Mittwoch, 24. Mai 2017

Rezension: Holmes & Ich - Unter Verrätern von Brittany Cavallaro

Titel: Holmes & Ich - Unter Verrätern

Band: 2 von ?

Autorin: Brittany Cavallaro

Übersetzerin: Anja Galic

Verlag: dtv

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3423761644

ISBN-13: 978-3423761642

Preis: 18,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Es geht weiter ...

Nachdem sie bei ihrem ersten Fall beinahe umgebracht wurden, kommen die Ferien Charlotte und Jamie ziemlich gelegen. Gemeinsam wollen sie ein paar Tage auf dem englischen Landsitz der Holmes‘ verbringen. Aber Charlotte ist nicht die einzige Holmes mit Geheimnissen, und die Atmosphäre bald sehr angespannt. Zudem knistert es heftig zwischen Charlotte und Jamie. Sind sie wirklich bloß Freunde? Als plötzlich Charlottes Onkel, Detektiv, wie es sich für einen Holmes gehört, verschwindet, ist das eine willkommene Ablenkung. Die beiden stürzen sich sofort in die Ermittlungen. Sein letzter Auftrag führt sie zu einem Kunstfälscherring. Erster Halt: Berlin. Erste Kontaktperson: August Moriarty – ehemaliger Schwarm von Charlotte und von vielen tot geglaubt ...

 

Dienstag, 23. Mai 2017

Rezension: Deliciously Ella - Smoothies & Säfte von Ella Woodward

Titel: Deliciously Ella - Smoothies & Säfte 

Autorin: Ella Mills ( Woodward )

Übersetzerin: Cornelia Stoll

Verlag: Berlin

Seitenzahl: 80

ISBN-10: 3827013569

ISBN-13: 978-3827013569

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ella ist die Queen der vitaminreichen, leckeren, topgesunden Drinks. In ihrem neuen Bestseller präsentiert sie viele neue Smoothie- und Saft-Rezepte für den ultimativen Kick in den Tag.

»Habt ihr erst einmal erlebt, wie einfach die Zubereitung ist, werden diese Getränke mit Sicherheit bald zu eurem täglichen Leben gehören.«

 

Montag, 22. Mai 2017

Kurzrezension: Ewig - Wenn Liebe erwacht von Rhiannon Thomas

Titel: Ewig - Wenn Liebe erwacht

Band: 1 von 2

Autorin: Rhiannon Thomas

Übersetzerin: Michaela Kolodziejcok

Verlag: Fischer Sauerländer

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3737354693

ISBN-13: 978-3737354691

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...
Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.

Mit romantischer Gold-Veredelung: Der erste Teil des mitreißenden Zweiteilers von Rhiannon Thomas.

 

Rezension: Frühling in Paris von Fiona Blum

 

Titel: Frühling in Paris

Autorin: Fiona Blum

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 288 

ISBN-10: 3442314577

ISBN-13: 978-3442314577

Preis: 15,00 Euro 









Inhalt: 

In der Rue d'Estelle blühen die Platanen. Es ist Mai, und das Leben scheint heiter und unbeschwert. Doch den Bewohnern des Hauses Nr. 5 ist nicht nach Frühling zumute. Isaac, der alte russische Jude, verlässt kaum mehr seinen Tabakladen. Dem Studenten Nicolas, der als Straßenclown arbeitet, gelingt es nicht mehr, die Menschen zum Lachen zu bringen. Und die ehrgeizige Tänzerin Camille hat alle Leichtigkeit verloren. Bis eines Tages die junge Louise auftaucht und ein kleines Café eröffnet. Mit ihrer Unbekümmertheit stellt sie alles auf den Kopf und sorgt für einen Zauber, den es in der Rue d'Estelle schon lange nicht mehr gegeben hat.

 

Sonntag, 21. Mai 2017

Buchvorstellung: Ich habe auch gelebt! Briefe einer Freundschaft von A. Lindgren & L.Hartung

Hallo ihr Leseratten! 

Heute möchte ich euch ein Buch von einer meiner Lieblingsautorinnen vorstellen, und zwar von Astrid Lindgren. Dieses ist aber ein etwas anderes Buch, denn es beinhaltet Briefe der Autorin, die sie sich mit ihrer Freundin Louise Hartung geschrieben hat. 

Und es ist definitiv einen Blick wert ...  

 

Kurzrezension: Calendar Girl - Verführt von Audrey Carlan

Titel: Calendar Girl - Verführt

Band: 1 von 4

Autorin: Audrey Carlan

Übersetzer: F. Ails, G. Stern, C. Sipeer

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3548288847

ISBN-13: 978-3548288840

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...

 

Samstag, 20. Mai 2017

Rezension: The Girl before von J.P. Delaney

Titel: The Girl before

Autor: J.P. Delaney

Übersetzerin: Karin Dufner

Verlag: Penguin

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3328100997

ISBN-13: 978-3328100997

Preis: 13,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nicht allein bin. Manchmal glaube ich, dass dieses Haus mich beobachtet. Etwas muss hier geschehen sein. Etwas Schreckliches.
Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.