Dienstag, 27. September 2016

Kurzrezension: Malou - Diebin von Geschichten von Lisa Rosenbecker

 

Titel: Malou - Diebin von Geschichten

Autorin: Lisa Rosenbecker

Verlag: Carlsen / Impress

Seitenzahl: 301

ISBN: 978-3-646-60263-0 

Preis: 3,99 Euro ( Ebook ) 










Inhalt: 

Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten…

 

Rezension: Das Juwel - Die weiße Rose von Amy Ewing

Titel: Das Juwel - Die weiße Rose

Band: 2 von 3

Autorin: Amy Ewing

Übersetzerin: Andrea Fischer

Verlag: Fischer Jugendbuch

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3841422438

ISBN-13: 978-3841422439

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Violet kann dem Palast entkommen - aber nicht ihrer Bestimmung

Zusammen mit ihrer Freundin Raven und ihrem heimlichen Geliebten Ash flüchtet Violet aus dem Juwel. Um zu überleben, muss sie Fremden vertrauen. Denn ihre Herrin, die Herzogin vom See, lässt ihre Häscher überall nach den Verrätern suchen. Auf ihrer Flucht erfährt Violet, dass sie sehr viel mehr kann, als sie wusste. Sie wird die Zukunft der Einzigen Stadt verändern.

 

Rezension: Sturmtage von Leila Meacham

Titel: Sturmtage 

Autorin: Leila Meacham

Übersetzerin: Sonja Hauser

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 672

ISBN-10: 3442205174

ISBN-13: 978-3442205172

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Texas um 1900. Nathan Holloway wächst in bescheidenen Verhältnissen auf einer kleinen Farm auf. Dennoch ist der junge Mann mit seinem Leben zufrieden. Bis ihm eines Tages zu seiner großen Überraschung der wohlhabende Trevor Waverling offenbart, dass er sein leiblicher Vater ist und Großes mit ihm vorhat: Trevor will ins Ölgeschäft einsteigen, und Nathan soll seine Firma langfristig übernehmen. Nach anfänglichem Zögern ergreift Nathan die große Chance und nimmt das Angebot an. Der Beginn eines rasanten gesellschaftlichen Aufstiegs und Anlass einer schicksalhaften Begegnung. Denn bei einem Geschäftstermin mit dem reichen Rancher Neal Gordon lernt Nathan dessen junge Tochter Samantha kennen – ohne zu ahnen, wie sehr Samantha sein Leben verändern wird …

 

Montag, 26. September 2016

Rezension: Die Launenhaftigkeit der Liebe von Hannah Rothschild

Titel: Die Launenhaftigkeit der Liebe

Autorin: Hannah Rothschild

Übersetzerin: Monika Baark

Verlag: DVA

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3421047138

ISBN-13: 978-3421047137

Preis: 21,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Annie ist auf der Suche nach einem Geschenk für ihren neuen Freund. In einem Trödelladen entdeckt sie ein verstaubtes Gemälde - nicht ahnend, dass dieses Bild nur Monate später die Kunstwelt in Aufregung versetzen wird. Und auch Annies Leben wird auf den Kopf gestellt. Unversehens gerät sie ins Visier skrupelloser Kunsthändler, die zu allem bereit sind, damit ein lange gehütetes Familiengeheimnis nicht ans Tageslicht kommt ...

 

Rezension: All die bösen Dinge von Mary - Jane Riley

Titel: All die bösen Dinge

Autorin: Mary - Jane Riley

Übersetzerin: Sibylle Schmidt

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3442483379

ISBN-13: 978-3442483372

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

„Der merkwürdig süßliche Geruch raubte ihr den Atem. Langsam ging sie in die Hocke und hob den Deckel an. Tote Augen starrten ihr entgegen. Im Koffer lag ein kleiner Junge in einem blauen „Thomas, die kleine Lokomotive“- Schlafanzug.“ – Im englischen Suffolk verschwinden die vierjährigen Zwillinge Harry und Millie, während sie bei ihrer Tante, der Journalistin Alex, zu Besuch sind. Harrys Leiche wird gefunden, Millies Schicksal bleibt ungeklärt. Ein Albtraum für Alex und ihre Schwester. Ein Albtraum, der fünfzehn Jahre später neu beginnt, als klar wird, dass damals zwei Unschuldige für die Tat verurteilt wurden. Alex ermittelt auf eigene Faust – und macht eine grauenvolle Entdeckung ...

 

Sonntag, 25. September 2016

Rezension: Dem Himmel entgegen von Katja Maybach

 

Titel: Dem Himmel entgegen

Autorin: Katja Maybach

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 3426517930

ISBN-13: 978-3426517932

Preis: 9,99 Euro 










Inhalt: 

1963: Sie sehnt sich nach der Freiheit über den Wolken. Schon immer wünscht sich die Flugbegleiterin Isabelle, als Pilotin in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Doch Frauen ist dieser Beruf verwehrt. Erst eine Zufallsbekanntschaft gibt Isabelle neue Hoffnung: Ein amerikanischer Pilot will sich für sie einsetzen. Sie kann nicht ahnen, dass diese Begegnung alles in Frage stellen wird: ihr Vertrauen in ihre Eltern, ihr Verhältnis zu ihrer Schwester, ihren Glaube an sich selbst. Eine Reise nach Argentinien, das Land ihrer Kindheit, verspricht Klarheit – oder setzt Isabelle damit Ereignisse in Gang, die sie für immer bereuen wird?

 

Rezension: Magnus Chase - Das Schwert des Sommers von Rick Riordan

Titel: Magnus Chase - Das Schwert des Sommers

Band: 1 von ?

Autor: Rick Riordan 

Übersetzerin: Gabriele Haefs

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 624

ISBN-10: 3551556687

ISBN-13: 978-3551556684

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Magnus schlägt sich nach dem Tod seiner Mutter allein auf der Straße durch, denn seinen Vater hat er nie gekannt. Bis er eines Tages etwas Unglaubliches erfährt: Er stammt von einem der nordischen Götter Asgards ab! Leider rüsten diese Götter gerade zum Krieg; auch Trolle, Riesen und andere Monster machen sich bereit. Ausgerechnet Magnus soll den Weltuntergang Ragnarök verhindern. Dafür muss er ein magisches Schwert finden, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Noch hat er keine Ahnung, was für Abenteuer auf ihn warten!