


Ich tagge: 


Kommentare:

  1. Hallo du,

    Danke für den Tag :) Ich hab deinen Kommentar auf meinem Blog noch nicht freigeschalten, damit ich nicht vergesse, dass ich ihn noch machen muss. Den Tag hätte ich sowieso ins Auge gefasst, ist nämlich einer von der kreativeren Sorte ;) Aber wunder dich nicht, wenn es länger dauert.

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem, das ist okay. Ja ich fand den Tag auch super.
      Liebe Grüße Petra

      Löschen