Donnerstag, 17. August 2017

Zeit für Klassiker # 3 Rezension: Farm der Tiere von George Orwell

Titel: Farm der Tiere 

Autor: George Orwell

Übersetzer: Michael Walter

Verlag: Diogenes

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3257261373

ISBN-13: 978-3257261370

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

»Die Fabel vom Aufstand der Tiere des Farmers Jones und vom allmählichen Umschlag der Revolution in ihr den status quo ante wiederherstellendes Gegenteil gehört zu den bekanntesten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts. Der Satz ›Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere‹ wurde zum geflügelten Wort.«

 

Mittwoch, 16. August 2017

Kurzrezension: Love & Lies - Allles ist verziehen von Molly McAdams

Titel: Love & Lies - Alles ist verziehen

Band: 2 von 2

Autorin: Molly McAdams

Übersetzerin: Sabine Schilasky

Verlag: Heyne 

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3453419162

ISBN-13: 978-3453419162

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die unwiderstehliche, prickelnd-heiße Fortsetzung von »Forgiving Lies« der »New York Times«- Bestsellerautorin Molly McAdams.
Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht.

 

Rezension: The One von Maria Realf

Titel: The One

Autorin: Maria Realf 

Übersetzerin: Sabine Längsfeld

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3499273144

ISBN-13: 978-3499273148

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Ein Herz braucht lange, bis es ein Zuhause findet.

Lizzie steht kurz vor der Hochzeit mit dem attraktiven Sportlehrer Josh. Was er nicht weiß: Er ist die zweite große Liebe ihres Lebens. Nach Alex, der Lizzie so übel mitgespielt hat, dass sie nur mit Hilfe ihrer besten Freundin Megan wieder auf die Beine kam. Zehn Jahre ist es her, seit Lizzie zuletzt von Alex gehört hat - und die Vergangenheit ist für sie endgültig abgeschlossen. Aber jetzt, drei Monate vor Lizzies großem Tag, ist Alex wieder da. Er möchte ihr etwas Wichtiges sagen. Lizzie will davon nichts wissen, doch er lässt nicht locker ...

 

Dienstag, 15. August 2017

Kurzrezension: Elemental Assassin 2 - Spinnentanz von Jennifer Estep

Titel: Spinnentanz 

Band: 2 von ?

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3492280943

ISBN-13: 978-3492280945

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zur Ruhe gesetzt, doch der Ärger reißt einfach nicht ab: Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse – doch ungewöhnlicherweise ist nicht »Die Spinne« ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter dem Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ...

 

Kurzrezension: Der Brief von Carolin Hagebölling

 

Titel: Der Brief

Autorin: Carolin Hagebölling

Verlag: dtv premium

Seitenzahl: 224

ISBN-10: 3423261463

ISBN-13: 978-3423261463

Preis: 14,90 Euro 











Inhalt: 

Ein raffiniertes Spiel mit Realitäten

Es ist ein Brief, der alles infrage stellt, was sie bisher für real gehalten hatte: Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor, dem erfolgreichen Galeristen – und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche Beziehung mit Johanna. Aber der mysteriöse Brief lässt ihr keine Ruhe. Kurz entschlossen reist Marie nach Paris. Und findet sich in einem Leben wieder, das ihr seltsam vertraut ist und mit dem sie sich auf unerklärliche Weise verbunden fühlt.

 

Montag, 14. August 2017

Gewinnspiel - Zeit mit "Manchmal musst du einfach leben" von Gayle Forman

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich ein tolles Gewinnspiel für euch vorbereitet. Dank dem Fischer Verlag darf ich ein nagelneues Exemplar des Romans an euch verlosen. Danke auch an dieser Stelle noch für die Möglichkeit!

 

Rezension: Solange du atmest von Joy Fielding

Titel: Solange du atmest 

Autorin: Joy Fielding

Übersetzer: Kristian Lutze

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442314348

ISBN-13: 978-3442314348

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als Psychotherapeutin und mit eigener verkorkster Familiengeschichte glaubt Robin, alle menschlichen Abgründe zu kennen. Doch dann erhält sie eines Tages während einer Sitzung einen Anruf, der sie völlig aus der Fassung bringt. Ihre Schwester Melanie, zu der sie jahrelang keinen Kontakt hatte, teilt ihr mit, dass jemand brutal auf ihren Vater, seine neue Frau Tara und deren zwölfjährige Tochter geschossen hat. Tara erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Obwohl Robin zweifelt, dass es das Richtige ist, sich den Geistern der Vergangenheit zu stellen, macht sie sich auf den Weg in ihren Heimatort. Ihr ist klar, dass es viele Menschen gibt, die einen Grund hätten, ihren Vater zu hassen – allen voran ihre eigene Familie. Aber was für ein Monster schießt auf eine Zwölfjährige?